SAPs Kronprinz Shai Agassi geht

Léo Apotheker zum "Deputy CEO" ernannt

Er sollte eigentlich Nachfolger von SAP-Chef Henning Kagermann werden, nun aber verlässt Shai Agassi das Unternehmen. Zugleich baut SAP seine Führungsstruktur um und ernennt Léo Apotheker zum "Deputy CEO".

Anzeige

Shai Agassi will sich künftig im Bereich alternativer Energien und Umweltpolitik sowie der Zukunft Israels engagieren und scheidet daher aus dem Unternehmen aus. Agassis Position - er war bislang Mitglied im Vorstand und Präsident der Produkt- und Technik-Abteilung von SAP - wird nicht neu besetzt, stattdessen baut SAP seine Führungsstruktur um.

SAP-Aufsichtsratschef Hasso Plattner dankte Agassi für sein Wirken bei SAP, gab sich aber auch enttäuscht über dessen Abschied aus dem Unternehmen, hatte er ihm doch die Nachfolge von SAP-Chef Henning Kagermann angeboten; bis dahin sollte Agassi als Co-CEO agieren. Nachdem SAP aber Kagermanns Vertrag kürzlich bis 2009 verlängert hat, entschied sich Agassi, bei SAP auszusteigen, da er sich nicht für die nächsten 10 bis 15 Jahre festlegen wollte, so Plattner in einer Presseerklärung.

Als Folge von Agassis Ausscheiden hat SAP seine Pläne geändert und die Verantwortlichkeiten in der Führungsebene neu geregelt. Bereits zum 1. April 2007 wird Shai Agassi SAP verlassen, Aufsichtsratschef Plattner aber noch als Berater zur Verfügung stehen.

Léo Apotheker, Präsident des Bereichs "Customer Solutions & Operations", wird mit sofortiger Wirkung die Rolle des "Deputy CEO" übernehmen. Zudem gründet SAP ein "Executive Council", welches aus den "Corporate Officers" des Unternehmens besteht und an den Vorstand, das Executive Board, berichten wird. Es soll vor allem dafür sorgen, dass SAP auf Kundenbedürfnisse eingeht und SAPs Wachstumsplan 2010 vorangetrieben wird.


Walldorf400 03. Apr 2007

Morpheus arbeitet mit Sicherheit bei uns im Vertrieb, die labbern immer son scheiss.

Walldorf400 03. Apr 2007

Kann ich nur bestätigen. Licht in Sicht. Morgenröte.

martinez 29. Mär 2007

hehe...musste auch schmunzeln, als ich den Namen las. Da ging bei mir die Frage auf...

haefti 29. Mär 2007

Okay, organisatorisch stimmt das nicht ganz, aber witzige Namen haben sie da schon. :-) SCNR

Strunzow 29. Mär 2007

S(amstags)A(rbeitet)P(apa) S(ubmit)A(nother)P(atch) S(uchen)A(nklicken)P(ause machen) S...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

    •  / 
    Zum Artikel