Simyos mobiles Internet in UMTS-Geschwindigkeit

Rabattaktionen zum zweijährigen Geburtstag von Simyo

Simyo beschleunigt das mobile Internet zum 1. Juni 2007: Ab dann können Simyo-Kunden statt mit GPRS-Geschwindigkeit mit UMTS-Tempo im E-Plus-Netz surfen. Bestandskunden müssen dafür ihre SIM-Karte austauschen.

Anzeige

Der Prepaid-Discount-Anbieter Simyo ist ausschließlich im Internet aktiv und verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus. Bislang konnte der Datentarif von Simyo nur im GPRS-Netz verwendet werden. Ab dem 1. Juni 2007 ist auch das UMTS-Netz von E-Plus für Simyo-Nutzer erreichbar.

Der Datentarif bei Simyo kostet 24 Cent pro MByte bei einer Taktung von 10 KByte, so dass auch Gelegenheitsnutzer das mobile Internet auf dem Handy, Smartphone oder auf dem Laptop nutzen können, ohne Laufzeitverträge abschließen zu müssen. Bestandskunden von Simyo müssen für die UMTS-Nutzung eine neue SIM-Karte anfordern, wofür eine Gebühr von 10,- Euro anfällt.

Vor genau zwei Jahren ist Simyo gestartet. Anlässlich des zweiten Geburtstags gewährt der Anbieter Neukunden eine Geld-zurück-Garantie: Wer mit simyo nicht mindestens 20 Prozent seiner Mobilfunkkosten im Vergleich zum vorherigen Anbieter spart, bekommt die Kosten für das Simyo Starter-Set in Höhe von 19,95 Euro zurückerstattet. Diese Aktion gilt vom 30. Mai bis zum 2. Juli 2007.

Anlässlich des Geburtstages gibt es außerdem statt wie bisher 10,- Euro nun 15,- Euro Startguthaben für alle Neukunden. Wer Neukunden wirbt, erhält die doppelte Prämie und bekommt statt normalerweise 5,- Euro nun 10,- Euro. Rolf Hansen, Gründer und Geschäftsführer von Simyo, meint zum UMTS-Start: "Simyo sieht im mobilen Internet die Zukunft des Mobilfunks, denn das Internet ist das Medium, das die Simyo-Kunden, die so genannten Smartshopper, bevorzugen. Nach der Senkung des Datenpreises ist die Einführung der UMTS-SIM ein logischer Schritt, denn so können die Simyo-Kunden noch schneller günstig surfen."

Bei Simyo laufen bereits Pläne an Flatrate-Tarifen. Nähere Details gab der Anbieter aber noch nicht bekannt.


Timo Beil 31. Mai 2007

Aktion wird meiner Meinung nach verlängert wie alle T-Mob Aktionen in letzter Zeit :p

Jetrel 31. Mai 2007

Ähm es ging aber beim vorgestellten Tarif um Datentarife ohne, dass man sich eine Option...

Necator 31. Mai 2007

da Simyo pro Monat keine Kosten veruhrsacht (Prepaid-Karte) ist es doch wohl nur faur...

Tester18 31. Mai 2007

Aber soweit ich weiß nur bis zum 31.07 ab dann kostet die Minute 9c

belugar 31. Mai 2007

Käse Bei der Fair Flat kostet jedes MB über 5 GB 59 cent incl. MwSt. Beim teuersten...

Kommentieren


handy33 / 09. Apr 2008

Simyo



Anzeige

  1. IT-Trainee (m/w)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Business Project Expert (m/w) Production Planning
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. Entwic­kler Con­trol­ling­sys­teme (m/w)
    Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg
  4. Bauingenieur / Bauingenieurin - Baubetrieb
    Ed. Züblin AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kitkat-Smartphone

    Samsungs Galaxy Ace Style kommt früher

  2. Netmundial-Konferenz

    Netzaktivisten frustriert über "Farce" der Internetkontrolle

  3. Zalando

    Onlinekleiderhändler schließt einen Standort

  4. Apple vs. Samsung

    Google versprach Samsung Hilfe im Patentstreit mit Apple

  5. Deadcore

    Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux

  6. Reprap

    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

  7. Spam

    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

  8. Mac OS X

    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

  9. Onlinemodus

    Civ 3 und 4 sowie Borderlands ziehen um

  10. Grafikkarte

    Radeon R9 295X2 für 1.500 Euro verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman
  2. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  3. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld

Ubuntu 14.04 LTS im Test: Canonical in der Konvergenz-Falle
Ubuntu 14.04 LTS im Test
Canonical in der Konvergenz-Falle

Ubuntu soll künftig auch auf Tablets und PCs laufen, weshalb die Entwicklung des Unity-Desktops derzeit offenbar feststeckt. Die wenigen neuen Funktionen könnten gut für die lange Support-Dauer sein, zeigen aber auch einige interne Probleme auf.

  1. Canonical Ubuntu One wird beendet
  2. Canonical Mir in Ubuntu abermals verschoben
  3. Trusty Tahr Erste Beta der Ubuntu-Derivate verfügbar

Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test: Groß, schwer, aber praktisch
Samsung Galaxy Note Pro 12.2 im Test
Groß, schwer, aber praktisch

Mit Stiftbedienung, viel Leistung und großem Display ist das Samsung Galaxy Note Pro 12.2 vor allem für den Business-Alltag entwickelt worden. Doch auch für Schüler und Studenten kann das Tablet interessant sein.

  1. Apple vs. Samsung 102 US-Dollar für die Autokorrektur
  2. Smartphones Die seltsame Demo des 30-Sekunden-Ladegeräts
  3. Apple vs. Samsung Apples Furcht vor großen Bildschirmen

    •  / 
    Zum Artikel