Anzeige

Japan plant Einführung des HDTV-Nachfolgers Super Hi-Vision

Fernsehen mit 33 Megapixeln und 24 Audio-Kanälen kommt spätestens 2025 in Japan

Im Rahmen seiner Bewerbung um die Olympischen Spiele 2016 in Tokio will Japan 2015 erste Tests mit einer neuen Fernsehgeneration namens Super Hi-Vision bzw. UHDV machen. Bis 2025 soll das System in Japan eingeführt werden. Es bietet im Vergleich zu HDTV eine 16-mal höhere Auflösung und Sound mit 24 Tonspuren.

Die taiwanische Website DigiTimes berichtet über die Pläne der Japan Broadcasting Corporation (NHK). Demnach ist für 2015 ein Test mit Super Hi-Vision geplant, innerhalb von zehn Jahren ab diesem Zeitpunkt soll das System in Japan eingeführt werden.

Anzeige

Super Hi-Vision, auch UHDV genannt, bietet bei 60 Bildern pro Sekunde eine Auflösung von 7.680 x 4.320 Pixeln, rund 33 Megapixel und damit das 16-fache der vollen HDTV-Auflösung 1080p. So soll Super Hi-Vision einen Blickwinkel von 100 Grad ermöglichen. Der Sound soll über 24 Kanäle daherkommen und so ein dreidimensionales Hörerlebnis bescheren - zehn Lautsprecher auf Ohrhöhe, neun darüber und drei darunter. Hinzu kommen zwei Subwoofer für tiefe Töne.

Erste Experimente mit dem extrem hochauflösenden System gab es bereits 2005, damals wurden die Signale über eine Distanz von rund 260 km via Glasfaser unkomprimiert mit rund 24 GBit/s übertragen. Ende 2006 folgte eine Übertragung über ein IP-basiertes Netz, wobei die Daten mit einem von NHK entwickelten Codec auf 180 bis 600 MBit/s komprimiert wurden.

Um Super Hi-Vision weiter voranzutreiben, hat NHK bereits eine Kooperation mit der European Broadcasting Union (EBU) und der BBC vereinbart, berichtet DigiTimes weiter. Zudem hat Sony recht großes Interesse an der Plattform gezeigt.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 16. Jun 2010

Warum gilt das nicht für "Fussball"? Oder wird das U kurz gesprochen?

Lala Satalin... 16. Jun 2010

Es ist doch egal, welche vertikale Auflösung das Bild hat oder? Durch den Zeilensprung...

Graf Porno 17. Apr 2007

Das wäre natürlich doof. Aber ich hoffe mal, wenn 33 MP kein Problem sind, dann sind es...

Tekl 17. Apr 2007

Ach nein? http://forum.golem.de/read.php?17127,923384,923675#msg-923675

:-) 17. Apr 2007

Das ist sicher kein Gesetz. Die 16 Hz kann man als physikalische Grenze ansehen, bei der...

Kommentieren


eTest-Heimkino.de / 13. Apr 2007

Fernsehen der Superlative



Anzeige

  1. Architect Microsoft Exchange / Lotus Notes (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München
  2. Prozess- und Methodenberater(in) Digitale Planung / Industrie 4.0
    Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Projektmanager (m/w) Einführung und Optimierung ERP-System
    über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen
  4. Systemarchitekt (m/w) - Surround View (ADAS)
    Continental AG, Ulm

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Le Eco

    Faraday Future plant autonomes Elektroauto

  2. Petition gegen Apple

    300.000 wehren sich gegen Ende der iPhone-Kopfhörerbuchse

  3. Battlefield 1 angespielt

    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

  4. Förderung

    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

  5. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  6. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  7. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  8. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  9. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  10. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Re: Dann kauft halt kein iPhone!

    Alashazz | 07:48

  2. Re: nur mit origin...

    xxsblack | 07:46

  3. Re: Klinke Buchse alt? Nein!

    busaku | 07:45

  4. Re: ÖRR ja, aber bitte nicht so!

    Stippe | 07:44

  5. Re: "arbeitet Apple an einem 27 Zoll großen Display,"

    Netspy | 07:41


  1. 07:30

  2. 07:14

  3. 15:00

  4. 10:36

  5. 09:50

  6. 09:15

  7. 09:01

  8. 14:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel