Anzeige

Die GPLv3 ist fertig

Neue Fassung der wichtigsten Lizenz für freie Software

Wie mit dem letzten Entwurf angekündigt, hat die Free Software Foundation (FSF) die neue Fassung der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht. Diese wurde in einigen Kernpunkten an heutige Rahmenbedingungen angepasst, um auch künftig sicherzustellen, dass freie Software frei bleibt.

Die GPL wurde 1991, also vor 16 Jahren, zum letzten Mal verändert. Damals noch fast von Richard Stallman alleine, der auch die ursprüngliche Fassung der Lizenz schuf und die FSF gründete. Seitdem wird die GPL in der Version 2 von vielen Projekten, Unternehmen und Personen genutzt. Zu den bekanntesten GPL-basierten Projekten zählen Linux und MySQL, auch die GNU-Programme der FSF selbst setzen natürlich auf die GPL. Damit hat sich die GPLv2 zur am weitesten verbreiteten und damit zur wichtigsten Lizenz für freie Software gemausert.

Anzeige

Um den neuen Rahmenbedingungen, etwa durch die veränderte rechtliche Situation in einigen Ländern, gerecht zu werden, arbeitete die FSF unter Federführung von Richard Stallman sowie Eben Moglen, Professor für Recht und Rechtsgeschichte an der Columbia Law School in New York, an einer neuen Lizenz. Vor mehr als einem Jahr wurde dann der erste Entwurf veröffentlicht, der wie alle späteren Entwürfe öffentlich zur Diskussion stand. Verschiedene Firmen beteiligten sich ebenfalls an der Lizenzentwicklung.

In einem zentralen Punkt ist die neue Version der GPL allgemeiner gefasst: Anstatt von "distribution" zu sprechen, ist nun von "propagation" die Rede. Der neue Begriff ist im allgemeinen Rechtsgebrauch nicht näher bestimmt und wird in der Lizenz explizit breit als "Verteilung" bzw. "Verbreitung" von Software definiert. Darunter fällt auch das Kopieren und Veröffentlichen von GPL-Software.

Die GPLv3 ist fertig 

eye home zur Startseite
Mensch 02. Jul 2007

Ehrlich gesagt hab ich noch genug Würde und Anstand um eine Tätigkeit als Anwalt auch...

Deamon_ 02. Jul 2007

Eine Standard Abmahnung erstellen, 10000 mal ausdrucken um auf den Weg zu bringen nennst...

nargh 01. Jul 2007

Was am ethischen Konzept 'Deine Freiheit hört dort auf, wo die Freiheit eines anderen...

dolores 30. Jun 2007

Unfreiheit des Codes? Es ist die gleiche "Freiheit" die Bush und Schäuble versprechen...

nargh 30. Jun 2007

Schon klar - nur 'vogelfrei' ist wirklich frei.


web-o-rama / 30. Jun 2007

GPLv3 veröffentlicht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. HALLHUBER GmbH, München
  3. AutoScout24 GmbH, München
  4. Blickle Räder+Rollen GmbH & Co. KG, Rosenfeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)
  2. (u. a. ROG Xonar Phoebus, Strix 2.0 Headset, Geforce GTX 960 Strix, Z170-P Mainboard, VG248QE...
  3. 49,99€ (auch Bestpreis für die Maus!)

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  2. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  3. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  4. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  5. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  6. Tour de France

    Thermokameras sollen Motor-Doper überführen

  7. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer für Schwachstelle verwundbar

  8. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

  9. Kickstarter

    System Shock sammelt Geld mit spielbarer Demo

  10. Windows 10

    Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

  1. Re: Microsoft ist nicht mehr zu trauen.

    Trollversteher | 12:50

  2. Vergleich zum 1+3

    Tom Bombadil | 12:49

  3. Re: Bestätigen.

    PetrPano | 12:47

  4. Re: Endlich....

    GrandmasterA | 12:47

  5. Meinunsgmache ala Bild

    Midian | 12:47


  1. 12:11

  2. 12:06

  3. 11:50

  4. 11:40

  5. 11:15

  6. 11:09

  7. 10:37

  8. 09:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel