Abo
  • Services:
Anzeige

Apples Gratis-QuickTime unterstützt nun Vollbildmodus

Neue Version schließt acht gefährliche Sicherheitslücken in QuickTime

Mit der aktuellen Version erhält die Gratis-Version von QuickTime endlich eine Option, um Videos im Vollbildmodus darzustellen. Zudem weist Apples QuickTime acht gefährliche Sicherheitslecks auf, die sowohl die Windows- als auch die Mac-Ausführung betreffen und mit dem Update geschlossen werden sollen. Im Zuge dessen wurde auch iTunes aktualisiert, um einen Fehler beim Zugriff auf die iTunes-Bibliothek zu beseitigen.

Drei verschiedene Sicherheitslücken betreffen die Videowiedergabe. Angreifer können über eine manipulierte Videodatei den Player zum Absturz bringen oder auch beliebigen Programmcode ausführen. Ein ebenfalls als gefährlich einzustufendes Sicherheitsloch tritt bei der Verarbeitung von SMIL-Daten auf, so dass darüber beliebiger Code gestartet werden kann.

Anzeige

Zudem stecken in QuickTime für Java vier weitere Sicherheitslecks, über die sich beliebiger Code einschleusen und starten lässt. Ein Angreifer muss sein Opfer lediglich dazu bringen, eine entsprechend präparierte Webseite zu besuchen. Als Neuerung bringt die kostenlose Ausführung von QuickTime nun endlich eine Vollbilddarstellung, um Videos bildschirmfüllend anzeigen zu können. Bislang gab es diese Option nur gegen Bezahlung. Zudem sollen kleinere Fehlerkorrekturen vorgenommen worden sein.

Apple bietet QuickTime 7.2 für Windows und MacOS X kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download an. Erstmals unterstützt QuickTime damit auch offiziell das seit Januar 2007 erhältliche Windows Vista. Außerdem steht iTunes in der Version 7.3.1 als Download zur Verfügung. Diese Version korrigiert einen Fehler, der beim Zugriff auf die iTunes-Bibliothek auftreten konnte.


eye home zur Startseite
fraeger 06. Aug 2007

hhm, hat das problem noch jemand? wenn man sich ein video angeschaut hat mit dem...

pm 13. Jul 2007

Gibt es die neue Version nur noch für Windows ab XP? :(

Betatester 13. Jul 2007

Wiederhole mich gerne (diesmal ohne die diffamierende unterste-Schublade-Beleidigung...

Pixelmatsch 12. Jul 2007

http://perian.org ist inzwischen aus der Betaphase raus und sollte dir in den meisten...

Warmduscher 12. Jul 2007

Naja, dafür sind ja der WMP und der Realplayer ganz ohne Werbung und starten nur im...


Dimension 2k / 12. Jul 2007

Apple QuickTime 7.2 released



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. über Robert Half Technology, Hamburg (Home-Office möglich)
  3. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main
  4. T-Systems on site services GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)
  2. ab 219,90€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  3. Tipps für IT-Engagement in Fernost


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Windows + Schnittstellen am Gerät

    Lasse Bierstrom | 06:07

  2. Re: Europäische Union einmischen

    MarioWario | 05:19

  3. Re: Das sollte man mit anderen Konzernen auch machen

    Der Supporter | 05:18

  4. Re: "will fair behandelt werden"

    ClausWARE | 04:59

  5. Re: Buhuu...am Ende nutzen sie doch wieder alle...

    nasenweis | 04:56


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel