Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Linux verletzt 42 Patente

Details zu angeblichen Patentverletzungen durch Open Source

Linux und andere freie Software verletzt zahlreiche Patente von Microsoft, berichtet das US-Wirtschaftsmagazin Fortune, das sich dazu mit Microsofts Justiziar Brad Smith und Microsofts Lizenz-Chef Horacio Gutierrez unterhalten hatte. Zwar verrieten die beiden nicht, um welche Patente es genau geht, sie gaben aber einige Details preis. Allein der Kernel soll 42 Patente von Microsoft verletzen.

Insgesamt verstoße freie Software gegen 235 Patente von Microsoft, so Smith und Gutierrez gegenüber Fortune. Während der Linux-Kernel gegen 42 Microsoft-Patente verstoßen soll, verletzte das "grafische Linux-Interface" 65 Patente. Damit sind vermutlich die Desktop-Systeme Gnome und KDE gemeint, da Linux, der Kernel, über keine grafische Schnittstelle in der beschriebenen Art verfügt. Die Office-Suite OpenOffice.org, hinter der unter anderem Sun steht, soll 45 Patente von Microsoft verletzen, während Microsoft bei E-Mail-Programmen 15 Patentverletzungen gefunden haben will. Auch hier ist unklar, welche E-Mail-Clients gemeint sind. Weitere Open-Source-Software soll gegen 68 Patente von Microsoft verstoßen, heißt es im Fortune-Artikel.

Anzeige

Bei der Durchsetzung der Patente hat Microsoft nach Angaben von Fortune sich bislang auf direkte Abkommen mit großen Unternehmen beschränkt. Es habe Gespräche gegeben, so Smith gegenüber Fortune, Unternehmen seien sehr sensibel, wenn es um den Schutz geistigen Eigentums gehe. Einige Unternehmen hätten so bereits Verträge mit Microsoft abgeschlossen, wollten aber nicht namentlich genannt werden.

Andere hätten Microsoft aufgefordert, direkt mit den Linux-Anbietern zu verhandeln - das habe Microsoft getan und sowohl mit Red Hat als auch Novell gesprochen. Novell verkündete im Jahr 2006 ein Abkommen mit Microsoft, wies aber Microsofts Darstellung im Hinblick auf Patentverletzungen zurück. Das Abkommen ist komplex und umstritten, mit der GPLv3 sollen entsprechende Vereinbarungen unterbunden und Microsoft so in seine Schranken verwiesen werden. Das letzte Wort ist hier aber wohl noch nicht gesprochen, die Thematik dürfte noch über Jahre nicht nur Juristen beschäftigen.


eye home zur Startseite
Matthias Dumb 09. Dez 2007

Weißt Du was ein Doppelklick ist? Wenn nicht dann solltest Du deine PC Krücke ausm...

Sebastian Doof 09. Dez 2007

Dir gehört das Maul gestopft

Matthias Bulenz 20. Nov 2007

was sind es den für Patente ?

Matthias Bulenz 08. Nov 2007

und vielleich Joachim (überleg ich noch)

Matthias Bulenz 08. Nov 2007

VISTA IS COOL wenn man von den paar bugs, dem Preis, dem Design, die Verpackung und...


lukrop's kitchen / 14. Jul 2007

(lukaskrop.uttx.net) blog/ index.php

stohl.de / 14. Mai 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Hanseatisches Personalkontor München, Großraum München
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Technikgläubigkeit...

    B.I.G | 03:03

  2. Re: Bandbreitendiebstahl?

    MaxBub | 02:56

  3. Re: und nun?

    GenXRoad | 02:26

  4. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 02:20

  5. Re: Nicht nur auf dem Land

    GenXRoad | 02:10


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel