Beta-Version von Visual Studio "Orcas"

ISO-Images nur für MSDN-Abonnenten

Microsoft hat die nächste Visual-Studio-Generation "Orcas" als Beta-Version veröffentlicht. Zum freien Download gibt es jedoch nur abgespeckte Versionen, alle anderen Editionen der Entwicklungsumgebung bleiben zahlenden MSDN-Abonnenten vorbehalten.

Anzeige

Nach der Ende 2006 veröffentlichten Technology Preview zeigt nun die Beta-Version den aktuellen Stand von Microsofts Entwicklungsumgebung. Orcas soll später als Visual Studio 2007 veröffentlicht werden. Dabei kommt die Beta-Version bereits in den verschiedenen Editionen daher, die später angeboten werden.

Als ISO-Image sind die Professional Edition, die Team Suite und der Team Foundation Server erhältlich - allerdings nur für MSDN-Abonnenten. Die im Funktionsumfang abgespeckten Express-Editionen sowie die Virtual-PC-Images sind auch für die Allgemeinheit zum Download verfügbar.

Dabei ist aber wohl selbst die Beta 1 noch nicht komplett, alle Funktionen sollen erst in der zweiten Beta-Version zur Verfügung stehen. Damit bleibt auch weiter fraglich, ob Visual Studio 2007 tatsächlich noch 2007 fertig wird. Mit dem .Net-Framework 3.5 richtet sich Visual Studio zum einen an Vista-Entwickler, will aber auch vermehrt Webentwickler für sich gewinnen, unter anderem durch die Kombination von ASP.Net und Ajax.


RoXXX 23. Apr 2007

Win 95, Win 98, Win 98 SE, Win ME, Win NT 4.0, Win 2000, Win XP, Win Vista, Win Server...

hae? 23. Apr 2007

von welchen 10 betriebsystemen redest du denn? Windows, Windows, Windows, Windows...

Test123 22. Apr 2007

Naja, die Leute die ich kenne die das brauchen machen 120.000€ Brutto im Jahr. Was sind...

tomAEslala 20. Apr 2007

Du nix wissen was MSDN ist oder?

tomAEs 20. Apr 2007

=)

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  2. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  3. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  4. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  5. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  6. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  7. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  8. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad

  9. AWS

    Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

  10. Matthew Garrett

    Linux-Container müssen noch sicherer werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

    •  / 
    Zum Artikel