Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Flickr-Nutzer sehen mehr - aber noch nicht alles

Filter-Einstellungen für deutsche Flickr-Nutzer geändert

Die Filtereinstellungen für Yahoos deutsche Version des Online-Bilderdienstes Flickr wurden überraschend verändert. Fortan erscheinen immerhin Inhalte, die als "mittel" klassifiziert wurden. Alle Fotos mit der Kennzeichnung "eingeschränkt" bekommen deutsche Flickr-Nutzern weiterhin nicht zu Gesicht.

Wenige Tage, nachdem Yahoo eine deutsche Version von Flickr gestartet hatte, gab es eine Protestwelle im Internet. Yahoo sah sich dem Vorwurf der Zensur ausgesetzt. Denn Flickr-Nutzer, die aus Deutschland auf den Dienst zugreifen, hatten keine Möglichkeit mehr, Bilder anzusehen, die die Markierungen "mittel" und "eingeschränkt" aufweisen. Yahoo begründet dieses Vorgehen mit Jugendschutzmaßnahmen.

Anzeige

Nun hat Yahoo auf die Proteste reagiert und zeigt immerhin wieder Bilder, die als "mittel" klassifiziert wurden. Deutsche Flickr-Nutzer haben aber weiterhin keine Möglichkeit, nach Bildern zu suchen oder sich diese anzusehen, die als "eingeschränkt" eingestuft wurden. Dies wird mit der Einhaltung des deutschen Jugendschutzes begründet.

Unklar bleibt aber, warum dies auch für Flickr-Nutzer gilt, die für den Dienst bezahlen und von denen ein entsprechender Altersnachweis vorliegt bzw. ohne großen Aufwand abgefragt werden kann.

In Flickr können Bilder mit den Markierungen "mittel" bzw. "moderate" oder "eingeschränkt" respektive "restricted" versehen werden. Seit März 2007 ruft Yahoo die Flickr-Nutzer dazu auf, diese Markierungen bei ihren Bildern anzuwenden. Sollte Yahoo die gewählte Klassifizierung nicht passen, kann das gesamte Flickr-Konto und damit alle Inhalte mit den entsprechenden Filtern versehen werden.


eye home zur Startseite
F...nerds 22. Jun 2007

Und mit Protestgrafiken Themengruppen beitreten

Marcus... 21. Jun 2007

Deutsch: http://concord.antville.org/stories/1647238/ Englisch: http://www.flickr.com...

Ich bin weg 21. Jun 2007

Seit der ganzen Zensur-Scheisse bin ich nicht mehr auf die Seite gegangen. Ich sags nicht...


finyard - for a better misunderstanding / 21. Jun 2007

Flickr will wieder lieb sein

navelfluff.de / 21. Jun 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  3. Hughes Network Systems GmbH, Griesheim
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1169,00€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  2. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  3. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  4. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  5. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  6. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen

  7. VG Wort Rahmenvertrag

    Unis starten in die Post-Urheberrecht-Ära

  8. Ultrastar He12

    WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

  9. LG

    Weitere Hinweise auf Aufgabe des bisherigen Modulsystems

  10. Onlinewerbung

    Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    SoniX | 17:19

  2. Re: Nicht schlecht für den Anfang, aber...

    Sebbi | 17:18

  3. Re: Zeigt wie Lächerlich die Idee ist, Akkus als...

    tingelchen | 17:18

  4. Re: Messenger: Kritik an SMS wegen Hasspropaganda

    olleIcke | 17:16

  5. Re: Das IoT könnte bei der Stabilisierung helfen

    DG-82 | 17:13


  1. 17:04

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:54

  5. 15:50

  6. 15:40

  7. 15:34

  8. 14:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel