Sanyo Xacti S70 mit 7 Megapixeln und Gesichtserkennung

Fast ausschließlich Automatikfunktionen für alle Parameter vorhanden

Sanyo hat mit der Xacti S70 eine kompakte Digitalkamera vorgestellt, die es mit ihrem 1/2,5-Zoll-CCD auf eine Auflösung von 7 Megapixeln bringt. Die Kamera ist mit einem 3fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, das eine Brennweite von 38 bis 114 mm (bezogen auf das Kleinbild) bei F3,1 bis F5,9 bietet. Die Makro-Nahgrenze liegt bei 5 Zentimetern.

Anzeige

Das Display misst 2,5 Zoll in der Diagonale, die Auflösung liegt bei 115.000 Pixeln. Platz für einen Sucher gibt es nicht mehr. Zudem sitzt ein kleines Blitzlicht fast unterhalb des Objektivs.

Die Xacti S70 ist zudem mit diversen Motivprogrammen ausgerüstet, die sinnvolle Einstellungen bei diesen Aufnahmesituationen mit sich bringen sollen. Die Xacti S70 bietet einen Schwarz-Weiß-Modus, Sepia und Funktionen für die Verstärkung von Farben und Konturen sowie ein Kontrastfilter für die Betonung heller und dunkler Bildbereiche.

Der Weißabgleich kann automatisch oder anhand von fünf Voreinstellungen vorgenommen werden. Die Belichtungsmessung erfolgt wahlweise mit Mehrzonen-, mittenbetonter und Spotmessung. Der Autofokus ist mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet, die auch abschaltbar ist.

Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/1500 und 1/2 Sekunde. Die Lichtempfindlichkeit wird entweder von der Kamera-Elektronik automatisch oder manuell im Wertebereich von ISO 50, 100, 200, 400 und 800 eingestellt.

Die Stromversorgung läuft über zwei AA-Zellen. Mit einem Satz Alkaline-Batterien sollen ca. 250 Bilder aufgenommen werden können. Die Kamera speichert auf SD-Karten, besitzt einen 23 MByte großen internen Speicher und kann auch vertonte Videos mit 640 x 480 Bildpunkten und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Die Maße betragen 92,2 x 60,3 x 22 mm. Das Gerät ist in einem silbrigen Metallgehäuse oder in einer mattschwarzen Gehäusefarbe erhältlich.

Die Sanyo Xacti S70 soll ab Mai 2007 für rund 150,- Euro erhältlich sein.


Till 23. Apr 2007

Aber das wäre doch mal was! Kamera erkennt, das Person nicht photogen ist -> Photo wird...

freaksen 23. Apr 2007

doch: face detection = Gesichtsfelderkennung (wo ist das Gesicht?); face recognition...

Xacti4U 23. Apr 2007

Z.B. hier bei Amazon für 129 EURonen: http://www.amazon.de/dp/B000PIVT8Y

foo gee 23. Apr 2007

Nenn es wie du willst ;) "Face Detection" klingt eigentlich weniger nach "Feld...

Technikfreak 23. Apr 2007

Das Ding nennt sich Gesichtsfelderkennung. Wäre doch ne coole Sache... $$$ Kamera sagt...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. EDV-Mitarbeiter/-in
    Lebenszentrum Königsborn gGmbH, Unna
  2. Linux Junior Systemadministrator (m/w) OEDIV KG
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Idiada Fahrzeugtechnik GmbH, Ingolstadt
  4. Softwareentwickler/in
    GOI Vertriebs GmbH, Göppingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Battlefield 4 Download
    11,97€
  2. NUR 333 EURO: Xbox One Konsole für Prime-Kunden günstiger
  3. NEU: Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  2. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  3. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  4. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  5. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  6. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  7. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  8. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  9. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe

  10. Jahresrückblick

    Was 2014 bei Golem.de los war



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

    •  / 
    Zum Artikel