Abo
  • Services:
Anzeige

Total Care - Umfassende Sicherheits-Software von G Data

Software von G Data tritt in Konkurrenz zu Microsoft und Symantec

Mit dem neuen Windows-Produkt InternetSecurity TotalCare bringt G Data ein Sicherheitsprodukt, das in direkte Konkurrenz zu Microsofts OneCare und Symantec Norton 360 tritt. Es besteht aus einem Virenscanner, einem Spam-Filter, einer Software-Firewall, einer Backup-Lösung mit 1 GByte Online-Speicher und einem Tuning-Werkzeug für das Betriebssystem.

Der in InternetSecurity TotalCare enthaltene Virenscanner arbeitet mit der von G Data eingesetzten DoubleScan-Technik, um Schadsoftware wirksam zu erkennen. Das Outbreak-Shield-Verfahren soll den Rechner bereits eine halbe Minute nach dem Ausbruch einer neuen Wurmwelle schützen und so die Wartezeit bis zu einem regulären Signatur-Update überbrücken. Zudem werden darüber auch Spam-Nachrichten und Phishing-E-Mails erkannt und abgewehrt.

Anzeige

Die G Data Personal Firewall kontrolliert den eingehenden und ausgehenden Datenverkehr, um jegliche Hackerangriffe abzuwehren. Um wertvolle Daten vor einem Verlust zu schützen, liegt dem Paket G Data Backup bei. Damit sollen sich automatisch Sicherungen der Computerdaten anlegen lassen. Hierbei werden bei Bedarf auch inkrementelle Backups angelegt, um nur veränderte Daten zu sichern, um den dafür benötigten Speicherplatz zu begrenzen. Zum Lieferumfang zählt ein Server-Speicher von 1 GByte, um Backup-Daten darauf abzulegen. Ansonsten werden alle gängigen Wechselmedien und Datenträger unterstützt.

Mit dem G Data Tuner sollen Windows-Systeme beschleunigt werden, indem temporäre Daten gelöscht und fehlerhafte Registry-Einträge entfernt werden. Außerdem gehört ein Defragmentierungswerkzeug zum Lieferumfang. Insgesamt soll die Software leicht bedienbar sein und durch eine klar strukturierte Bedienoberfläche glänzen.

G Data will InternetSecurity TotalCare ab Ende März 2007 für Windows 2000, XP und Vista zum Preis von 59,95 Euro auf den Markt bringen. G Data wird das Produkt auf der CeBIT 2007 in Hannover vorstellen.


eye home zur Startseite
moppi 08. Mär 2007

also ich sehe es jeden tag bei kunden ... sie drüber beschweren das es so langsam ist...

Core²Duo 08. Mär 2007

Komisch ? Benutze alle von dir aufgezählten Sachen schon seit einigen Jahren aber von...

Core²Duo 08. Mär 2007

Dein Problem lag an der "InternetSecurity Suite" von G-Data, die ist auch wirklich Müll...

Core²Duo 08. Mär 2007

Ich benutze auch schon seit einigen Jahren G-Datas Antivireren-Lösung und bin noch nie...

huber 08. Mär 2007

...naja, viel Ahnung scheinst du ja nicht zu haben. Wenn ich mir die Tests bei av...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pixelgenau Consulting GmbH, Frankfurt am Main
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Quality Systems International GmbH, Rödermark
  4. State Street Bank International GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele und Filme mit FSK/USK 18)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Der unglaubliche Hulk, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten...
  3. 35,19€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Tipps für IT-Engagement in Fernost
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM


  1. Quadro P6000/P5000

    Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP02-Vollausbau an

  2. Jahresgehalt

    Erfahrene Softwareentwickler verdienen 55.500 Euro

  3. Sync 3

    Ford bringt Carplay und Android Auto in alle 2017er-Modelle

  4. Netzwerk

    Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone

  5. Hello Games

    No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel

  6. Master Key

    Hacker gelangen per Reverse Engineering an Gepäckschlüssel

  7. 3D-Druck

    Polizei will Smartphone mit nachgemachtem Finger entsperren

  8. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  9. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  10. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schwachstellen aufgedeckt: Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
Schwachstellen aufgedeckt
Der leichtfertige Umgang mit kritischen Infrastrukturen
  1. Vodafone EasyBox 804 Angeblich Hochladen von Schadsoftware möglich
  2. Cyber Grand Challenge Finale US-Militär lässt Computer als Hacker aufeinander los
  3. Patchday Sicherheitslücke lässt Drucker Malware verteilen

Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  1. Re: 40000 als Einsteiger ist normal, sogar 45000...

    Weltschneise | 06:25

  2. Re: Gleicher Name = das letzte

    Helites | 06:19

  3. Re: Schon wieder das Märchen von den IT-Gehältern

    mkhorne | 06:17

  4. Welches Spiel haben die Mörder in Ansbach...

    AlBundy666 | 05:20

  5. Re: Ein Fingerabdruck ist KEIN Passwort

    Alashazz | 05:04


  1. 22:45

  2. 18:35

  3. 17:31

  4. 17:19

  5. 15:58

  6. 15:15

  7. 14:56

  8. 12:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel