Facebook öffnet sich Entwicklern

Fremdwerbung im sozialen Netzwerk erlaubt

Das soziale Netzwerk Facebook hat seine Entwicklerplattform f8 vorgestellt, mit der künftig jeder Anwendungen in die Studentenseite integrieren kann. Doch Facebook geht noch einen Schritt weiter: Auch Werbung von anderen Firmen soll erlaubt sein. MySpace hingegen bietet Entwicklern zwar schon länger Möglichkeiten, verbietet aber Werbung. Eine Videoanwendung will Facebook ebenso integrieren.

Anzeige

Mit der neuen Plattform f8 sollen Entwickler künftig auch Anwendungen - so genannte Widgets - für die Internetseite programmieren können, berichtet unter anderem CNet. Bisher hinkte Facebook dem größten sozialen Netzwerk MySpace noch hinterher, das entsprechende Möglichkeiten schon anbot. Genutzt wird dafür eine Kombination aus den speziellen Facebook-APIs und einer Markup-Sprache.

Doch über f8 soll nicht nur jedermann eigene Widgets erstellen können, Facebook erlaubt gleich noch mehr als sein Konkurrent: So soll es jedem auch erlaubt sein, Werbung in Facebook einzubauen und über Facebook etwas zu verkaufen. Vom darüber eingenommenen Geld möchte Facebook laut CEO Mark Zuckerberg nichts abhaben. MySpace hingegen verbietet, dass Nutzer selbst Werbung auf die Seite stellen.

Facebook will neben der Plattform auch neue Dienste integrieren. So sollen Nutzer ihre Profile mit 65 Erweiterungen aufpeppen können - darunter eine Diashow, Musikempfehlungen, ein Musikspieler und auch eine Videoanwendung, über die sich auch Nachrichten an Freunde innerhalb des Netzwerkes versenden lassen. Diashow, Musikspieler und auch einen Videoplayer etwa gibt es bei MySpace bereits seit langem.

Facebook hat nach eigenen Angaben etwa 23 Millionen monatliche Nutzer, MySpace laut den Marktforschern von ComScore etwa 66 Millionen.


Kommentieren




Anzeige

  1. Anwendungsbetreuer (m/w) Customer Relationship Management (CRM)
    AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. Engineer (m/w) für Software / Hardware im Bereich Gebäudeautomation
    Siemens AG, Stuttgart
  3. System Engineer (m/w) im Bereich IBM SVC und IBM Block Storage
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Stuttgart
  4. Funktions-/SW-Entwickler (m/w) konventionelle / alternative Antriebe
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  2. NEU: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  3. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel