PlayStation Portable - Preissenkung nun auch in Europa

Neuer Europapreis von rund 170,- Euro gilt nicht überall

Fast überall in Europa senkt Sony Computer Entertainment ab Anfang Mai 2007 den Preis der PlayStation Portable (PSP) - nur nicht in Deutschland. In den USA hatte der Hersteller sein Spielehandheld bereits Anfang April im Preis gesenkt.

Anzeige

Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) hat am heutigen 23. April 2007 einen neuen Preispunkt von 169,99 Euro für Europa festgelegt - je nach Region soll die Preissenkung zwischen Ende April und Ende Mai 2007 im Handel ankommen. Zudem gibt es fünf neue Platin-Titel, PSP-"Klassiker", die fortan 19,99 Euro kosten sollen: Ridge Racer 2, Tekken, Killzone, Loco Roco und Moto GP.

Obwohl in der englischen Pressemitteilung nichts davon steht, soll die Preissenkung in Deutschland nicht gelten. Wie ein Pressesprecher von Sony Computer Entertainment Deutschland gegenüber Golem.de angab, gibt es hier zu Lande derzeit noch keine Pläne für eine Preissenkung. Mehr war dazu leider nicht in Erfahrung zu bringen.

Vielleicht ist die Mehrwertsteuer-Erhöhung vom Anfang des Jahres ja ein Grund für eine mögliche späte Preissenkung? Allerdings passen dazu nicht Berichte aus der Spielepresse, denen zufolge auch Österreich explizit von der PSP-Preissenkung ausgenommen ist. Zumindest in Deutschland ist die PSP im Handel jetzt schon für knapp 180,- Euro zu haben, was nicht deutlich über den rund 170,- Euro der anderen Regionen liegt.


ME_Fire 24. Apr 2007

Das machen wohl fast alle so. Allerdings bleiben dann immer noch die Ladezeiten zwischen...

asdfasdfasdfasdf 24. Apr 2007

Der letzte Punkt trifft überhaupt nicht zu, du kannst die PSP auch einfach ausschalten...

FoolRausch 24. Apr 2007

Ein Hoch an die Heimbraumeister

FoolRausch 24. Apr 2007

Lad halt die Spiele vom guten Mem-Stick, dann gehts bedeutend schneller.

PSP rulez 24. Apr 2007

Mit FW 3.40 OE-A ist das Teil ein absoluter Traum :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Developer Corporate IT (m/w)
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  2. Solution Specialist (m/w) (SAP - Bereich MM/WM)
    Siemens AG, Amberg
  3. Lead Developer Solution & Implementation (m/w)
    QRC Group, Berlin
  4. Trainee (m/w) im Bereich IT (Applikationen und Prozesse)
    HANSA-HEEMANN AG, Rellingen bei Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Security

    Doubleclick liefert Malware aus

  2. Browser

    Google Chrome für iOS unterstützt Erweiterungen

  3. Thaw

    Das Smartphone schnappt Dateien vom Bildschirm

  4. Threshold

    Beta von Windows 9 erst im Oktober 2014, aber mit Startmenü

  5. Neue AGB

    Kickstarter klärt Regeln für gescheiterte Projekte

  6. Handelsplattform

    Datenschützer warnt vor Alibaba

  7. Playstation

    Remote-Play-Funktion für viele Android-Geräte portiert

  8. Apple

    10 Millionen neue iPhones am ersten Wochenende verkauft

  9. Deutsche Post

    Sicherheitslücke in Sendungsverfolgung von DHL

  10. Star-Wars-Dreharbeiten

    Drohnenabwehr gegen übermütige Fans



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

Photokina 2014: Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
Photokina 2014
Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  1. Sony, Panasonic, JVC Hightech-Unternehmen auf der Suche nach sich selbst
  2. Olympus Pen E-PL7 Systemkamera für Selfies

    •  / 
    Zum Artikel