Sicherheits-Update für Firefox (Update)

Firefox 2.0.0.5 bereits in deutscher Sprache verfügbar

Das Mozilla-Team hat ein Update für Firefox veröffentlicht, das verschiedene Sicherheitslücken schließt. Außerdem behebt Firefox 2.0.0.5 einige kleine Programmfehler und der Browser hat minimale Verbesserungen erhalten.

Anzeige

Ein Sicherheitsleck in Firefox tritt bei der Verarbeitung von Dateien auf, die über wyciwyg:// aufgerufen werden. Dadurch kann ein Angreifer im schlimmsten Fall schadhaften Programmcode ausführen, aber auch Daten ausspähen. Ein weiteres Sicherheitsloch steckt in den URL-Bar-Routinen, über die mit dem Befehl "file:///" ebenfalls Schadcode eingeschleust und gestartet werden kann.

Darüber hinaus wurden kleinere Programmfehler korrigiert, so dass der Browser nun stabiler und zuverlässiger zu Werke gehen sollte. So arbeitete der Kennwort-Manager nicht immer korrekt und auch die News-Feed-Funktionen haben einige Fehlerkorrekturen erfahren.

Firefox 2.0.0.5 steht ab sofort unter anderem in deutscher Sprache für Windows, Linux und MacOS X als Download zur Verfügung.

Nachtrag vom 18. Juli 2007 um 11:38 Uhr:
Das Mozilla-Team hat nun mehr Informationen zu den zu schließenden Sicherheitslücken in Firefox 2.0.0.5 bekannt gegeben. Demnach schließt das Update insgesamt acht Sicherheitslecks, wovon drei als gefährlich eingestuft werden, weil darüber beliebiger Programmcode ausgeführt werden kann.


fx fox 25. Jul 2007

bezeichnet eine methode der orderausführung auf forex trading plattformen und heisst...

Frueh 19. Jul 2007

Wieso Nullenmangel? Die gibt es doch massenhaft in Berlin und anderen Hauptstädten. Und...

Probleme 18. Jul 2007

Ich hatte nach dem Update wieder Probleme das deutsches Wörterbuch zu installieren. Erst...

someone 18. Jul 2007

Endlich mal ein guter Beitrag und nicht dieses nervende Getrolle.

Halsab Schneider 18. Jul 2007

Mal ein kreativer Beitrag kann einen ja richtig gut gelaunt werden lassen :-) Danke! Du...

Kommentieren


nexem.info - Der News-Blog / 18. Jul 2007

Update auf Firefox 2.0.0.5



Anzeige

  1. Produktmanager SEO (m/w)
    Computec Media GmbH, Fürth
  2. SAP - HR Key User (m/w)
    Porsche Holding Salzburg über NP Neumann & Partners, Salzburg (Österreich)
  3. Netzwerk- und IT-Spezialist (m/w)
    skytron® energy über dispenso HR Solutions + Services GmbH, Berlin-Adlershof
  4. Softwareentwickler ADTF (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Magstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Fire TV Stick
    39,00€ - Release 15.04.
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. ARCTIC Freezer 13 CO (mit 92mm PWM-Lüfter, für AMD u. Intel)
    26,19€ inkl. Versand

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Orbit

    Bioware veröffentlicht quelloffenes Online-Framework

  2. Suchranking

    Googles neue Suchformel kann den Markt verändern

  3. Streaming

    Amazon-Streik auf Prime Instant Video ausgeweitet

  4. Netzwerk und Smartphone

    Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

  5. Home Services

    Amazon vermittelt Handwerker

  6. E-Mail-App

    Gmail für Android mit gemeinsamer Inbox

  7. Windows 10

    Project Spartan kann ab sofort ausprobiert werden

  8. Phase One iXU 180

    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

  9. Metashop

    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

  10. Mathias Döpfner

    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Bloodborne im Test: Das Festival der tausend Tode
Bloodborne im Test
Das Festival der tausend Tode
  1. Bloodborne Patch und PC-Petition
  2. Bloodborne angespielt Angsthase oder Nichtsnutz

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. Nuclide Facebook stellt quelloffene IDE vor
  2. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  3. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück

  1. ThinApp oder CameyoApp?

    %username% | 10:28

  2. Re: Billig ist das Problem...

    Lemo | 10:27

  3. Das bringt quasi Licht in den Darkroom

    maieutike | 10:27

  4. Re: Kundinnen und Kunden schaden

    Lemo | 10:26

  5. Re: Und wie isser so?

    mark987 | 10:25


  1. 09:54

  2. 09:30

  3. 09:05

  4. 08:32

  5. 07:36

  6. 07:25

  7. 07:17

  8. 22:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel