Abo
  • Services:
Anzeige

Optimus Maximus: Neues von Art.Lebedevs OLED-Tastatur-Saga

114 austauschbare Tasten mit OLED-Displays

Pünktlich zur CeBIT präsentiert das russische Designstudio Art.Lebedev die diesmal endgültige Version der OLED-Tastatur. Von allen Sparversuchen hat sich das Studio verabschiedet. Es gibt wieder mehr Tasten, die zudem alle ein OLED-Display besitzen. Dementsprechend hat sich der Preis nach oben bewegt.

Optimus Maximus
Optimus Maximus
Optimus Maximus, das ist der neue Name der ehemals unter http://www.golem.de/0507/39328.html (damals noch optimistisch für 200,- bis 300,- US-Dollar angekündigt), Optimus-103 mit Scharz-Weiß-LCDs (1.200,- US-Dollar) und Optimus-103 wieder mit Farb-OLEDs (10,- US-Dollar pro Taste) bekannten Tastatur des russischen Designstudios Art.Lebedev.

Anzeige

Optimus Maximus
Optimus Maximus
Die Optimus Maximus soll nun 114 Tasten haben, damit finden sich die ehemals eingesparten Zusatztasten auf der linken Seite der Tastatur wieder in den Plänen. Jede der 114 Tasten besitzt ein 32-x-32-Pixel-OLED-Farbdisplay. In die Tastatur können entsprechende Tastenlayouts hochgeladen werden, so dass jede Taste bei Bedarf mit einem Bild versorgt werden kann.

Optimus Maximus
Optimus Maximus
Die Tasten sind in vier Arten eingeteilt. Nur einmal verwendet wird die recht große Leertaste, die meisten Tasten entsprechen der regulären Tastenbreite von 2 x 2 cm. Zwei weitere Tastenarten sind für Sondertasten wie CTRL und Alt (mittelgroße Tasten) sowie Return und Shift (doppelte Größe). Die Tasten sollen sich ohne Probleme auswechseln lassen.

Den Blick auf das Preisschild sollten sich die Anhänger der Tastatur lieber verkneifen, stolze 1.490,- US-Dollar soll der Spaß für Vorbesteller kosten und mit der erneuten Preiserhöhung sicher das ein oder andere Haushaltsbudget sprengen.

Mit einer Prise Selbstironie bedankt sich das Studio bei denen, die sowohl an das Projekt glaubten als auch bei den Skeptikern, die es nicht lassen konnten, "Non-Stop-Kritik" dem Studio gegenüber auszuüben. Art.Lebedev hat zudem einen kleinen Stand (Halle 19, E22) auf der CeBIT gebucht - ob die Tastatur dort zu sehen ist, ist jedoch noch nicht bekannt.

Die Tastatur soll gegen Ende des Jahres 2007 verfügbar sein. An der Treibersoftware arbeitet das Studio schon eine Weile, es ist daher anzunehmen, dass sowohl Windows und möglicherweise auch Mac-Treiber zum Start zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite
Jan 20. Apr 2007

Ich finde die Tastatur ist für Gamer sehr interessant. Gerade z.B. bei Rollenspielen...

Mauismus 18. Mär 2007

Bei 10 Euro pro Taste sollen sie doch eben einen Hybriden bauen. Also eine normale...

develin 16. Mär 2007

Das ist so nur weitgehend richtig. Fuer japanisch gibt es zum Beispiele eine...

Smurf 15. Mär 2007

Klar, aber die haben nur eine US-Amerikanische Variante, ich hätte gerne eine deutsche...

...# 15. Mär 2007

geld nach russland ueberweisen, klingt als ob du jemanden umbringen alles willst der sone...


Compyblog / 15. Mär 2007

Wunsch

Dimension 2k / 15. Mär 2007

Optimus Maximus reloaded

Geeks have feelings too / 15. Mär 2007

Das hat man davon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Freiburg
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  4. T-Systems International GmbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 109,00€
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Re: Lenkradsteuerung?

    Andi K. | 04:32

  2. Re: Das Ultimative Update

    Andi K. | 04:25

  3. Re: Mensch Hauke

    teenriot* | 04:18

  4. Re: Mehr macht bei EWE eh keinen Sinn

    NaruHina | 03:47

  5. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    DerVorhangZuUnd... | 03:22


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel