Abo
  • Services:
Anzeige

Mehr als die Hälfte der Deutschen surft täglich im Netz

Immer mehr Deutsche surfen

Das Internet wird auch in Deutschland immer beliebter, vor allem bei jungen Menschen. Mehr als die Hälfte der Nutzer ist täglich im Netz. Und Frauen surfen immer noch anders als Männer.

Immer mehr Deutsche nutzen das Internet täglich: Von den über zehn Jahre alten Bundesbürgern surfen mit 65 Prozent fast zwei Drittel im Netz. Dies ergab eine Befragung privater Haushalte im ersten Quartal 2006, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Mehr als die Hälfte der Nutzer ist bereits täglich online. Noch im Vorjahr nutzte gerade einmal die Hälfte aller Nutzer das Netz jeden Tag, nun stieg dieser Anteil auf 56 Prozent.

Anzeige

Besonders attraktiv ist das Netz für jüngere Menschen: In der Gruppe der 10- bis 24-Jährigen waren 92 Prozent online, bei den 25- bis 54-Jährigen immerhin 80 Prozent. In beiden Altersgruppen gehört das Netz für mehr als die Hälfte der Befragten zum Alltag.

Menschen über 25 Jahren sind noch öfter täglich online (58 Prozent) als die unter 25-Jährigen (55 Prozent). Im Lebensalter über 54 Jahren ist die Nutzung des Internets dagegen weniger verbreitet: Hier sind nur 30 Prozent online. Die Hälfte der Internetnutzer tut dies immerhin täglich.

Mit 71 Prozent surften immer noch mehr Männer im Web als Frauen (60 Prozent). Auch die Häufigkeit der Zugriffe unterscheidet sich: Während nur 49 Prozent der Frauen mit Netzzugang täglich online sind, liegt der Anteil der Männer in dieser Gruppe mit 61 Prozent deutlich darüber.

Den meisten Privatnutzern dient das Netz zur Kommunikation (85 Prozent). Fast ebenso viele informieren sich dort über Waren und Dienstleistungen (83 Prozent). Mehr als die Hälfte sucht Informationen über Reisen (55 Prozent) und 42 Prozent nutzen es zum Online-Banking.


eye home zur Startseite
Schwede. 28. Feb 2007

"Mehr als die Hälfte der Deutschen surft täglich im Netz"? Na dann müßen es sehr wenige...

Schnarchhahn 27. Feb 2007

Du Witzbeutel! Die Frage ist doch eher, was der/die Fragensteller unter surfen...

dasdefg 27. Feb 2007

ktxt

Gerne doch. 27. Feb 2007

Ok dann guck ich ab heute meine Pornos nur noch auf dem Linux-Rechner. Wenn's hilft.

Kasper 2.0 27. Feb 2007

Im Beutel?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Der unglaubliche Hulk, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten...
  2. 35,19€ (Bestpreis!)
  3. 319,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)

Folgen Sie uns
       


  1. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  2. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  3. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  4. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  5. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  6. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  7. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  8. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  9. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  10. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Surround-Video Nico360 filmt 360-Grad-Videos zwischen Fingerspitzen
  2. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  3. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Die armen Spekulanten...

    t3st3rst3st | 14:00

  2. Re: CH4 zu H2 ohne CO2

    Moe479 | 13:59

  3. Re: Ich denke wir alle wissen, warum Netflix...

    Teebecher | 13:58

  4. Re: Lieber mal das Darknet verbieten

    Niaxa | 13:57

  5. Verdrehung

    JanZmus | 13:57


  1. 12:32

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:33

  5. 11:22

  6. 11:17

  7. 11:05

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel