Anzeige

Adobe übernimmt mit Scene7 einen Rich-Media-Dienstleister

Scene7 stellt E-Kataloge und Bildanwendungen her

Adobe kauft sich einen weiteren Baustein für seine kommenden Internetdienstleistungen dazu. Mit Scene7 wird ein Hosted-Services-Anbieter übernommen, der sich auf Komplettlösungen im Bereich von Rich-Media-Anwendungen beispielsweise für E-Commerce-Anbieter spezialisiert hat.

Die meisten Angestellten des in Kalifornien angesiedelten Unternehmens werden zu Adobe wechseln, CEO Doug Mack übernimmt eine Position als Vizepräsident in Adobes Geschäftsbereich Creative Solutions Services. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Anzeige

Scene7 zählt zu seinen Kunden Unternehmen wie Sears, Macy's, Harrods, Amazon, Office Depot, Levi Strauss & Co., Zillow.com, Anthropologie, Otto UK, Lands' End und QVC. Für diese vornehmlich im Versandhandel tätigen Firmen bietet Scene7 z.B. die automatische Aufbereitung von ganzen Katalogen und Bildern an, die dann im Browser dynamisch gezoomt oder von allen Seiten gedreht betrachtet werden können. Dazu lassen sich Monogramme und andere Individualisierungen auf die Bilder projizieren und Farben austauschen. Auch Videos werden zur Produktpräsentation eingesetzt.

Adobe will mit der Neuerwerbung sein Geschäftsfeld für interaktive Publishing- Angebote ausbauen. Auf der Konferenz der National Association of Broadcasters (NAB2007) hatte das Unternehmen angekündigt, bis Ende 2007 einen Flashvideo-Player zu entwickeln, der auch ohne Internetanbindung läuft.

Außerdem wird künftig die Entwicklungsumgebung als Open Source veröffentlicht und unter dem Flex Projektnamen Apollo sollen Web- und Desktop-Applikationen miteinander verschmolzen werden. Dazu kommen eine Online-Videobearbeitung über den Webbrowser und Gerüchten zufolge auch eine Online-Version von Photoshop.


eye home zur Startseite
RTZ 05. Mai 2007

Besonders rich können sie ja nicht gewesen sein. Wer weiß wie liquide die überhaupt noch...

amadeus 05. Mai 2007

Dann lies denn artikel gründlicher, dort wurde scene 7 mehrfach erwähnt..

12122323 05. Mai 2007

Ach sind die dafür verantwortlich dass bei CDs udn DVD bei Amazon nur noch...

whattheheck 05. Mai 2007

Was'n das wieder?

Scene7-Leute 05. Mai 2007

Wir sind kein noname. Und wir freuen uns alle, dass diese grossartige Firma uns wieder...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP Modulbetreuer / Anwendungsentwickler HCM (m/w)
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  2. Software Architekt/in Embedded Systems - Navigation
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Test Analyst (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Entwickler SAP PI/PO (m/w)
    Max Bögl Stiftung & Co. KG, Neumarkt i. d. Oberpfalz (Metropolregion Nürnberg)

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jack Ryan Box [Blu-ray]
    13,97€
  2. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Patentstreitigkeiten

    Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor

  2. Microsoft

    Xbox One macht nicht mehr fit

  3. Google Earth

    Googles Satellitenkarte wird schärfer

  4. Brexit-Entscheidung

    4Chan manipuliert Petition mit vatikanischen IPs und Bots

  5. Twitch

    Geldregen im Streamer-Chat

  6. Streaming

    Amazon Video erhält erstes Dolby-Vision-Material

  7. Windows 10

    Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade

  8. Nexar

    Smartphone erstellt automatisch Profile von Autofahrern

  9. Pikes Peak

    Eiswürfelgekühlter Tesla Model S bricht Rennrekord

  10. Betriebssystem

    Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Mal schauen wann die Trojaner- Entwickler das...

    Herr Unterfahren | 11:23

  2. Re: Immer noch zu groß

    Trollfeeder | 11:22

  3. Wieso nicht mit Bitcoin/Changetip?

    Bill Carson | 11:22

  4. Rechenzeit: 42 Millionen Fussballfeldumrundungen

    S-Talker | 11:21

  5. Missverständlich

    ffrhh | 11:19


  1. 11:37

  2. 11:31

  3. 10:58

  4. 10:54

  5. 10:27

  6. 10:19

  7. 08:53

  8. 08:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel