Anzeige

Dell denkt weiter über Linux nach

PC-Bauer fragt nach Linux-Wünschen im Detail

Linux-Systeme und mehr Open Source auf Dell-Systemen waren die dominanten Wünsche bei Dells öffentlicher Suche nach Verbesserungsideen für den Computerbauer. Nun hakt Dell in Sachen Linux nach.

In einer weiteren Umfrage geht Dell weiter auf die Linux-Wünsche seiner Kunden ein und fragt, in welchem Bereich, ob daheim oder im Büro, diese Linux einsetzen wollen und auf welchen Systemen - Notebooks, Desktops usw. - der Bedarf am größten ist. Zudem fragt Dell, wie der Support aussehen soll und welche Linux-Distribution die Nutzer wünschen.

Anzeige

Dabei stehen neben den kommerziellen Distributionen Novell/SuSE Linux Desktop und Red Hat Enterprise Desktop auch die Community-Distributionen Fedora (Red Hat), OpenSuse (Novell) und das Debian-basierte Ubuntu (Canonical) zur Diskussion.

Dells Linux-Umfrage läuft zehn Tage bis zum 23. März 2007.


eye home zur Startseite
LSDDaemon 15. Mär 2007

ja, so manchmal hat er einen kleinen ausraster. anfangs konnte ich die "bandbreite" der...

Melanchtor 15. Mär 2007

BSDDaemon schrieb seine üblichen Beleidigungen. Eine Therapie wäre für dich wirklich...

BSDDaemon 15. Mär 2007

Und da steht also in einer 2/3tel Mehrheit der Office Use. Wo ist bei dir Trotteltroll...

Melanchtor 14. Mär 2007

Nunja, das wiederspricht natürlich diametral dem Gedanken von Systemlibraries...

Knix 14. Mär 2007

Kein Privatanwender oder SOHO wird XP Pro kaufen, dafür ist XP Home ausreichend. Damit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HELUKABEL GmbH, Hemmingen
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München, Zürich, Basel (Schweiz)
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. birkle IT GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 219,00€
  2. (u. a. Core i7-6700K, i5-6600K, i7-5820K)

Folgen Sie uns
       


  1. Kompressionsverfahren

    Dropbox portiert Brotli auf Rust

  2. Amazon

    Smartphone-Kauf wird durch Werbeeinblendungen billiger

  3. EM-Drive

    Der Warp-Antrieb muss noch warten

  4. Faster

    Googles Seekabel ist fertig

  5. Uncharted 4

    Nathan Drake mit Level 70

  6. BVG

    U-Bahn nutzt für WiFi-Hotspots eigenes Glasfasernetz

  7. Brexit

    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

  8. Like-Buttons

    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

  9. Linux-Distributor

    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

  10. Klage gegen Apple

    Angeblicher iPhone-Erfinder will 21 Milliarden US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Amazon ist sehr Kulant!

    tribal-sunrise | 12:23

  2. Re: Kann man die wirklich verwenden?

    ElDiablo | 12:23

  3. Re: Wirklich übel!

    ElDiablo | 12:21

  4. Re: Egal wie es ausgeht, GB ist der dumme

    AllDayPiano | 12:21

  5. Re: An alle die wegen PCI nun verunsichert sind

    ElDiablo | 12:21


  1. 12:20

  2. 12:17

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:18

  6. 11:15

  7. 10:03

  8. 09:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel