United Internet wächst mit DSL und Webhosting

Zahl der DSL-Kunden steigt auf 2,36 Millionen

Mit den Marken 1&1, GMX und Web.de konnte der Konzern United Internet im ersten Quartal 2007 seinen Umsatz um 29,4 Prozent auf 336,9 Millionen Euro steigern. Vor allem in den Bereichen DSL und Webhosting konnte der Konzern zulegen.

Anzeige

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag mit 63,4 Millionen Euro um 24,8 Prozent über dem Vorjahresniveau, das Ergebnis vor Steuern (EBT) aus den fortgeführten Geschäftsbereichen konnte um 27,8 Prozent auf 50,1 Millionen Euro gesteigert werden.

Neben starkem organischem Wachstum machte sich dabei vor allem der Verkauf und die Entkonsolidierung der zur United Internet Gruppe gehörenden twenty4help Knowledge Service AG bemerkbar, denn durch den Verkauf wurde ein außerordentlicher Ertrag in Höhe von rund 65,8 Millionen Euro erzielt.

Im Vergleich zum 31. März 2006 konnte die Anzahl der Kundenverträge um 1,33 Millionen auf 6,63 Millionen gesteigert werden. Dabei konnten alle Produktlinien deutlich zulegen, so das Unternehmen. "Im Webhosting-Geschäft konnten wir im In- und Ausland stark wachsen und die Zahl unserer Verträge im Vergleich zum Vorjahresstichtag um 750.000 auf 3 Millionen steigern. Während wir in Deutschland um 90.000 Kundenverträge auf 1,63 Millionen zulegen konnten, stiegen unsere Verträge im Ausland um 660.000 auf 1,37 Millionen", so United-Internet-Chef Ralph Dommermuth.

Das DSL-Geschäft legte im Vergleich zum Vorjahr um 520.000 auf 2,36 Millionen Kundenverträge zu. Insgesamt 1,97 Millionen Kunden bedient United Internet dabei mit eigenen DSL-Leitungen. Die Zahl der Telefonie-Kunden legte um 670.000 auf 1,37 Millionen zu. Gleichzeitig stiegen die monatlich terminierten Telefonminuten von 480 Millionen auf 780 Millionen.

Auch im Segment Online Marketing konnte United Internet zulegen, hier sind es vor allem die Marken AdLink, affilinet und Sedo, mit denen United Internet aktiv ist, von den eigenen Portalen einmal abgesehen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz um 21,8 Prozent von 40,4 Millionen Euro auf 49,2 Millionen Euro, das EBT verbesserte sich um 16,7 Prozent von 4,8 auf 5,6 Millionen Euro.


Thomas Müller... 20. Mai 2007

... oder kündigen. Der erhaltene Authentifizierungscode muss bei 1und1 telefonisch...

Waldemar 09. Mai 2007

S&P waren definitiv nie ein UI-Unternehmen gewesen - jedoch gab es seit 1998 eine 60% 1...

Waldemar 09. Mai 2007

Tja... was soll ich mit 16.000 kbit, wenn ich hier nur 410 kBit bekomme.... (obwohl...

walant2000 09. Mai 2007

Du kannst doch als Bestandskunde jederzeit in 4DSL wechseln und kriegst noch (wenn du...

mal anders 09. Mai 2007

Echt, ich dachte das Schlund & Partner aufgekauft wurde und früher ein eigenständiges...

Kommentieren



Anzeige

  1. Firmware-Entwickler (m/w) - Industrielle Drucksysteme
    Atlantic Zeiser GmbH, Emmingen
  2. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg
  3. Engineer (m/w) für Software / Hardware im Bereich Gebäudeautomation
    Siemens AG, Stuttgart
  4. Datenbank- / Anwendungsentwickler (m/w)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Ryse: Son of Rome (PC Steam Code)
    15,97€ USK 18
  2. Transcend 1.000-GB-SSD
    329,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  2. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  3. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  4. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  5. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  6. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  7. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  8. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  9. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen

  10. Place Tips

    Facebook wird zum Stadtführer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

The Witcher 3: Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
The Witcher 3
Hinter den Kulissen der Konsolenoptimierer
  1. The Witcher 3 angespielt Geralt und die "Mission Bratpfanne"
  2. CD Projekt The Witcher 3 hätte gerne eine 350-Euro-Grafikkarte
  3. The Witcher 3 Geralt von Riva hext erst im Mai 2015

    •  / 
    Zum Artikel