Abo
  • Services:
Anzeige

Windows-Mobile-Smartphone mit Gestensteuerung

Tri-Band-Smartphone mit WLAN und 2-Megapixel-Kamera

Der Smartphone- und PDA-Hersteller HTC hat mit dem Touch ein neues Windows-Mobile-Gerät vorgestellt, das sich mit Hilfe von Gesten einfacher bedienen lassen soll. Dabei kann der verwendete Touchscreen zwischen Berührungen mit dem Finger oder einem Stylus unterscheiden. Bei Fingerbewegungen stehen Gesten zur Wahl, um Applikationen so leichter zu bedienen.

HTC Touch
HTC Touch
Herkömmliche Touchscreens unterscheiden nicht zwischen einer Bedienung mit dem Finger und der Steuerung mit einem Stylus. Hier will HTC mit dem Touch-Smartphone neue Weg beschreiten und setzt die selbst entwickelte Technik namens TouchFLO ein. Diese kann zwischen Berührungen mit einem Finger und einem Stylus unterscheiden. Dies eröffnet unterschiedliche Bedienvarianten.

Anzeige

Während das Windows-Mobile-Smartphone durch Zücken des Stylus wie gehabt bedient wird, sind mit dem Finger ganz neue Befehle möglich. Hierbei werden die Fingerbewegungen wie Gesten behandelt und es werden Befehle je nach ausgeführter Geste vorgenommen. So lässt sich mit Hilfe einer Fingerbewegung etwa der Kalender aufrufen, eine Applikation beenden oder der Webbrowser aufrufen.

Im 99,9 x 58 x 13,9 mm messenden Smartphone steckt ein 2,8 Zoll großer Touchscreen, der eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln erreicht und darauf bis zu 65.536 Farben darstellt. Für Foto- und Videoaufnahmen besitzt das Smartphone eine 2-Megapixel-Kamera. Der interne Speicher fasst 64 MByte und HTC legt dem Gerät eine Micro-SD-Card mit einer Kapazität von 1 GByte bei. Als Prozessor kommt ein OMAP 850 von Texas Instruments mit einer Taktrate von 201 MHz zum Einsatz.

Windows-Mobile-Smartphone mit Gestensteuerung 

eye home zur Startseite
adba 06. Jun 2007

und die software?

ralle 06. Jun 2007

Dem kann man wohl bedenkenlos zustimmen. Mir ist es ein Rätsel wie diese bestimmt nicht...

Bernardo 06. Jun 2007

Es gab nie ein SE-Handy mit Windows Mobile. Zumindest wenn "SE" für Sony-Ericsson...

Napper 06. Jun 2007

hinten auf der cam steht echt "2 mega pexelS" sowas schreib ich im chat ... aber doch...

Karl-Heinz 06. Jun 2007

Ging mir ganz ähnlich... bin mal gespannt, was bei OpenMoko so rauskommt. Sieht zum...


STE7130 / 06. Jun 2007

HTC Touch - Smartphone

ApfelFon - Ein iPhone-Weblog. / 05. Jun 2007

HTC Touch/xda nova - Ein weiterer iPhone-Killer?

Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein / 05. Jun 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. Deutsche Telekom AG, Bonn
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 699,00€
  2. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. AR-Brille

    Microsoft spricht über die Hardware der Hololens

  2. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  3. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  4. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  5. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  6. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  7. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  8. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  9. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  10. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 07:05

  2. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    demokrit | 07:03

  3. Re: er hätte in Deutschland bleiben sollen ...

    crazypsycho | 06:51

  4. Re: Warum wird die Netzabdeckung nicht auf die...

    thesmann | 06:45

  5. Re: PC von der Stange vs Selbstbau

    DetlevCM | 06:42


  1. 07:26

  2. 13:49

  3. 12:46

  4. 11:34

  5. 15:59

  6. 15:18

  7. 13:51

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel