Abo
  • Services:
Anzeige

Dreamfall Chapters - The Longest Journey wird fortgesetzt

Funcom erwähnt Episodenspiel und sogar ein später folgendes Online-Spiel

Ragnar Tornquist von Funcom hatte in seinem Blog schon angekündigt, dass in Kürze mit einer großen Neuigkeit zu rechnen sei. Nun ist die Katze aus dem Sack und Fans von "The Longest Journey" (2000) und "Dreamfall" (2006) können sich freuen, denn die stimmungsvolle Adventure-Serie wird nun offiziell fortgesetzt - in Episodenform, doch das ist nicht die einzige Überraschung.

Vom Longest-Journey- und Dreamfall-Erfinder Tornquist gab es zwar noch keinen großen Kommentar zur offiziellen Funcom-Pressemitteilung, doch diese beinhaltet selbst schon einige interessante Infos. So wird die erste Entwicklungsphase des Episodenspiels "Dreamfall Chapters" teilweise mit finanzieller Unterstützung vom norwegischen Film-Fonds finanziert. Damit soll dann die Kerntechnik für die reine Online-Distribution von Episodeninhalten erforscht und entwickelt werden sowie die Basis für die spätere Vorproduktionsphase von Dreamfall Chapters entstehen.

Anzeige

"Das reine Online-Geschäftsmodell ist eine natürliche Evolution von Funcoms Strategie. Mit Hilfe der Forschung will Funcom zudem neue Wege finden, um den Markenwert von 'The Longest Journey' auszubauen, während gleichzeitig die Chance zur Piraterie verringert wird", heißt es in der Funcom-Pressemitteilung. Bei dem Dreamfall-Nachfolger in Episodenform soll es dabei nicht bleiben, sogar über ein reines Online-Spiel wird nun offen nachgedacht: "Während Funcom versucht, sein bereits etabliertes geistiges Eigentum zu stärken, steigt auch das Potenzial für ein zukünftiges 'The Longest Journey' MMO."

Trond Arne Aas, CEO of Funcom, zeigt sich erfreut über die Unterstützung durch die norwegische Regierung. Für das Vertrauen werde man ein modernes Adventure-Spiel mit besonderen Qualitäten liefern, so das Versprechen. Auch Dreamfall hat bereits von dem norwegischen Film-Fonds profitiert. Obwohl das 2006 für PC und Xbox 1 veröffentlichte Action-Adventure recht gut, aber auf Grund seiner Abkehr vom reinen Point-and-Click-Adventure nicht ohne Kritik aufgenommen wurde, hat sich das Spiel nicht so gut verkauft wie gewünscht. Seit kurzem ist es aber auch über Valves Spiele-Download-Dienst Steam für PC erhältlich und die Verkäufe gewannen laut Tornquist wieder an Fahrt.

Alle Folgen von "Dreamfall Chapters" werden zuerst als reine Online-Inhalte geliefert, später könnten sie laut Funcom in gesammelter Form auch in den Handel kommen - sowohl für Konsolen als auch PCs. Dreamfall Chapters wird da beginnen, wo die Geschichte von Dreamfall zur Enttäuschung der Fans abrupt endete - und soll die Sage letztlich zu einem "beeindruckenden Ende" führen. Mehr will der Publisher derzeit noch nicht über "Dreamfall Chapters" verraten, es lohnt sich aber voraussichtlich, weiterhin das Blog von Ragnar Tornquist zu beobachten.

Nachtrag vom 5. März 2007, 11:30 Uhr:
Mittlerweile hat Tornquist eine lange Liste von Fragen, Vorschlägen, Kritik und Sorgen beantwortet - allerdings eher auf humorvolle Art. Wer auf mehr Informationen zu Dreamfall Chapters wartet, müsse sich lange gedulden, so der Funcom-Mitarbeiter.


eye home zur Startseite
Jamie 28. Mär 2008

da ist das spiel schon seit 2006 draußen und nun sind schonwieder 2 jahre vergangen ohne...

develin 05. Mär 2007

Das ist doch Schmarn. Klar kann das passieren. Passiert aber bei "Vollversionen" auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Hamburg
  2. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  3. Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. 22,13€ inkl. Versand
  3. 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  2. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  3. Nachruf

    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

  4. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  5. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  6. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  7. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  8. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  9. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  10. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Re: Den Namen "Triple Level Cell"

    chewbacca0815 | 14:37

  2. Re: Das Internet ist kein statisches Medium!

    Fregin | 14:37

  3. Re: Internetgesetze Deutschland

    Squirrelchen | 14:37

  4. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    pythoneer | 14:36

  5. Re: Wie Prüfen?

    My1 | 14:34


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel