Microsoft: ACPI sollte nur unter Windows funktionieren

Patente sollten Nutzung durch offene Betriebssysteme verhindern

Microsoft wollte bereits 1999 verhindern, dass sich der ACPI-Standard zur Energieverwaltung von Computern durch offene Betriebssysteme nutzen lässt. Notfalls sollten Patente zum Schutz der Technik angemeldet werden, geht aus einem nun veröffentlichten Memo hervor.

Anzeige

Eine im Kartellverfahren gegen Microsoft veröffentlichte E-Mail von Bill Gates belegt, dass Microsoft schon 1999 darüber nachdachte, bestimmte Techniken exklusiv für Windows zu gestalten. Dabei geht es um das Advanced Configuration and Power Interface (ACPI), eine Schnittstelle für die Energieverwaltung von Computern.

Microsoft-Gründer Gates äußerte in seiner E-Mail Überlegungen, wie sich die Schnittstellen so gestalten ließen, dass sie nur mit Windows richtig funktionieren. Oder aber es sollten Patente angemeldet werden, um die Nutzung durch offene Systeme zu verhindern. Gates schrieb, er sehe es als unglücklich an, wenn Linux die durch Microsoft erledigte Arbeit einfach so nutzen könne.

Bei ACPI kontrolliert das Betriebssystem die Energieverwaltung und das BIOS ist nur noch für die Kommunikation mit der Hardware zuständig. Gerade bei Laptops gibt es jedoch immer wieder fehlerhafte ACPI-Implementierungen, so dass beim Einsatz freier Betriebssysteme die Energiesparmodi nicht genutzt werden können. Entwickelt wurde der Standard von HP, Intel, Microsoft, Phoenix und Toshiba.


Der Kaiser! 19. Dez 2009

Meinten sie "Tretminen"?

Der Kaiser! 19. Dez 2009

Aber es geht doch um die Arbeitsplätze! Würde mal einer an die Arbeitsplätze denken!!1!11

stevejai 11. Jan 2009

wie war, wie war... ist mir seit geraumer zeit auch aufgefallen.. und es ist wirklich...

K2 01. Sep 2007

Nö, man kann es nur abwählen. LG K2

R0lf 08. Jun 2007

k, läuft

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Senior BI Architekt Unternehmens-Datenmodell (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Abteilungsleiter (m/w) Manufacturing Execution Systems (MES)
    MVI PROPLANT Nord GmbH, Wolfsburg
  4. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray]
    12,90€
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Das Schweigen der Lämmer, Die Verurteilten, Independence Day)
  3. VORBESTELLBAR: Die Pinguine aus Madagascar [3D Blu-ray]
    23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel