Abo
  • Services:
Anzeige

YouTube für Designer und Fotografen: Talentsuche im Internet

Start-up will Ausschreibungen und Wettbewerbe bieten

Die Industrie ist ständig auf der Suche nach Talenten für Design, Mode oder Fotografie, doch wahre Meister ihres Fachs sind oft schwer zu finden. Nicholas und Daniel MacGowan von Holstein haben daher eine Internetplattform namens talicious.com geschaffen, in der junge Talente ihre Werke präsentieren und an Firmenausschreibungen zur Talentsuche teilnehmen können. Unternehmen sollen so ohne hohe Kosten förderungswürdige Profis finden und mit Sach- oder Geldpreisen sowie Praktika ködern.

Ein Elektronikproduzent könnte auf Talicious.com beispielsweise einen MP3-Player entwickeln lassen, ein Handyhersteller Musikbands für ein Event suchen. Für einen Sportartikelhersteller könnte ein neuer Laufschuh geschaffen werden. So die Idee, doch derzeit suchen die beiden Gründer erst einmal nach großen und kleinen Unternehmen für derartige Kooperationen. Unternehmen, die bereit sind, einen Wettbewerb mit entsprechender Belohnung auszuschreiben.

Anzeige

Zielgruppe sind Menschen unter 30 Jahren, die sich selbst vermarkten wollen. Sie können ähnlich wie bei YouTube oder MySpace Kostproben ihrer Arbeit online stellen, Website-Besucher beurteilen ihre Werke mit Punkten. Je mehr Bewertungen ein Nutzer sammelt, desto höher klettert er auf einer Rangliste und umso größer ist die Chance, als Talent entdeckt zu werden.

Dabei ist die Form der Arbeitsprobe nicht wie bei YouTube auf Videos beschränkt, angemeldete Nutzer dürfen neben Fotos und Filmchen auch Word-Dokumente oder Hörproben online stellen. Die Anzahl der Proben ist beschränkt, für 99 Cent pro Monat bekommt er damit mehr Speicherplatz.

Es gibt derzeit elf Kategorien, in die sich die aufstrebenden Künstler einordnen können, darunter Design, Musik, Sport, Mode und Modelling. Die Hauptkategorien teilen sich in Unterklassen ein: Design beispielsweise umfasst Architektur, Innenraumgestaltung, Grafikdesign und so weiter, Musik bildet im Moment 15 Genres ab, in der Kategorie Sport finden sich über 20 Sportarten.

Der Name der Webseite setzt sich zusammen aus "Talent" und dem englischen Wort "delicious" - kurz für "hochfeines Talent." Bleibt zu wünschen, dass sich die Seite, die erst kürzlich gestartet ist, schnell herumspricht und von Unternehmen und Künstlern gleichermaßen fleißig genutzt wird.


eye home zur Startseite
Der Edle 22. Mai 2007

Klick ich mich da durch. Keine Angst ich bin viel zu fair, eitel und stolz um anderen...

prktka 22. Mai 2007

Ja sicher. Aber nach dem Praktikum werden die wenigsten übernommen. Ausserdem gibt es bei...

MLSchuermann 21. Mai 2007

Allerübelste Abzocke ist das. Habt Ihr Euch mal umgesehen? Die suchen unter den Doofis...

safe 21. Mai 2007

so läufts halt heut zu tage ich fands auch nich gut 3 monate lang für 400€/m a 40h zu...

DSD 21. Mai 2007

Das ist genauso toll wie Wettbewerbe nach dem Schama: Als erste Preis winken 500 EUR und...


Bloglike - WEB 2.0, SEO & Webdesign / 21. Mai 2007

Talicious.com die Talent Community - Talente suchen und finden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Nittenau Raum Regensburg
  2. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 134,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  2. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  3. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  4. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  5. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  6. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  7. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  8. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  9. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  10. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: "Cyanogen OS anstelle eines Google-Androids"

    StefanGrossmann | 15:12

  2. Mehr wagen: Garantie 5+

    cpt.dirk | 15:08

  3. Re: Maxdome

    nmSteven | 14:54

  4. Re: Einnahmequellen?

    Ebola | 14:53

  5. Re: Das ist schlicht falsch

    Moe479 | 14:52


  1. 14:19

  2. 13:08

  3. 09:01

  4. 18:26

  5. 18:00

  6. 17:00

  7. 16:29

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel