Spieletest: Halo 2 - Vista-Shooter von gestern

Umsetzung des Xbox-Klassikers enttäuscht

Schon als Microsoft Anfang 2006 ankündigte, die PC-Umsetzung des erfolgreichen Xbox-Shooters Halo 2 ausschließlich für Windows Vista zu veröffentlichen, sorgte das für viel Unmut unter PC-Spielern. Der jetzt endlich fertig gestellte Titel lässt einem die Veröffentlichungspolitik von Microsoft allerdings noch unverständlicher erscheinen - denn Halo 2 ist vieles, aber mit Sicherheit kein guter Grund, auf ein neues Windows umzusteigen.

Anzeige

Gut drei Jahre liegt die Veröffentlichung für Halo 2 auf der Xbox mittlerweile zurück, beim Portieren auf den PC hat sich allerdings wenig getan - inhaltlich wird einem mehr oder weniger komplett dasselbe Spiel geboten. Wer das erste Halo nicht gespielt hat, könnte somit durchaus Probleme haben, der Story zu folgen - die ist nämlich nicht unbedingt immer voll und ganz transparent.

Halo 2 für Windows Vista
Halo 2 für Windows Vista
Ausgangspunkt ist die Zerstörung der Ringwelt Halo, die gleich zu Beginn des Spiels von der siegreichen Menschheit gebührend gefeiert wird. Dem Master Chief - dessen Steuerung der Spieler natürlich auch in Teil 2 wieder übernimmt - wird auf einer Raumstation infolgedessen ein frenetischer Empfang bereitet. Die Freude währt allerdings nur kurz, denn urplötzlich tauchen die bekannten feindlichen Raumgleiter der Allianz auf und der altbekannte Konflikt bricht von Neuem los. Zunächst gilt es, die Raumstation zu verteidigen und eine riesige Bombe, die die Allianz dort installiert hat, unschädlich zu machen. Kurze Zeit später geht der Konflikt allerdings auf der Erde weiter und man findet sich überraschenderweise in einem Stadt-Szenario wieder.

Ein großer Vorzug von Halo 2 auf der Xbox waren eben diese vielen abwechslungsreichen Spielmomente und die Variation im Gameplay: Auch wenn sich einige Raumstationsabschnitte und Außenareale öfter mal zu wiederholen scheinen, sorgen die unterschiedlichen Alien-Rassen, die zahlreichen steuerbaren Fahrzeuge wie Jeeps und Raumgleiter oder die Waffenvielfalt - wobei der Master Chief immer zwei Waffen gleichzeitig mit sich herumtragen und benutzen kann - für viel Spielspaß. Mehr Informationen dazu können unserem Test der Xbox-Version entnommen werden.

Spieletest: Halo 2 - Vista-Shooter von gestern 

Private Paula 12. Jun 2007

Nicht zu vergessen die Wegweiser in Halo, die einem zeigen wo man lang laufen muss. Als...

flostre 12. Jun 2007

Meine Meinung 12. Jun 2007

... dann gibts zufriedene Gesichter und viel Fun.

superfly 12. Jun 2007

achja und wieso soll es klar sein, dass die grafik schlecht ist ? sind pc-gamer es...

superfly 12. Jun 2007

hatte selber keine xbox aber ein kollege, mit dem habe ich es dort im co-op...

Kommentieren


Daily Gamer / 11. Jun 2007

Halo 2 enttäuscht!



Anzeige

  1. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  2. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  3. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg
  4. Mitarbeiter/-in im Storage-Systemengineering
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Tor-Router

    Invizbox will besser sein als die Anonabox

  2. Moore's Law

    Totgesagte schrumpfen länger

  3. Agents of Storm

    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

  4. Sipgate

    Dienste nach DDoS-Angriff wiederhergestellt

  5. Rockstar Games

    GTA San Andreas erscheint neu für die Xbox 360

  6. G3 Screen

    LGs erstes Smartphone mit eigenem Nuclun-Prozessor

  7. Apple Watch

    Apples Saphirglas-Hersteller stellt Produktion ein

  8. LG G Watch R

    Runde Smartwatch von LG kommt nach Deutschland

  9. Systemanforderungen

    Ohne 200-Euro-Grafikkarte läuft Assassin's Creed Unity nicht

  10. App Rooms

    Facebook macht die Foren mobil



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
Google
Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia
  1. Android L Das L steht für Lollipop
  2. Volantis Nexus 9 bekommt FCC-Zertifizierung

Nanotechnologie: Die unbekannten Teilchen
Nanotechnologie
Die unbekannten Teilchen
  1. Anode aus Titandioxid Neuer Akku lädt in wenigen Minuten
  2. Nanotechnologie Mit Nanoröhrchen gegen Produktfälschungen

    •  / 
    Zum Artikel