Belkin N1 Vision: Der Router mit dem Angeber-Display

Konfigurations- und Betriebsdaten auf dem Router-Display

Breitband-Router sind eigentlich langweilige Gegenstände: ein paar Buchsen in einem flachen Gehäuse, dazu einige flackernde LEDs und das war's auch schon. Belkin ging mit dem N1 Vision allerdings andere Wege und spendierte seinem neuen WLAN-Router für 802.11n ein schickes LC-Display, das haufenweise Informationen zum Netz, den verbundenen Usern und den Leistungs- und Transferdaten anzeigt.

Anzeige

Belkin N1 Vision
Belkin N1 Vision
Das einfarbige Display von Belkins N1 Vision zeigt nicht nur die Geschwindigkeit der Netzwerkanbindung an, sondern auch die Bandbreite, die die einzelnen angeschlossenen Rechner aktuell in Anspruch nehmen sowie die bereits übertragenen Datenmengen und natürlich auch Uhrzeit und Datum. Bei der Installation des Routers wird das Display ebenfalls genutzt. Ein Steuerkreuz samt mittigem OK-Knopf hilft dabei.

Belkin N1 Vision
Belkin N1 Vision
Teilweise werden die Daten nicht nur als Text, sondern auch in Form von Diagrammen und Tachometer-Anzeige visualisiert. Der N1 Vision offeriert auch zeitlich begrenzte WLAN-Zugänge für Gäste, bietet einen Gigabit-Port für das WAN bzw. vier Gigabit-Anschlüsse für das LAN an. Die Sicherheitsmerkmale umfassen "Wi-Fi Protected Setup", WPA, WPA2 sowie 64-/128-Bit starke WEP-Verschlüsselung, verschiedene SSIDs sowie VPN-Unterstützung mit PPTP und IPSec Pass-Through.

Der Belkin N1 Vision soll in Asien Ende Juli 2007 erscheinen, in den restlichen Ländern erst später. Wie viel er kosten wird, wurde noch nicht mitgeteilt.


loli 12. Jul 2007

vielleicht werden ja ein paar baumwollhandschuhe beigelegt zum befummeln! +lach+

Turbohummel 12. Jul 2007

Ich glaube jetzt hat einer Apple auf ne Idee gebracht. Naja, wer will nicht nen Router...

Geist 12. Jul 2007

Wenn es nur ums Display geht einfach eine G15 (Tastatur) oder irgendein LCD-Display. Mich...

Ichich 12. Jul 2007

Hmm, die Idee mit dem Entkoppeln gefällt mir. Wie wäre es mit einem Webinterface, schön...

Lomaxx 12. Jul 2007

Dann gibt es noch die, die sagen, dass Schwarz und Weiss keine Farben sind und dass es...

Kommentieren


Penzweb - all you can read! / 03. Sep 2007

fettes Display im WLAN Router von Belkin

Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik / 13. Jul 2007

Z! - News: Freitag, 13.07.2007



Anzeige

  1. Business Intelligence Experte (m/w)
    Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin
  2. Business Intelligence / Data Warehouse Engineer (m/w)
    Loyalty Partner GmbH, München
  3. IT Support Specialist (m/w) - Applikationsbetreuung
    Real Garant über Baden Executive Search Personalberatung GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  4. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

    •  / 
    Zum Artikel