Anzeige

Grafikkarte übertakten per Drehknopf

Asus stellt Einbau-Modul mit Taktregler vor

In Taiwan hat Asus mit dem "OC gear" ein Gerät für den 3,5-Zoll-Schacht von PC-Gehäusen vorgestellt, mit dem sich eine Grafikkarte per Drehregler übertakten lässt. Ein Display zeigt Takt, Temperatur des Grafikchips und sogar die Bilder pro Sekunde an.

Anzeige

Asus OC Gear
Asus OC Gear
Die Idee des "OC Gear", also die Taktfrequenz-Steuerung per Hardware, ist an sich nicht neu. Das Asus-Gerät ist jedoch nicht direkt mit der Grafikkarte verbunden, sondern hängt an einem internen USB-Anschluss des Mainboards. Damit steuert es offenbar nicht die Karte direkt, sondern eine Software, die dann letztlich die Karte übertaktet. Aktuelle Mittelklasse-Karten bieten oft erstaunliche Taktreserven, wie sich auch im letzten Grafikkarten-Test bei Golem.de zeigte.

Der Drehknopf des OC Gear ist nicht nur für den Takt zuständig, er kann auch die Lautstärke des Tonausgangs am Rechner regeln. Wie die Anzeige der "frames per second" funktioniert, die Asus in seiner Ankündigung des Geräts erwähnt, ist noch nicht bekannt - ebensowenig, ob und wann das Gerät in Europa zu haben sein soll.

Fest stehen aber schon die Daten der ersten Grafikkarte, die mit dem OC Gear funktioniert: Die "EN8600GT/HTDP/256M" ist ab Werk zwar nur mit den Standardtakten für 8600GT-Karten von 540/700 MHz für GPU und Speicher getaktet, soll aber durch den Einsatz von besonders schnellen GDDR3-Speicherchips besonders große Reserven bieten. Asus spricht derzeit von Geschwindigkeitssteigerungen von bis zu 30 Prozent im 3DMark06, nennt aber nicht, welche Takte dafür nötig waren.


eye home zur Startseite
Sserpyc 05. Jul 2007

Eben, für was gibt´s den 2D Modus mit abgesenkten Takten? Das ist ja mal voll der...

mercury02 05. Jul 2007

was aber eine vollkommen andere frage aufwirft: weshalb überhaupt übertakten? wenn man...

Witzbold 05. Jul 2007

Bevor ich es vergesse... Schnell und unkompliziert? Lieber Mann, dich möchte ich nicht in...

Witzbold 05. Jul 2007

Also irgend wie lebst du in einer falschen Welt. Zum einen, RivaTuner benötigt keine...

serious 05. Jul 2007

geräuschminimierung. und wenn die hardware die dahinter sitzt nicht so viel wärme...

Kommentieren




Anzeige

  1. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Softwareentwickler C++ (m/w)
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. IT-Fachberater (m/w) Innendienst Support Finanzen
    BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  4. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  2. NEU: XCOM 2
    25,00€
  3. VORBESTELLBAR: DEUS EX: MANKIND DIVIDED - Collector's Edition (PC/PS4/Xbox One)
    119,00€/129,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  2. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  3. id Software

    Dauertod in Doom

  4. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  5. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  6. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  7. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  8. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich

  9. Snowden

    Natural Born Knüller

  10. Ohne Google-Dienste

    Fairphone 2 bekommt offenes Android



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  2. Server Node.js 6.0 bringt sehr viel modernes Javascript
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Re: Spielt man sowas noch?

    quineloe | 17:59

  2. Re: nordrhein-westfalen ist gespannt

    M.P. | 17:56

  3. Re: 2 Wochen Bing

    Lifets2 | 17:55

  4. Re: TN und 600 Euronen und weg bin ich..

    HubertHans | 17:50

  5. Re: Wann sehen und fühlen...

    Prinzeumel | 17:50


  1. 17:43

  2. 17:11

  3. 16:22

  4. 16:15

  5. 15:03

  6. 14:00

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel