Abo
  • Services:
Anzeige

CCC ruft zum Boykott gegen Fingerabdrücke im Pass auf

Bürger sollen Abgabe ihrer Fingerabdrücke verweigern

Das neue Passgesetz wurde vom Bundesrat akzeptiert, so dass im Reisepass künftig neben einem digitalen Foto auch Fingerabdrücke gespeichert werden sollen. Der Chaos Computer Club (CCC) hält dies für unnötig und ruft kurzerhand zum Boykott auf - mit einem einfachen Rezept.

Ab 1. November 2007 sollen nach dem neuen Passgesetz die Abdrücke zweier Finger im Reisepass gespeichert werden, obwohl Experten hieran Kritik übten. Fingerabdrücke im Pass bringen laut CCC keine zusätzliche Sicherheit und die Beteiligten wüssten dies auch. Es gehe um eine erkennungsdienstliche Behandlung auf den Meldeämtern: "Wie Kriminelle werden die Bürger gezwungen, ihre Fingerabdrücke beim Staat abzuliefern, ohne dass die Bundesregierung jemals sinnvoll begründet hat, warum diese biometrische Vollerfassung nötig ist", kommentierte CCC-Sprecher Andy Müller-Maguhn das neue Gesetz.

Anzeige

Der Hacker-Verein sieht das Vorgehen eher als Überwachungsmaßnahme, der Staat habe ein immer stärker werdendes Interesse, alle Daten seiner Bürger zu erfassen. Aber auch in der Praxis bringe das neue Vorgehen Probleme für Reisende mit. So hätten Untersuchungen gezeigt, dass 3 bis 5 Prozent der Bevölkerung keine ausgeprägten Fingerabdrücke haben - besonders bei älteren Menschen trifft dies auf. Beim Einreiseversuch in Länder, die nicht das Schengener Abkommen unterzeichnet haben, könne dies von besonderer Behandlung bis zu einer Einreiseverweigerung und Rückweisung führen. Dasselbe würde bei defektem RFID-Chip im Pass geschehen.

"Mit dem sofortigen, schrankenlosen Online-Abruf der Passbilder schon bei Ordnungswidrigkeiten wird eine neue Dimension des staatlichen Biometrieterrors gegen die Bürger erreicht. Kombiniert mit Verfahren zur automatischen Gesichtserkennung sind der permanenten Alltagsüberwachung nun keine Grenzen mehr gesetzt", sagte CCC-Sprecher Andy Müller-Maguhn.

Der CCC fordert daher zum Boykott auf: Bürger sollen die Abgabe ihrer Fingerabdrücke ganz einfach verweigern. Nur so könne die Totalüberwachung verhindert werden. Wie bei Weigerung dann aber ein neuer Reisepass beantragt werden kann, verrät der CCC leider nicht.


eye home zur Startseite
diBianco 05. Sep 2012

Es gibt ihn noch, den Pass ohne Fingerabdrücke: http://www.worldservice.org/docpass.html...

diBianco 05. Sep 2012

Es gibt ihn noch, den Pass ohne Fingerabdrücke: http://www.worldservice.org/docpass.html...

diBianco 05. Sep 2012

Es gibt ihn noch, den Pass ohne Fingerabdrücke: http://www.worldservice.org/docpass.html...

laZee 02. Feb 2009

Das Problem bei dieser Gegenüberstellung: Teil 1 ist schlicht ausgedacht. Klar, ich kann...

laZee 02. Feb 2009

Moment mal, wenn jemand meinen Fingerabdruck hat, dann kann er mich anhand eines...


DOBSZAY's Ansichten und Einsichten / 19. Jun 2007

Wer baut am Überwachungsstaat oder sind Schäuble & Co. bloss paranoid?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  3. The unbelievable Machine Company GmbH, Frankfurt am Main
  4. Vaillant GmbH, Remscheid


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)
  2. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  3. 122,97€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Online-Hundefutter

    150.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung

  2. Huawei

    Vectoring mit 300 MBit/s wird in Deutschland angewandt

  3. The Dash

    Bragi bekommt Bluetooth-Probleme nicht in den Griff

  4. Bugs in Encase

    Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken

  5. Autonomes Fahren

    Verbraucherschützer fordern "Algorithmen-TÜV"

  6. The Last Guardian im Test

    Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest

  7. E-Sport

    Cheats und Bots in Südkorea offenbar gesetzlich verboten

  8. Videocodecs

    Netflix nutzt VP9-Codec für Offlinemodus

  9. Kosmobits im Test

    Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!

  10. Open Data

    Daten für den Schweizer Verkehr werden frei veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

  1. Re: Und dann ist es vorbei ...

    Tomek_ | 16:51

  2. Re: Wow

    deutscher_michel | 16:50

  3. Re: Bullshit!

    Opferwurst | 16:50

  4. Klar, und der TÜV prüft dann Millionen Zeilen AI...

    Sinnfrei | 16:38

  5. Re: OT: Oneplus One

    Häxler | 16:37


  1. 16:42

  2. 15:05

  3. 14:54

  4. 14:50

  5. 14:14

  6. 14:00

  7. 13:56

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel