Anzeige

Googles Online-Fotoalbum ab sofort mit 1 GByte

Picasa Web-Alben mit direkter Verknüpfung mit Blogger

Googles Online-Fotoalbum Picasa Web-Alben bietet ab sofort vier Mal mehr Speicher als bisher. Statt einer Kapazität von 250 MByte stehen jedem Nutzer fortan 1 GByte zur Verfügung. Mit einer Reihe kleinerer Verbesserungen soll das Online-Fotoalbum nun leichter in der Bedienung sein. Außerdem wurden Blogger und Picasa Web-Alben näher zusammengeführt.

Picasa Web-Alben verfügt nun über eine Suchfunktion, um öffentlich freigegebene Fotoalben innerhalb des Google-Dienstes leichter ausfindig zu machen. Außerdem sollen sich Fotos und Alben leichter verlinken lassen, indem der Dienst passenden Code zum Kopieren bereitstellt. Diese URL kann dann bequem per E-Mail oder auf anderem Weg elektronisch übermittelt werden, damit andere ohne Aufwand darauf zugreifen können.

Anzeige

Die weitere Neuerung rund um Picasa Web-Alben betrifft die Nutzer von Googles Blog-Dienst Blogger. Die über Blogger eingestellten Fotos und Bilder lassen sich nun komfortabel über Picasa Web-Alben verwalten. Alle seit Dezember 2006 hochgeladenen Bilder erscheinen in speziellen Blogger-Alben in Picasa Web-Alben. Google arbeitet derzeit daran, auch ältere Fotos und Bilder entsprechend zu übertragen. Für jedes Blog wird ein neues Bilderalbum in Picasa Web-Alben angelegt.

Picasa Web-Alben bietet ab sofort eine Kapazität von 1 GByte und ist in deutscher Sprache über picasaweb.google.de erreichbar. Gegen eine Gebühr lässt sich der Online-Speicher weiter aufstocken. Für jährlich 25,- US-Dollar erhält der Nutzer dann 6,25 GByte an Speicher und die maximale Ausbaustufe beträgt derzeit 250 GByte, was mit 500,- US-Dollar Jahresgebühr zu Buche schlägt.


eye home zur Startseite
sphere 14. Mär 2007

Abgesehen davon, dass das völlig unpraktisch und nervig ist und man vielleicht lieber...

Tom0369 14. Mär 2007

Das rechtlich eigentlich nicht erlaubt, aber macht ja eh jeder...

Nath 13. Mär 2007

Selbst beim Basic Account sind 960 Pixel Breite möglich.

Kevinol 11. Mär 2007

Danke. Man lernt nie aus ;-) Ich hatte aus irgend einem Grund aus dem ersten Post...

Autop 10. Mär 2007

Flickr - Die Kultseite ist ja was ganz anderes als dieses Picasa. Picasa ist lediglich...

Kommentieren




Anzeige

  1. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München
  2. Consultant Automotive Sales (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Procter & Gamble

    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

  2. AVM

    Routerfreiheit bringt Kabel-TV per WLAN auf mobile Geräte

  3. Oculus App

    Vive-Besitzer können wieder Rift-exklusive Titel spielen

  4. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  5. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  6. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  7. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  8. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  9. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  10. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    _Sascha_ | 10:05

  2. Re: Eigenheim - einfach nicht die Tür aufmachen?

    Flyns | 10:00

  3. Re: Was habt ihr erwartet?

    Der Held vom... | 09:53

  4. Nur FreeTV?

    MeinSenf | 09:53

  5. Re: Dvb-c

    drvsouth | 09:52


  1. 09:50

  2. 09:15

  3. 09:01

  4. 14:45

  5. 13:59

  6. 13:32

  7. 10:00

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel