IDF: Neue UMPCs kleiner als die PSP (Update)

Neue Plattform McCaslin verfügbar, Nachfolger Menlow kommt 2008

In Peking hat Intel die auf der CeBIT 2007 bereits kurz gezeigte neue UMPC-Plattform "McCaslin" vorgestellt. Die vielfach gescholtenen Mini-Rechner sollen dank neuer Chips nun doppelt so lange Akkulaufzeiten wie die 2006er-Modelle erreichen - die echte Revolution kommt jedoch erst 2008, wie Intel an einem Prototypen demonstrierte.

Anzeige

Blockdiagramm McCaslin
Blockdiagramm McCaslin
Kern der neuen UMPC-Plattform sind die Prozessoren A100 und A110 mit ihrem "Stealey-Kern". Sie takten nach von Intel unbestätigten Angaben mit 600 bzw. 800 MHz und sind von der Pentium-M-Generation ("Banias") abgeleitet. Von den Core-Prozessoren haben sie den "Deeper Sleep State C4" geerbt und sollen im Betrieb unter 10 Watt Leistung aufnehmen. Das ist für ein mobiles Gerät immer noch sehr viel. Hat der Prozessor aber gerade nichts zu tun, kann er dank C4 seinen Stromverbrauch auf unter 2 Watt senken.

Wie schon der Celeron M mit Banias-Architektur, der in den meisten bisherigen UMPCs zum Einsatz kommt, haben A100 und A110 nur 512 KByte L2-Cache. Auch wenn Intel mit den technischen Daten noch geizt, ist schon abzusehen, dass die McCaslin-Rechner kaum schneller arbeiten dürften als die erste Generation der Ultra-mobile-PCs.

UMPC-Roadmap
UMPC-Roadmap
Folglich sparte sich Intels UMPC-Chef Anand Chandrasekher in seinen Vorträgen auch jeden Kommentar zur Leistung von McCaslin. Laut Roadmap sollen die neuen UMPCs aber doppelt so lang laufen wie bisherige Geräte. Da das Gehäuse der Chips auf ein Drittel der Größe der ersten Generation verkleinert wurde, sind nun auch kleinere Rechner möglich. Das konnte Intel auch schon mit Geräten von Samsung (dem seit der CeBIT bekannten Q1), Asus, HPC, Aigo, Haier und Fujitsu zeigen.

IDF: Neue UMPCs kleiner als die PSP (Update) 

razer 23. Apr 2007

Gehts nich etwas netter? ;-)

heinz0r2k7 19. Apr 2007

Bezug zum Thema? Zum einen ist mittlerweile 64-Bit-Software ohne Ende verfügbar, langsam...

fabdn 18. Apr 2007

hmm ich hab mir auch erst gedacht: interessante sache. jetzt frag ich mich aber: wer...

fabdn 18. Apr 2007

hmm ich hab mir auch erst gedacht: interessante sache. jetzt frag ich mich aber: wer...

Metzlor 18. Apr 2007

Dies ist eine Risikoabsenkung. Wenn Intel jetzt z. B. nur auf 64 Bit Software setzt...

Kommentieren


blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 31. Mai 2007

Foleo?



Anzeige

  1. Senior Projektmanager (m/w)
    Medienfabrik Gütersloh GmbH, Gütersloh, Bonn oder Köln
  2. Software Experte / Architekt (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Senior Projektmanager (m/w)
    dmc digital media center GmbH, Stuttgart
  4. Software-Architekt (m/w)
    SYZYGY Deutschland GmbH, Bad Homburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  2. Samsung Galaxy S6 und S6 Edge im Preisvergleich
    ab 699,00€
  3. Evga Geforce GTX 960 SuperSC
    mit 20 Euro Cashback nur 194,90€ bezahlen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Geheimdienstakten vorenthalten

    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

  2. Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen

  3. UEFI

    Firmware-Updates unter Linux werden einfacher

  4. Bittorrent Sync 2.0

    Daten im Abo synchronisieren

  5. Kampf um den Hauptverteiler

    Telekom wirft Konkurrenz lahmen Vectoring-Ausbau vor

  6. Beasts of No Nation

    US-Kinoketten boykottieren Oscar-Anwärter von Netflix

  7. Virtual Reality

    AMDs Liquid VR nutzt eine Grafikkarte pro Auge

  8. Hyundai

    Smartwatch startet Auto

  9. Soziale Netzwerke

    Vernetzt und zugenäht!

  10. Elektromobilität

    Goodyear-Reifen soll Autoakku laden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

OxygenOS von Oneplus: "Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
OxygenOS von Oneplus
"Wir wollen keine Funktionen entwickeln, die nerven"
  1. Oneplus One-Smartphone bekommt Lollipop erst im März
  2. Alternatives ROM Paranoid Android schließt sich Oneplus an
  3. OxygenOS Oneplus greift auf Paranoid-Android-Entwickler zurück

Modulares Smartphone im Hands on: Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
Modulares Smartphone im Hands on
Kinder spielen Lego, Große spielen Ara
  1. Project Ara Erster Hersteller hat rund 100 Smartphone-Module fertig
  2. Modulares Smartphone Googles neuer Project-Ara-Prototyp
  3. Project Ara Erstes modulares Smartphone vorerst nur für Puerto Rico

  1. Re: Wen interessierts ?

    mojo66 | 15:36

  2. Re: wie werden geräte gefunden

    SJ | 15:36

  3. Re: goodyear erfindet perpetuum mobile

    Himmerlarschund... | 15:35

  4. Re: Werkstoff Holz

    ipsy | 15:35

  5. Re: Eher aus Prinzip

    david_rieger | 15:34


  1. 15:31

  2. 14:49

  3. 14:43

  4. 13:51

  5. 13:14

  6. 13:08

  7. 12:57

  8. 12:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel