Abo
  • Services:
Anzeige

Gmail-Namenskonflikt: Revision abgelehnt

Google unterliegt im Rechtsstreit gegen Daniel Giersch

Im Rechtsstreit zwischen Google und Daniel Giersch um die Markenrechte an Gmail bzw. G-Mail wurde eine Revision abgelehnt. Damit hat Google die Auseinandersetzung um die Nutzung der Marke Gmail in Deutschland verloren. Bereits im Sommer 2005 hatte Google seinen E-Mail-Dienst für deutsche Nutzer umbenannt und vermarktet ihn hier zu Lande unter dem Namen Google Mail.

In Deutschland und Großbritannien wird der von Google angebotene E-Mail-Dienst Gmail unter dem Namen Google Mail vermarktet, weil die Marke Gmail in den betreffenden Ländern gegen dort geltende Markenrechte verstößt. Daniel Giersch hatte sich vor über sechs Jahren die Marke "G-mail...und die Post geht richtig ab" in Deutschland schützen lassen. Nachdem Google den E-Mail-Dienst Gmail gestartet hatte, kam es zu einer juristischen Auseinandersetzung zwischen den beiden Kontrahenten.

Anzeige

Wie Giersch per Pressemitteilung verlauten lässt, hat das Hanseatische Oberlandesgericht in seinem Urteil vom 4. Juli 2007 (Az 5 U 87/06) entschieden, dass Google die Marke "Gmail" in Deutschland nicht verwenden dürfe. "Google verletze damit die prioritätsälteren Markenrechte des Jungunternehmers", heißt es in dem Urteil. Das Gericht hat eine Revision zum Bundesgerichtshof nicht zugelassen.

Kürzlich verpflichtete sich Daniel Giersch in einer Unterlassungserklärung dazu, in Österreich nicht mit seiner Marke "G-mail...und die Post geht richtig ab." aktiv zu werden. In der Schweiz hat Giersch nach eigenen Worten juristisch in erster Instanz gesiegt und konnte ein Löschungsverfahren abwenden. Zudem laufen nach Angaben von Giersch juristische Verfahren gegen Google in Spanien und Portugal.

Das EU-Harmonisierungsamt hatte vor einiger Zeit entschieden, dass Google den Begriff "Gmail" nicht als EU-Marke eintragen darf. Das Amt sah eine zu große Verwechslungsgefahr mit der von Daniel Giersch gehaltenen Marke "G-mail...und die Post geht richtig ab.".


eye home zur Startseite
truth1 25. Jul 2007

Hi, Dann erscheint die Googlemail-Adresse im Sender-Header/Envelope-From und die Gmail...

ehabich 07. Jul 2007

Zu dem Geschäftsmodell von Giersch: ab nächstem Jahr wird es bei Google Mail die Option...

ehabich 07. Jul 2007

Ich kann nicht verstehen weshalb die Idee genial sein sollte? Weshalb sollte ich mich...

Tenschman 05. Jul 2007

Simpler Algorhythmus sicher nicht... Die Mailkonten sind bei meinem recht teuren...

Tom2 05. Jul 2007

ich verstehe die ganze Aufregung nicht, ich hab mich schon ein paar mal angemeldet mit...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Hemmersbach GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Neoperl GmbH, Müllheim
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Irgendwas stimmt da aber nicht....

    large-m | 21:39

  2. Re: "aber weiterhin Probleme mit der Kultur der...

    Seismoid | 21:38

  3. Re: Hat sich eigentlich die Compression beim...

    Kleine Schildkröte | 21:32

  4. Re: Q.E.D.

    Wallbreaker | 21:30

  5. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    t3st3rst3st | 21:19


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel