Abo
  • Services:
Anzeige

CeBIT-Tickets für 98 Cent

Mindestens 50.000 Billig-Tickets für Aussteller

Die Deutsche Messe AG hat laut einem Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) massenhaft Eintrittskarten für die CeBIT zum Schleuderpreis verkauft. Mindestens 50.000 Karten sollen für weniger als einen Euro pro Stück an Aussteller verkauft worden sein, während die Tickets an der Tageskasse 38,- und im Vorverkauf 33,- Euro kosten.

Verkauft wurden die Karten nach Angaben der HAZ in Paketen von jeweils 500 Karten zum Preis von 490,- Euro, so dass sich ein Preis von 98 Cent je Karte ergibt. Es könnte sich also lohnen, bei den Ausstellern nach Tickets zu fragen, die Zahl der Aussteller, die das Angebot nutzen, liegt laut Messe im dreistelligen Bereich.

Anzeige

Darüber hinaus seien CeBIT-Tickets in Elektronikfachgeschäften in Hannover, bei Karstadt und Medimax, als kostenlose Zugabe zu Billigprodukten angeboten worden. So habe es bei Medimax beim Kauf einer Speicherkarte für 9,99 Euro eine kostenlose CeBIT-Karte dazugegeben.

Die Messe bestätigte die Billigaktion gegenüber der Zeitung, es handle sich um eine "Sonderaktion für kleinere und mittlere Aussteller", die es in diesem Jahr erstmals gegeben habe. Aber auch in den vergangenen Jahre habe es bereits Rabatte je nach abgenommener Kartenmenge gegeben. Dennoch ist die Ersparnis in diesem Jahr für die Aussteller besonders hoch.

Bei 400.000 erwarteten Besuchern ist die Zahl der Billig-Tickets von mindestens 50.000 nicht gerade verschwindend klein. Als Besucher zählen will die Messe aber nur, wenn die Tickets wirklich zum Einlass bei der CeBIT genutzt werden.


eye home zur Startseite
xyzölkj 25. Jan 2009

der link funktioniert leider nicht .... bräuchte auch wohl kostenlose CeBit Karten (wer...

Gast1928 14. Mär 2007

...aber wollt ihr vielleicht eine kostenlose Eintrittskarte? Das ist doch krank, meckern...

MrIT 14. Mär 2007

Hatte selbst vom Cebit Profi-Team (obwohl ich kein Partner deren bin) Karten bekommen...

billiga 14. Mär 2007

Ich glaub die Sinn-/Orientierungskrise bei der Cebit hält noch an. Bis: Stell Dir vor es...

Fincut 14. Mär 2007

Selbst geschenkt ist noch zu teuer. Meine Fotos: http://www.nobisteich.de




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Daimler AG, Stuttgart-Wangen
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. 29,99€
  3. 18,00€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  2. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  3. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  4. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  5. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  6. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  7. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher

  8. Cartapping

    Autos werden seit 15 Jahren digital verwanzt

  9. Auto

    Die Kopfstütze des Fahrersitzes erkennt Sekundenschlaf

  10. World of Warcraft

    Fans der Classic-Version bereuen "Piraten-Server"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Tado im Test: Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
Tado im Test
Heizkörperthermostate mit effizientem Stalker-Modus
  1. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden
  2. Airbot LG stellt Roboter für Flughäfen vor
  3. Smarte Lautsprecher Die Stimme ist das Interface der Zukunft

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Re: Für das gebotene ist der Preis einfach zu hoch.

    rafterman | 15:45

  2. Re: Fake oder grober Unfug?

    Trollversteher | 15:45

  3. Re: Hochrechnung

    Muhaha | 15:45

  4. Re: Was genau klaut die Ressourcen?

    DetlevCM | 15:43

  5. Re: Nach dem Ablauf des Monats verfällt der...

    TarikVaineTree | 15:43


  1. 14:17

  2. 13:21

  3. 12:30

  4. 12:08

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel