Lotus Notes wird zum Office-Paket

Beta-Version von Lotus Notes 8 erschienen

IBM hat eine öffentliche Beta-Version von Lotus Notes 8 veröffentlicht, die wie angekündigt Dokumente im Format OpenDocument verarbeiten kann. Außerdem bringt die neue Notes-Version einen Feed-Reader, andere Notes-Applikationen sollen sich besser an Notes 8 anbinden.

Anzeige

Mit Lotus Notes 8 lassen sich Dokumente im OpenDocument Format (ODF) direkt bearbeiten, ohne dass eine separate Software aufgerufen werden muss. Zudem lässt sich das Microsoft-Office-Format im- und exportieren. So können Textdokumente, Tabellen und Präsentationen ohne Umwege bearbeitet werden.

Die Funktion "Recent Contacts" zeigt in einem Dashboard alle Kontakte, an die Chat-Nachrichten oder E-Mails gegangen sind. Das soll die Übersichtlichkeit erhöhen. Mit der neuen Funktion "Message Recall" sollen sich versehentlich versendete E-Mails zurückrufen lassen. Unter "Activities" lassen sich alle Teile eines Projekts zusammenfassen, an dem ein Nutzer mit anderen Anwendern arbeitet. IBM verspricht, dass alle bisherigen Lotus-Notes-Applikationen auch in der neuen Version funktionieren.

Die öffentliche Beta-Version von Lotus Notes 8 steht ab sofort für Windows XP und Linux zum Download bereit. Die Final-Version wird für Mitte 2007 erwartet.


DU STINKER 15. Okt 2007

du STINKST

DU STINKER 15. Okt 2007

du STINKST

ririrap 04. Apr 2007

Also Mal kurz zu den Fakten: 1.) Lotus Notes kann vollständig durch Hotkeys gesteuert...

miketmc 16. Mär 2007

Hallo, wer Interesse an einer professionellen Notes-Anwendung hat/bzw. eine solche mal...

Michael - alt 13. Mär 2007

Ja, die Damen und Herren haben was von Ergonomie gehört. In Lotus Notes ist voll die GUI...

Kommentieren




Anzeige

  1. Kundenberater / Servicemitarbeiter (m/w)
    Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. IT-Consultant mit Weiterbildungsgarantie (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Großraum Bielefeld
  3. Anwendungsentwickler ABAP (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  4. Mitarbeiter Kundenservice eGovernment (m/w)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziales Netzwerk

    Speichern zum Späterlesen bei Facebook

  2. Black-Hat-Konferenz

    Vortrag über Tor-Sicherheitsprobleme zurückgezogen

  3. Auftragshersteller

    Apple lässt 80 Millionen größere iPhones herstellen

  4. iTunes 12 und Yosemite Beta 4

    Alles wird flach geklopft

  5. Mi4

    Xiaomi stellt neues Smartphone mit Tophardware vor

  6. Kostenloser Treiber

    Paragon bringt Windows 8 HFS+ bei

  7. Virtuelle Währungen

    Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

  8. Filmstreaming

    Netflix bestätigt Deutschlandstart im September

  9. Apple

    iOS 8 Beta 4 mit Bedienungsanleitungs-App veröffentlicht

  10. Hasselblad

    Uralte Kameras mit 50 Megapixeln aufrüsten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel