Anzeige

SelfHTML in neuer Version

Inhaltlich überarbeitet und neue Mirror-Politik

Nach den letzten Querelen rund um SelfHTML und einer langen Zeit, in der die HTML-Referenz nicht überarbeitet wurde, ist sie nun in der inhaltlich überarbeiteten Version 8.1.2 erschienen. Künftig soll SelfHTML in kürzeren Abständen veröffentlicht werden.

Anzeige

In SelfHTML 8.1.2 wurden zahlreiche Tippfehler, Ungenauigkeiten und fachlich fehlerhafte Abschnitte korrigiert, insgesamt kümmerten sich die Autoren um 307 Hinweise, die eingegangen waren. Zudem wurden die Symbole für die Browserunterstützung vervollständigt. Insbesondere wurden Internet Explorer 7, Firefox 1.5 und 2.0, Opera 8.54, 9.00 und 9.10 sowie Safari 1.0, 2.0 und WebKit (Entwicklerversion) eingepflegt.

Auch darüber hinaus gab es inhaltliche Änderungen. So wurde das kurz vor der Verabschiedung stehende CSS 2.1 in das CSS-Kapitel eingearbeitet, die CSS-Eigenschaft "outline" ergänzt, ebenso die Beschreibung von "@charset". Zudem wurde die CSS-Sidebar um bereits verfügbare Entwürfe von CSS3-Modulen erweitert.

Künftig soll SelfHTML in kürzeren Abständen aktualisiert werden. Eine sofortige Aktualisierung der Online-Version auf de.selfhtml.org nach inhaltlichen Änderungen ist zwar technisch kein Problem, ließe die Download-Version jedoch außer Acht. Noch ist aber nicht klar, wie hier in Zukunft vorgegangen werden soll.

Auch gibt es eine neue Mirror-Politik, die eine Indizierung durch Suchmaschinen zuverlässig ausschließen soll: "Auch angesichts dutzender veralteter SelfHTML-Mirrors, die Suchmaschinen-Nutzer zu qualitativ schlechteren Alternativen führen, und des gehäuften Auftretens von Spiegelungen, die SelfHTML als günstige Plattform für Eigenwerbung ansehen, wurden Richtlinien für Mirror-Betreiber ergänzt, die eine Indizierung durch Suchmaschinen zuverlässig ausschließen sollen", heißt es in der Ankündigung der neuen Version. Wer eine alte SelfHTML-Version hostet, wird gebeten, diese zu entfernen oder auf die Version 8.1.2 zu aktualisieren.

SelfHTML steht unter selfhtml.org ab sofort zum Download bereit.


Orlando 17. Jun 2007

Spät, aber doch noch eine Antwort: xCHM bietet diese: http://www.macupdate.com/info.php...

Zeus 02. Mär 2007

Ich hätte nie gedacht, daß es nach dem Hype um CSS usf. selfHTML (sic!) noch so lange...

Orlando 01. Mär 2007

SELFHTML hieß erst ab Version 7.0 offiziell so, denn zuvor lautete der Arbeitstitel...

Alter Mann 01. Mär 2007

Ich hab ein wenig gesucht, aber nichts gefunden. Ich kenne selfHTML seit Äonen ;-) und...

Alter Mann 01. Mär 2007

Auf mein Interesse an Webdesign folgte recht schnell selfHTML, nicht nur als...

Kommentieren


Alleskostenlos.ch Blog / 06. Mär 2007

SelfHTML in neuer Version 8.1.2



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler (m/w)
    SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht
  2. Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Prüfungssekretariat
    Universität Passau, Passau
  3. Fachinformatikerinnen / Fachinformatiker für den Benutzersupport, den Support von IT-Endgeräten und den Support von Events
    Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  4. Internal Auditor (m/w)
    PAUL HARTMANN AG, Heidenheim

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Google Nexus 5X
    349,00€ statt 429,00€
  2. EVGA GeForce GTX 970 SSC ACX 2.0+
    339,00€ statt 384,90€
  3. TV- oder Haushaltsgrossgerät kaufen und bis zu 100 Euro Media-Markt-Geschenkkarte erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

  2. The Binding of Isaac

    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

  3. Sicherheitsupdate

    Java fixt sein Installationsprogramm

  4. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  5. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  6. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  7. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  8. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  9. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  10. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

  1. Re: Braucht es wirklichen Open-WRT?

    Pwnie2012 | 19:53

  2. Re: Gut so

    DrWatson | 19:53

  3. Und wer kein HTTP(S) nutzen will, ist aufgeschmissen

    EQuatschBob | 19:53

  4. Re: Flash braucht man nicht

    ToGu | 19:53

  5. Re: Custom-ROMs...

    Pwnie2012 | 19:51


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel