Abo
  • Services:
Anzeige

Dateimanager Opus 9 mit voller Vista-Unterstützung

Neues Sicherungssystem für die Konfiguration integriert

Der kommerzielle Windows-Dateimanager Directory Opus ist in der Version 9 erschienen, die nun auch Microsofts Sicherheitssystem unter Vista unterstützt, um so auf alle Teile des Dateisystems zugreifen zu können. Der Dateimanager bietet viele Funktionen zur Umbennung mehrerer Dateien und zur Foto-Synchronisation mit dem Webdienst Flickr.

Opus 9 soll vor allem durch viele zusätzliche Funktionen gegenüber dem Windows Explorer als Dateimanager überzeugen. Dabei lässt sich Opus komplett als Explorer-Ersatz verwenden, so dass auch ein Doppelklick auf Ordner in einem Explorer-Fenster Opus öffnet - zumindest unter Windows XP und Vista funktioniert dies. Im Hinblick auf Vista wurde die Kompatibilität zudem so erweitert, dass nun auf alle Bereiche des Dateisystems zugegriffen werden kann. Der in Vista integrierte Schutz unterbindet dies für nicht autorisierte Programme. In geschützten Bereichen, wie dem "Programme"-Ordner, blendet Opus für alle Aktionen nur eine Sicherheitsabfrage ein, während Vista normalerweise für jede einzelne Aktion ein separates Fenster öffnet.

Anzeige
Opus 9 unter Windows Vista
Opus 9 unter Windows Vista

Die Konfiguration des Dateimanagers setzt nun auf XML und lässt sich mit neuen Funktionen einfacher sichern und so beispielsweise auf einem anderen Computer verwenden. Ähnlich wie Vista selbst, enthält auch Opus eine Suchfunktion, die bereits während der Eingabe Ergebnisse liefert. Zudem gibt es auch Bildsortierfunktionen und der Abgleich der lokalen Fotosammlung mit Webseiten wie Flickr und ImageShack ist möglich. Ein Adressbuch für den schnellen Zugriff auf FTP-Server ist ebenfalls integriert. Wer mag, kann zusätzlich die Symbole in der Werkzeugleiste austauschen.

Der Dateimanager Opus 9 kostet für den privaten Einsatz knapp 50,- Euro, eine Lizenz für zwei Installationen etwa 73,- Euro. Firmen zahlen für fünf Lizenzen 146,- Euro. Eine kostenlose Testversion steht ebenfalls zum Download bereit. Die Software läuft unter Windows 2000, XP und Vista.


eye home zur Startseite
Trevor Dart 12345 09. Jul 2007

gentoo filemanager ~ DirOpus 4NT < zsh PowerPro - Igitt! Da gibt wesentlich bessere...

Megacowboy 23. Mai 2007

Hey, vielen Dank für den Tipp. Habe mir Q-Dir gerade installiert, sehr schnell und sehr...

@ 03. Mai 2007

Auf der Website schreiben GPSoft selbst manchmal nur kurz "Opus 9" oder "Opus 8" - und...

Mindfuck 03. Mai 2007

Besser Gay, als ein Schwuler Namensdieb.

Gamma 01. Mai 2007

Ich antworte mal ähnlich fundiert: Total Commander ist besser!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Continental AG, Markdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,96€
  2. 54,85€
  3. 349,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  2. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  3. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  4. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  5. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  6. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"

  7. Pegasus

    Ausgeklügelte Spyware attackiert gezielt iPhones

  8. Fenix Chronos

    Garmins neue Sport-Smartwatch kostet ab 1.000 Euro

  9. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  10. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Ich empfehle an dieser Stelle: The Truth...

    Proctrap | 01:56

  2. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 01:47

  3. Re: iOS, na klar!

    plutoniumsulfat | 01:17

  4. Re: Diebstahl leicht gemacht

    plutoniumsulfat | 01:12

  5. Re: Oder einfach USB kabel

    plutoniumsulfat | 01:08


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel