Anzeige

Mehrwertsteuererhöhung ermöglichte Schlämmer-Blog

Schlämmer-Videos wurden mehr als 3 Millionen Mal heruntergeladen

Der Schlämmer-Blog hat Volkswagen viel Zulauf und viel Kritik beschert. Im Interview mit der Autogazette spricht Ralf Maltzen, Leiter des Internetmarketing von VW, über die Entstehung des Schlämmer-Blogs und neue Projekte.

Volkswagen hat mit dem Schlämmer-Blog neue Wege in der Automobilwerbung beschritten. "Werbung muss immer beim Menschen ankommen. Allein die Videos wurden fast drei Millionen Mal aufgerufen. In den Blog-Charts sind wir mit dem Schlämmer-Blog die Nummer zwei, bei den Video-Charts bei iTunes sogar die Nummer eins. Daran sehen Sie, wie interessant der Content für den Nutzer ist", sagte der Leiter CRM und Internetmarketing, Ralf Maltzen, der Autogazette.

Anzeige

Zugleich verteidigte Maltzen die Vorgehensweise, erst spät den Konzern geoutet zu haben. "Bei den meisten viralen Aktionen, bei denen eine Marketingkampagne dahinter steckte, ist das am Ende publik geworden. Deshalb haben wir von Anfang an gesagt, dass wir uns zu einem bestimmten Zeitpunkt outen müssen", so Maltzen, "dieses Outing geschah dann jedoch eine Woche vor dem geplanten Zeitpunkt. Wieso? Weil wir so viele Zugriffe und Einträge hatten. Mit einem derartigen Erfolg hätten wir nicht gerechnet."

Dabei kam diesem Erfolg die Mehrwertsteuererhöhung zugute. "Auf Grund dieses Umstandes war klar, dass die Mitbewerber mit viel herkömmlicher Werbung reagieren würden. Deshalb haben wir uns gefragt, wie wir mit der Marke VW da überhaupt sinnvoll sichtbar sein können. Allein durch klassische Kommunikationsmittel war das nicht möglich, deshalb haben wir auf andere, neue Strategien gesetzt. So kamen wir auf diese neue Idee", sagt Maltzen.

Für die Zukunft wird ein Blog aber nicht unbedingt das Allheilmittel sein. "Werbung muss immer beim Menschen ankommen", sagt Maltzen, "die Botschaft muss die Menschen berühren." Deshalb könne im nächsten halben Jahr eine ganz andere Maßnahme viel wirkungsvoller sein. "Wir müssen immer sehen, was wirklich wirkt."

Mittlerweile "hat Horst Schlämmer nicht nur Führerschein, sondern auch Golf", zu betrachten unter schlaemmerblog.tv. Das Blog wurde allerdings planmäßig abgeschaltet und es muss sich zeigen, wie sich die Seite weiterentwickelt.

Das gesamte Interview mit Ralf Maltzen findet sich bei der Autogazette.


eye home zur Startseite
ji (Golem.de) 30. Mär 2007

Mag sein, aber sicher nicht bei uns. Weder für diese noch für andere News nehmen wir...

Tellerrand? 30. Mär 2007

Vorsicht mit solchen Aussagen, böswillige Redakteure könnten darin Verleumdung oder üble...

eltommy 30. Mär 2007

Er hat völlig recht, gestern gab's auch schon eine News zu dem Schlemmerblog. Für solche...

2000roftl 29. Mär 2007

Ruhig Brauner! Ein bischen vorschnell, oder? Und wenn schon. Es ist nun mal ein nehmen...

3fler 29. Mär 2007

Mal abgesehen davon, dass Horst Schlämmer genau mit der typischen Golf-Zielgruppe...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Applikationsmanager (m/w) Module: SD, MM, LE, PP, FI und CO
    HELUKABEL GmbH, Hemmingen
  2. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Software Engineer Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Berlin
  4. Teamleiter Software-Entwicklung (m/w)
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  2. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  3. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  4. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde

  5. Wileyfox Spark

    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

  6. Sound BlasterX H7

    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

  7. Datenschutz

    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

  8. Microsoft

    Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0

  9. Mobbing auf Wikipedia

    Content-Vandalismus, Drohungen und Beschimpfung

  10. Patentstreitigkeiten

    Arista wirft Cisco unfaire Mittel vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: USB-Soundkarte unnötig!

    Trollversteher | 14:54

  2. Re: Ich sehe folgendes Problem

    Trollversteher | 14:53

  3. Re: Vollmeise?

    Cok3.Zer0 | 14:52

  4. So läuft es bei Wikipedia wirklich...

    Herr Ahlers | 14:52

  5. Re: Was für ein Quatsch

    AlphaStatus | 14:50


  1. 14:47

  2. 14:00

  3. 13:42

  4. 13:32

  5. 13:23

  6. 13:07

  7. 12:51

  8. 12:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel