Navigationssystem von Asus für 250,- Euro

SD-Card mit 1 GByte im Lieferumfang enthalten

Asus steigt mit dem Navigationssystem S102 in den Markt mobiler Navigationslösungen ein. Bislang bot Asus nur PDAs an, die mit GPS-Funktion ausgestattet waren, aber keine eigenständigen Navigationssysteme wie das S102. Die Routenplanung im S102 übernimmt die Navigations-Software Destinator 6, die mit Europa-Karten ausgeliefert wird.

Anzeige

Asus S102
Asus S102
Im Asus S102 steckt ein SiRF-III-GPS-Chipsatz für eine möglichst zügige und genaue Ortung per Satellitennavigation. Hierfür besitzt das Gerät eine interne Antenne, es kann aber auch eine externe Antenne angeschlossen werden, um die Empfangsleistung etwa im Auto zu verbessern.

Für die Navigation liegt die Navigations-Software Destinator 6 bei, die mit europäischem Kartenmaterial daherkommt. Für die Darstellung der Kartendaten besitzt das Gerät einen 3,5 Zoll großen TFT-Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei maximal 65.536 Farben. Wahlweise geschieht die Navigation über eine Sprachausgabe, um die Augen nicht vom Verkehrsgeschehen nehmen zu müssen.

Asus S102
Asus S102
Der interne Speicher fasst 64 MByte, so dass das Kartenmaterial zwangsläufig auf einer SD-Speicherkarte liegen muss. Zum Lieferumfang gehört bereits eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 1 GByte. Als Besonderheit kann das Asus-Gerät MP3-Dateien abspielen und Fotos darstellen.

Das 110 x 86,8 x 20,5 mm messende Gerät wiegt 183 Gramm und besitzt einen Lithium-Ionen-Akku. Zur Akkulaufzeit hat Asus keinerlei Angaben gemacht. Vornehmlich ist das Gerät aber für den Einsatz in Autos gedacht, in denen der Akku ständig Strom aus dem Zigarettenanzünder erhält.

Asus will das S102 Mitte Mai 2007 zum Preis von 249,- Euro in den Handel bringen. Zum Lieferumfang gehören ein Ladekabel für den Zigarettenanzünder, eine Kfz-Halterung sowie ein Netzteil.


Masieu 03. Mai 2007

Wenn das auto in der garage steht, wundert es nicht, dass die relative zeiteinsparung...

ffff 03. Mai 2007

Traffic Message Channel RDS

R1F 03. Mai 2007

Der deutsche Support (nicht das Call Center!) ist extrem um guten Service bemüht! Die...

ProAsus 03. Mai 2007

Da habe ich aber andere (positive) Erfahrungen gemacht. ;)

Dr. Besserwiss 03. Mai 2007

Die relative Zeit ist überschaubar, die eingesparte Nervenabnutzung und verhinderte...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-PM Projektbetreuer (m/w)
    Stadtwerke Schwerin GmbH, Schwerin
  2. PHP Developer (m/w)
    Helpling GmbH, Berlin
  3. Funktionsentwickler/in Algorithmen - Systemüberwachung
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Junior SAP Basis Berater (m/w)
    OEDIV KG, Bielefeld

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  2. Seagate Supersale bei Alternate
  3. TIPP: Raspberry Pi 2 Model B
    41,49€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  2. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  3. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  4. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  5. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  6. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  7. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten

  8. Soziale Netzwerke

    Reddit-Moderatoren streiken gegen Entlassung

  9. Worldwide Telescope

    Microsoft legt virtuellen Weltraum offen

  10. BND-Selektorenaffäre

    Die Hasen vom Bundeskanzleramt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Hanson Robotics: Technik, die dir zuzwinkert
Hanson Robotics
Technik, die dir zuzwinkert
  1. VW Tödlicher Arbeitsunfall mit einem Roboter
  2. Biomimetik Gepanzerter Roboter kriecht durch Ritzen wie eine Kakerlake
  3. Darpa Robotics Challenge Hubo ist der beste Roboter für den Katastrophenfall

Batman Arkham Knight im Test: Es ist kompliziert ...
Batman Arkham Knight im Test
Es ist kompliziert ...
  1. Arkham Knight Erster PC-Patch für Batman
  2. Technische Probleme Batman Arkham Knight nicht mehr auf Steam erhältlich

  1. Re: Cool - her damit!

    User_x | 03:23

  2. Re: Preis ?

    User_x | 03:19

  3. Re: Was ein Scheiß...

    Clarissa1986 | 02:12

  4. Re: Das Dach der Busse mit Solarzellen pflastern...

    blablabla23 | 01:52

  5. Re: Zu leise ...

    blablabla23 | 01:43


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel