Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Werbung: Klickraten auf Allzeit-Tief

Nicht einmal 2 von 1.000 Werbemitteln werden angeklickt

Kaum ein Internetnutzer klickt auf Banner, die Klickraten auf Online-Werbemittel sind auf ein Allzeit-Tief gefallen und liegen derzeit in Europa im Durchschnitt bei 0,18 Prozent, meldet der Online-Werbe-Anbieter AdTech. Das bedeutet, nicht einmal auf 2 von 1.000 angezeigten Werbemitteln wird geklickt.

Die Klickraten haben sich laut AdTech nach dem Weihnachtsgeschäft im ersten Quartal 2007 bei 0,18 Prozent stabilisiert, 2004 lagen sie mit 0,33 Prozent noch fast doppelt so hoch und im Juni 2006 maß AdTech immerhin 0,35 Prozent: "Aus unseren regelmäßigen Werbe-Analysen wissen wir, dass sich die Klickraten zyklisch entwickeln. Zum Jahresanfang brechen sie ein und steigen aber mit den Temperaturen und halten bis zum Jahresende ihr Niveau" interpretiert Dirk Freytag, CEO von ADTECH, die Zahlen.

Anzeige

Dabei unterscheiden sich die Zahlen je nach Land zum Teil deutlich: Am klickfreudigsten sind die Franzosen (0,24 Prozent) und Italiener (0,23 Prozent), am anderen Ende der Statistik liegen die Dänen und Finnen mit je 0,10 Prozent. Deutschland liegt mit 0,17 Prozent im Mittelfeld.

Die meisten Klicks gehen dabei im Durchschnitt auf Video-Anzeigen (4,64 Prozent) sowie Pop-ups und Layer mit 0,58 Prozent. Dabei darf man sich aber fragen, ob die Nutzer nicht oft nur versuchen, an die eigentlichen, von der Werbung verdeckten Inhalte zu gelangen.

Bei den klassischen Werbemitteln liegt in der AdTech-Statistik überraschenderweise das Fullsize-Banner (468 x 60 Pixel) mit einer Klickrate von 0,2 Prozent vorn, die neuen großformatigen Werbeflächen wie Skyscraper (0,11 bis 0,15 Prozent) und Leaderboard (0,12 Prozent) liegen deutlich dahinter.

Die Zahlen entstammen den Adservern von AdTech, die rund 4.000 Websites mit einigen Milliarden Werbemitteln versorgen. Da die Klickraten je nach Land, Website, Wochentag und Uhrzeit variieren, lassen sich damit nur Tendenzen aufzeigen, keine aussagekräftigen absoluten Zahlen ermitteln.


eye home zur Startseite
Cyborg 11. Mai 2007

Also mit ein paar Bannern habe ich kein Problem, solange sie passiv sind und sich nicht...

Adsensler 11. Mai 2007

Scheinbar klicken auf das Adsensezeugs mehr Leute drauf ...

Fighterly 11. Mai 2007

Naja, ich bin der Meinung, jeder muss selbst wissen, wieviel werbung er sehen will, aber...

AlgorithMan 10. Mai 2007

laut einer großen umfrage von FHM waren doch franzosen und italiener die untreuesten...

nope 10. Mai 2007

Auf allen möglichen Seiten bekommt man erst mal ein Riesengroßes Bildschirmfüllendes...


DOBSZAY's Ansichten und Einsichten / 11. Mai 2007

Online-Werbung ist unbeliebt

tentatives verlinken / 10. Mai 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. HALLHUBER GmbH, München
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€
  2. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

  2. Verkehr

    China investiert weiter in Hochgeschwindigkeitszüge

  3. 2016

    Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

  4. Sopine A64

    Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  5. Nach MongoDB

    Erpresser räumen auch Elasticsearch-Installationen leer

  6. Landgericht Düsseldorf

    Gericht schafft Vodafones Datenautomatik ab

  7. RT2600ac

    Synologys zweiter Router bietet 802.11ac Wave 2

  8. Google

    Pixel-Lautsprecher knackt bei maximaler Lautstärke

  9. Hewlett Packard Enterprise

    Fusion von HPE und CSC bringt Konzernteile zurück

  10. Autonomes Fahren

    Laserscanner für den Massenmarkt kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: WoW 2 wäre mal ganz cool

    bltpgermany | 12:01

  2. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    My1 | 12:01

  3. Re: Buffer-Overflow (in Hardware)?

    DebugErr | 11:59

  4. Re: Wer kauft sowas?

    kellemann | 11:59

  5. Re: Die Diskussionen sind doch müßig.

    lear | 11:58


  1. 12:01

  2. 11:53

  3. 11:44

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:16

  7. 10:55

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel