Mehr als die Hälfte der Deutschen surft täglich im Netz

Immer mehr Deutsche surfen

Das Internet wird auch in Deutschland immer beliebter, vor allem bei jungen Menschen. Mehr als die Hälfte der Nutzer ist täglich im Netz. Und Frauen surfen immer noch anders als Männer.

Anzeige

Immer mehr Deutsche nutzen das Internet täglich: Von den über zehn Jahre alten Bundesbürgern surfen mit 65 Prozent fast zwei Drittel im Netz. Dies ergab eine Befragung privater Haushalte im ersten Quartal 2006, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Mehr als die Hälfte der Nutzer ist bereits täglich online. Noch im Vorjahr nutzte gerade einmal die Hälfte aller Nutzer das Netz jeden Tag, nun stieg dieser Anteil auf 56 Prozent.

Besonders attraktiv ist das Netz für jüngere Menschen: In der Gruppe der 10- bis 24-Jährigen waren 92 Prozent online, bei den 25- bis 54-Jährigen immerhin 80 Prozent. In beiden Altersgruppen gehört das Netz für mehr als die Hälfte der Befragten zum Alltag.

Menschen über 25 Jahren sind noch öfter täglich online (58 Prozent) als die unter 25-Jährigen (55 Prozent). Im Lebensalter über 54 Jahren ist die Nutzung des Internets dagegen weniger verbreitet: Hier sind nur 30 Prozent online. Die Hälfte der Internetnutzer tut dies immerhin täglich.

Mit 71 Prozent surften immer noch mehr Männer im Web als Frauen (60 Prozent). Auch die Häufigkeit der Zugriffe unterscheidet sich: Während nur 49 Prozent der Frauen mit Netzzugang täglich online sind, liegt der Anteil der Männer in dieser Gruppe mit 61 Prozent deutlich darüber.

Den meisten Privatnutzern dient das Netz zur Kommunikation (85 Prozent). Fast ebenso viele informieren sich dort über Waren und Dienstleistungen (83 Prozent). Mehr als die Hälfte sucht Informationen über Reisen (55 Prozent) und 42 Prozent nutzen es zum Online-Banking.


Schwede. 28. Feb 2007

"Mehr als die Hälfte der Deutschen surft täglich im Netz"? Na dann müßen es sehr wenige...

Schnarchhahn 27. Feb 2007

Du Witzbeutel! Die Frage ist doch eher, was der/die Fragensteller unter surfen...

dasdefg 27. Feb 2007

ktxt

Gerne doch. 27. Feb 2007

Ok dann guck ich ab heute meine Pornos nur noch auf dem Linux-Rechner. Wenn's hilft.

Kasper 2.0 27. Feb 2007

Im Beutel?

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe
  2. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Consultant (m/w)
    GS1 Germany GmbH, Köln
  4. Senior Javascript Frontend Developer (m/w)
    tresmo GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Staatsanwaltschaft Dresden

    Öffentliche Fahndung nach Kinox.to-Betreiber

  2. Sicherheit

    Nacktscanner jetzt doch für deutsche Flughäfen

  3. HDMI-Handshake

    Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen

  4. Motorola

    Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte

  5. Osquery

    Systemüberwachung per SQL von Facebook

  6. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen

  7. Spieldesign

    Kampf statt Chaos

  8. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  9. Passport im Test

    Blackberry beweist Format

  10. Streaming

    Sky als Online-Abo mit Live-TV und Einzelabruf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel