Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Unternehmen kommen nicht an Instant Messaging vorbei

"IM ist 2011 das wichtigste Werkzeug für Telefon-, Video- und Textnachrichten"

Für viele hat Instant Messaging (IM) schon heute eine ähnliche Bedeutung wie Telefon oder E-Mail. Bis Ende 2011 soll IM zum entscheidenden Werkzeug für Telefonate, Video- und Textnachrichten werden. 2013 sollen gar 95 Prozent aller Arbeitskräfte in globalen Unternehmen in Echtzeit per Instant Messaging kommunizieren, meinen die Marktforscher von Gartner.

Der Markt für Instant-Messaging-Lösungen in Unternehmen soll dabei von 267 Millionen US-Dollar 2005 auf 688 Millionen US-Dollar im Jahr 2010 wachsen. Gartner rät Unternehmen, Instant Messaging baldmöglichst in ihre Geschäftsprozesse einzubeziehen, sollte dies bisher noch nicht geschehen sein. Derzeit liege die Penetrationsrate im Unternehmensbereich nur bei 25 Prozent, sie werde aber auf nahezu 100 Prozent steigen, meint Gartner-Analyst David Mario Smith. IM werde E-Mail in vielen Fällen ablösen, wobei es vor allem die Präsenz-Informationen seien, die bei Instant Messaging im Vordergrund stehen.

Anzeige

Dabei empfiehlt Gartner die Nutzung von Unternehmenslösungen von großen Herstellern wie IBM oder Microsoft, um sicherzugehen, dass der IM-Traffic sicher hinter der Firewall bleibt. Kommunikation mit externen oder offenen IM-Netzen wie AOL Instant Messanger, Yahoo oder Windows Live Messenger solle mit entsprechender Technik gefiltert werden.

Als kritischen Punkt bezeichnet Gartner die Archivierung von IM-Nachrichten. Hier habe E-Mail noch Vorteile. Doch viele würden ihre E-Mail-Systeme um passende Instant-Messaging-Lösungen ergänzen, so dass hier die gleichen Regeln greifen.


eye home zur Startseite
Flummy 24. Jun 2007

die ergebnisse dieser studie sind nicht neues. derartige erkenntnisse wurden bereits vor...

tilde 22. Jun 2007

Welche Clients nutzt ihr? Gruß, ~

qpid 22. Jun 2007

Wie gesagt nur ein Job... mfg qpid

weltraumMonster 22. Jun 2007

Je mehr Leute Instant Messenger benutzen um so mehr lustige German-Bash.org Zitate gibt...

Combat 21. Jun 2007

Oftmals wird natürlich noch alles per Telefon/Mail abgewickelt, aber IM tritt langsam zum...


blog.pimp-my-sales.de / 21. Jun 2007

Gardner Studie: Instant Messaging goes Business



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  2. Wandres GmbH micro-cleaning, Buchenbach-Wagensteig
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. €205,89€ mit Gutscheincode M5IT
  3. ab 189,00€ im PCGH-Preisvergleich

Folgen Sie uns
       


  1. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  2. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  3. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  4. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  5. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  6. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  7. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  8. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  9. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  10. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Es wird immer was vergessen

    1ras | 18:34

  2. Re: Tutanota

    torrbox | 18:32

  3. Re: Manipulative Bildauswahl

    maze_1980 | 18:24

  4. Re: Komplett integer

    ManuPhennic | 18:21

  5. Re: 40% - in den USA!

    bernstein | 18:20


  1. 16:49

  2. 14:09

  3. 12:44

  4. 11:21

  5. 09:02

  6. 19:03

  7. 18:45

  8. 18:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel