Microsoft: Xbox Live nicht gehackt

Unternehmen widerspricht Meldungen

Derzeit machen Meldungen die Runde, denen zufolge Xbox Live gehackt und die Konten von Xbox-360-Spielern kompromittiert worden sein könnten. Microsoft widersprach dem nun.

Anzeige

In einem offiziellen, aber recht kurzen Statement hieß es dazu nur: "Diese Gerüchte sind falsch. Wir können nicht weiter auf Gerüchte und Spekulationen eingehen."

Wie News.com berichtet, vermuteten einige Xbox-Live-Nutzer, dass ihnen die Accounts gehackt wurden. Allerdings sieht es nun eher so aus, als ob die Betroffenen etwas zu viel von ihren Account-Daten mitgeteilt haben könnten.

Wer mit seiner Xbox 360 und Xbox Live online geht, muss demnach also keine Sorgen haben, dass ihm jemand ohne weiteres den Account ausspähen und klauen kann.


Bibabuzzelmann 21. Mär 2007

Aber für Xbox Live brauch man doch eigentlich keinen PC, oder ? Nur ne...

Bibabuzzelmann 21. Mär 2007

Ist das im Moment kein geschlossenes System....eigenes Netzwerk sozusagen, wo man nur mit...

Bibabuzzelmann 21. Mär 2007

Lol :)

the real bass 21. Mär 2007

Es ist bekannt, daß die EC KArte nicht mehr den sicherheitsansprüchen entspricht. Nur...

Stalkingwolf 21. Mär 2007

Der ist gut :-)

Kommentieren


Ralphs Piratenblog / 21. Mär 2007

Xbox-Live-Accounts gecrackt oder nicht?

Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik / 21. Mär 2007

Z! - News: Mittwoch, 21.03.2007



Anzeige

  1. Software Support Specialist (m/w)
    Scheidt & Bachmann Service GmbH, Mönchengladbach
  2. Leiter Business Solutions (m/w)
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  3. Controller/-in Business Solutions / Treasury Prozesse / Treasury Front & Middle Office
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    China Telecom vertreibt Xbox One ab September 2014

  2. Samsung Galaxy Tab S im Test

    Flaches, poppig buntes Leichtgewicht

  3. Sysadmin Day

    Danke für laufende Rechner!

  4. Bungie

    Beta von Destiny für alle Spieler

  5. Ron Sommer

    Ex-Telekom-Chef greift Nachfolger an

  6. Prepaid

    Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

  7. Hannspad SN1AT74

    Neues 10-Zoll-Tablet mit Kitkat für 170 Euro

  8. Spielevideos

    Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen

  9. Gear VR

    Software für Samsungs VR-Brille entdeckt

  10. Hamburg

    Uber legt Widerspruch gegen Verbot ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel