Abo
  • Services:
Anzeige

Die GPLv3 ist fertig

Neue Fassung der wichtigsten Lizenz für freie Software

Wie mit dem letzten Entwurf angekündigt, hat die Free Software Foundation (FSF) die neue Fassung der GNU General Public License (GPL) veröffentlicht. Diese wurde in einigen Kernpunkten an heutige Rahmenbedingungen angepasst, um auch künftig sicherzustellen, dass freie Software frei bleibt.

Die GPL wurde 1991, also vor 16 Jahren, zum letzten Mal verändert. Damals noch fast von Richard Stallman alleine, der auch die ursprüngliche Fassung der Lizenz schuf und die FSF gründete. Seitdem wird die GPL in der Version 2 von vielen Projekten, Unternehmen und Personen genutzt. Zu den bekanntesten GPL-basierten Projekten zählen Linux und MySQL, auch die GNU-Programme der FSF selbst setzen natürlich auf die GPL. Damit hat sich die GPLv2 zur am weitesten verbreiteten und damit zur wichtigsten Lizenz für freie Software gemausert.

Anzeige

Um den neuen Rahmenbedingungen, etwa durch die veränderte rechtliche Situation in einigen Ländern, gerecht zu werden, arbeitete die FSF unter Federführung von Richard Stallman sowie Eben Moglen, Professor für Recht und Rechtsgeschichte an der Columbia Law School in New York, an einer neuen Lizenz. Vor mehr als einem Jahr wurde dann der erste Entwurf veröffentlicht, der wie alle späteren Entwürfe öffentlich zur Diskussion stand. Verschiedene Firmen beteiligten sich ebenfalls an der Lizenzentwicklung.

In einem zentralen Punkt ist die neue Version der GPL allgemeiner gefasst: Anstatt von "distribution" zu sprechen, ist nun von "propagation" die Rede. Der neue Begriff ist im allgemeinen Rechtsgebrauch nicht näher bestimmt und wird in der Lizenz explizit breit als "Verteilung" bzw. "Verbreitung" von Software definiert. Darunter fällt auch das Kopieren und Veröffentlichen von GPL-Software.

Die GPLv3 ist fertig 

eye home zur Startseite
Mensch 02. Jul 2007

Ehrlich gesagt hab ich noch genug Würde und Anstand um eine Tätigkeit als Anwalt auch...

nargh 01. Jul 2007

Was am ethischen Konzept 'Deine Freiheit hört dort auf, wo die Freiheit eines anderen...

Cespenar 30. Jun 2007

eine recht gute Zusammenfassung dazu findet sich hier http://www.golem.de/0706/53199.html ;)

Bringer Of Info 30. Jun 2007

http://de.sevenload.com/videos/SyMWUPh/Kinder-fragen-Politiker-nach-dem-internet


web-o-rama / 30. Jun 2007

GPLv3 veröffentlicht



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. GEOCOM Informatik GmbH, verschiedene Standorte
  3. über Ratbacher GmbH, Münster
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")

Folgen Sie uns
       


  1. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  2. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  3. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  4. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  5. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  6. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

  7. Projekt Quantum

    GPU-Prozess kann Firefox schneller und sicherer machen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will höhere Datenrate und mobile Conversion

  9. Fingerprinting

    Nutzer lassen sich über Browser hinweg tracken

  10. Raumfahrt

    Chinas erster Raumfrachter Tianzhou 1 ist fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  3. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound

  1. Was macht dann Drillisch?

    Apfelbrot | 06:52

  2. Re: Wir müssen unsere Schreib-Methoden ändern

    Apfelbrot | 06:51

  3. Re: nicht eher O2?

    Spaghetticode | 06:51

  4. Re: Schaden trägt nur der Leser!

    rocketfoxx | 06:31

  5. "Deutschland Lizenz"...

    katze_sonne | 06:19


  1. 06:01

  2. 22:50

  3. 19:05

  4. 17:57

  5. 17:33

  6. 17:00

  7. 16:57

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel