Abo
  • Services:
Anzeige

Angetestet: Safari Beta für Windows mit massiven Problemen

Teilweise unbrauchbare Darstellung von Webseiten

Mit der Beta von Safari 3 versucht Apple, nun auch unter Windows mit seinem Browser Fuß zu fassen. Doch der Anfang gestaltet sich schwer, denn obwohl es sich bereits um eine Beta-Version handelt, scheint es bis zu einem brauchbaren Browser noch ein weiter Weg zu sein. Auffällig viele Nutzer berichten von Problemen mit dem Browser, bei manchen Webseiten werden wesentliche Inhalte nicht angezeigt. Obendrein haben Sicherheitsexperten bereits erste Schwachstellen unter Windows ausgemacht.

Viel Ärger macht der Browser für die freiwilligen Tester bereits bei der Installation. Nicht nur unter Windows, sondern auch unter MacOS X gelingt es vielen nicht, den Browser zu installieren. Zudem beklagen sich viele Nutzer über fehlende Schriften und teils massive Darstellungsfehler.

Anzeige

Safari 3 Beta (Windows)
Safari 3 Beta (Windows)
Auch in einem Kurztest von Golem.de offenbart der Browser seine Schwächen: So gelang es uns zunächst nicht, den Browser unter Windows Vista zu installieren; unter Windows XP war der Browser dagegen zur Arbeit zu überreden. Die Installation unter MacOS X verlief dagegen ebenfalls reibungslos, forderte jedoch einen Neustart des Rechners, obwohl Safari 3 sofort nutzbar war. Besonders ärgerlich ist es, dass unter MacOS X Safari 2 mit der Public Beta einfach ersetzt wird. Das Webkit-Projekt geht unter MacOS X deutlich vorsichtiger vor und installiert einfach nur einen zusätzlichen Browser, um die Fortschritte der Webkit-Rendering-Engine darzustellen.

Safari 3 Beta (Windows)
Safari 3 Beta (Windows)
Im Bereich der Webseitendarstellung offenbart Safari zudem einige Schwierigkeiten, die seltsamerweise nicht unter MacOS X auftreten. Beispielsweise treten beim Veranstaltungskalender von Golem.de, der auf ein tabellenloses Webdesign setzt, mit der Windows-Version zahlreiche Darstellungsfehler auf.

Safari 3 Beta (Windows)
Safari 3 Beta (Windows)
So fehlt Text insbesondere bei Überschriften, die der Browser nicht darstellen will, und die aus einer Liste bestehende Rubrikennavigation zeigt nur leere Felder. Auch die Darstellung von Spiegel.de rutscht ins Unbrauchbare ab: Es fehlen Überschriften und auch hier wird das Navigieren zur Qual. Selbst bei der Druckvorschau stimmt die Darstellung nicht. Die Geschwindigkeit soll zwar laut Apple besonders hoch sein, nur nützt das nichts, wenn dabei die Hälfte weggelassen wird. Immerhin besteht Safari den Acid-Test und auch Apples eigene und neu designte US-Homepage wird fehlerfrei dargestellt.

Das Rendering ist ausgerechnet auch bei modern aufgebauten Seiten teilweise völlig unzureichend für eine Beta, die für die allgemeine Öffentlichkeit bestimmt ist. Zudem stören sich einige an der Darstellung der Schrift, die sich immerhin in drei Stufen regeln lässt. Apple setzt hier lieber seinen eigenen Kopf durch und nutzt eine eigene Lösung, statt Microsofts ClearType zu nutzen und für ein stimmiges Gesamtbild zu sorgen.

Angetestet: Safari Beta für Windows mit massiven Problemen 

eye home zur Startseite
MByte 02. Okt 2007

Ich möchte alle Kritiker nochmal darauf hinweisen, dass im Namen nicht umsonst BETA steht...

Thilo Schneider 13. Aug 2007

Stimmt, ich kann nur zufügen, der Safari Browser läuft sogut wie kalt Wasser brennt...

EightBitWitch 15. Jun 2007

Bei mir geht der Workaround aus der MacNews nicht. Ich habe immer noch keine Überschriften.

RedSign 14. Jun 2007

Füße ... Das ist doch recht subjektiv. In Verbindung mit dem Cleartype Tuner kann man...

PinguPongo 13. Jun 2007

die wahrheit ist viel komplexer :D


Abstellkammer / 15. Jun 2007

Safari abgebrochen...

Free Mac Software / 15. Jun 2007

Safari Millionen-Downloads trotz massiver Probleme

Corporate Blog / 14. Jun 2007

Apple's Safari ins Blaue

finyard - for a better misunderstanding / 13. Jun 2007

Juhu, wir gehen auf Safari! - Oder auch nicht.

WORKS13 / 12. Jun 2007

Gedankeneimer / 12. Jun 2007

Michael-Seitz.org / 12. Jun 2007

Safari in Redmond

Verstand in Gefahr?! / 12. Jun 2007

Is it just my bad karma? / 12. Jun 2007

Jetzt amtlich!

stohl.de / 12. Jun 2007

Safari mit Probleme auf Windows



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Hätte man das Geld doch bloß für was...

    HorkheimerAnders | 16:43

  2. Re: Notwehr

    M.P. | 16:39

  3. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 16:31

  4. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Cok3.Zer0 | 16:26

  5. Re: Die Einbrinung einer Mindestgarntie

    Cok3.Zer0 | 16:24


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel