Anzeige

Dateimanager Opus 9 mit voller Vista-Unterstützung

Neues Sicherungssystem für die Konfiguration integriert

Der kommerzielle Windows-Dateimanager Directory Opus ist in der Version 9 erschienen, die nun auch Microsofts Sicherheitssystem unter Vista unterstützt, um so auf alle Teile des Dateisystems zugreifen zu können. Der Dateimanager bietet viele Funktionen zur Umbennung mehrerer Dateien und zur Foto-Synchronisation mit dem Webdienst Flickr.

Anzeige

Opus 9 soll vor allem durch viele zusätzliche Funktionen gegenüber dem Windows Explorer als Dateimanager überzeugen. Dabei lässt sich Opus komplett als Explorer-Ersatz verwenden, so dass auch ein Doppelklick auf Ordner in einem Explorer-Fenster Opus öffnet - zumindest unter Windows XP und Vista funktioniert dies. Im Hinblick auf Vista wurde die Kompatibilität zudem so erweitert, dass nun auf alle Bereiche des Dateisystems zugegriffen werden kann. Der in Vista integrierte Schutz unterbindet dies für nicht autorisierte Programme. In geschützten Bereichen, wie dem "Programme"-Ordner, blendet Opus für alle Aktionen nur eine Sicherheitsabfrage ein, während Vista normalerweise für jede einzelne Aktion ein separates Fenster öffnet.

Opus 9 unter Windows Vista
Opus 9 unter Windows Vista

Die Konfiguration des Dateimanagers setzt nun auf XML und lässt sich mit neuen Funktionen einfacher sichern und so beispielsweise auf einem anderen Computer verwenden. Ähnlich wie Vista selbst, enthält auch Opus eine Suchfunktion, die bereits während der Eingabe Ergebnisse liefert. Zudem gibt es auch Bildsortierfunktionen und der Abgleich der lokalen Fotosammlung mit Webseiten wie Flickr und ImageShack ist möglich. Ein Adressbuch für den schnellen Zugriff auf FTP-Server ist ebenfalls integriert. Wer mag, kann zusätzlich die Symbole in der Werkzeugleiste austauschen.

Der Dateimanager Opus 9 kostet für den privaten Einsatz knapp 50,- Euro, eine Lizenz für zwei Installationen etwa 73,- Euro. Firmen zahlen für fünf Lizenzen 146,- Euro. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zum Download bereit. Die Software läuft unter Windows 2000, XP und Vista.


eye home zur Startseite
Trevor Dart 12345 09. Jul 2007

gentoo filemanager ~ DirOpus 4NT < zsh PowerPro - Igitt! Da gibt wesentlich bessere...

Trevor Dart 12345 09. Jul 2007

Wohl eher bei antitux - dort ist er mit sowas allerdings genau richtig und wird mit...

Megacowboy 23. Mai 2007

Hey, vielen Dank für den Tipp. Habe mir Q-Dir gerade installiert, sehr schnell und sehr...

@ 03. Mai 2007

k.T.

@ 03. Mai 2007

Auf der Website schreiben GPSoft selbst manchmal nur kurz "Opus 9" oder "Opus 8" - und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmanager / Scrum Master Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Services HP Enterprise gründet weiteren Konzernteil aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

  1. LOGO...

    Rulf | 06:06

  2. Re: Respekt für den Kläger!

    Prinzeumel | 05:51

  3. Re: So müßte Open Pandora aussehen ...

    Lightkey | 05:50

  4. Re: StudiVZ

    Prinzeumel | 05:49

  5. Re: Wie soll das funktionieren?

    baldur | 05:40


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel