Thunderbird 1.5.0.10 schließt Sicherheitslücken

Neue Thunderbird-Version bringt ansonsten nur Fehlerkorrekturen

Es wurde bereits erwartet, ist vom Mozilla-Team aber immer noch nicht offiziell angekündigt worden: Das Sicherheits-Update für den E-Mail-Client Thunderbird findet sich auf den Mozilla-Seiten, nachdem bereits entsprechende Patches für Firefox und SeaMonkey erschienen sind. Die aktuelle Version schließt zwei Sicherheitslücken in Thunderbird.

Anzeige

Ein als schwerwiegend eingestuftes Sicherheitsloch steckt in den Network Security Services (NSS), die für die Funktionen rund um das SSLv2-Protokoll zum Einsatz kommen. Ein Angreifer kann darüber beliebigen Programmcode ausführen. Ein weiteres eher als harmlos eingestuftes Sicherheitsleck führt den E-Mail-Client zum Absturz. Beide Sicherheitslücken sollen mit dem Update geschlossen werden. Außerdem wurden einige Programmfehler korrigiert, womit der E-Mail-Client insgesamt zuverlässiger zu Werke geht.

Thunderbird 1.5.0.10 steht ab sofort kostenlos für Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit.


Dude_Heaven 06. Mär 2007

Ich bin vor 2 Jahren auf Thunderbird umgestiegen, und selbst in der Arbeit verwendet ich...

frag Jens 04. Mär 2007

mir bei jedem Update erstmal das Herz in die Hose rutscht, weil sämtliche Einstellungen...

Professor_Lee 02. Mär 2007

Outlook Express ist wohl das anfälligste aller Mailprogramme...:-)) weil am meisten...

Gerd_Jürgen_... 02. Mär 2007

================================================== Hallo, ich habe mich heute - auf...

moejoe 02. Mär 2007

ganz meine meinung! hab grad das neueste update installiert, schaun' mer mal, was uns...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 07. Mär 2007

Thunderbird 1.5.0.10 verfügbar



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  2. Senior Ingenieur (m/w) Software-Integration
    e.solutions GmbH, Ulm
  3. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  4. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

Alienware Alpha ausprobiert: Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
Alienware Alpha ausprobiert
Fast lautlose Steam-Machine mit eigenem Windows-UI
  1. Deutschland E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung
  2. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  3. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3

    •  / 
    Zum Artikel