Europa bekommt abgespeckte PlayStation 3

Neue Hardware-Version mit geringerer Kompatibilität zu PS2-Spielen

Die ab 23. März 2007 endlich auch in Europa erhältliche PlayStation 3 wird weniger kompatibel zu den Spielen sein, die für ihre Vorgängerkonsolen entwickelt wurden. Sony Computer Entertainment führt Kostensenkungsgründe dafür an.

Anzeige

PlayStation 3
PlayStation 3
Wie Golem.de von der in Großbritannien sitzenden Europazentrale erfuhr, enthält die neue Version der PlayStation 3 nicht mehr die Emotion-Engine-Hardware der PlayStation 2 - sie wird stattdessen durch eine Software-Emulation ersetzt. In den in Japan und den USA seit Ende 2006 ausgelieferten PlayStation-3-Konsolen ist das noch anders.

Durch die Reduktion der Komponenten kann Sony Computer Entertainment zwar die Kosten senken, allerdings sinkt auch die Zahl der auf der neuen Konsole laufenden PS2-Spiele "etwas", erklärte Pressesprecher Nick Sharples. Allerdings konzentriere man sich auch nicht auf die Abwärtskompatibilität, sondern vielmehr auf Spiele, die für die PlayStation 3 entwickelt werden.

PlayStation 3
PlayStation 3
Die neue PS3-Version wird in Europa, dem Mittleren Osten und in Afrika den Produktcode "CECHC04" tragen, mit Ausnahme von Großbritannien und Irland, hier nennt sie sich "CECHC03". In Australien/Neuseeland (CECHC02) sowie Russland/Indien (CECHC08) wird die abgespeckte Hardware auch angeboten. Es ist zu erwarten, dass auch in den anderen Regionen bald nur noch die überarbeitete PS3-Version angeboten wird.

Für die auch in den europäischen PlayStation-3-Konsolen steckende aktuelle PS3-Firmware-Version 1.5 soll es zeitgleich zum Start am 23. März 2007 ein Update geben, welches für eine Kompatibilität zu einigen weiteren PS2-Spielen sorgt. Eine aktuelle Kompatibilitätsliste soll es zum Europastart unter der Web-Adresse faq.eu.playstation.com/bc/ geben.

In Europa wird vorerst nur das mit selbst austauschbarer 60-GByte-Festplatte, Speicherkartenleser (MemoryStick /SD/CompactFlash) und WLAN-Unterstützung (IEEE 802.11 b/g) bestückte teurere PlayStation-3-Modell für 599,- Euro angeboten. Die mittlerweile auch HDMI bietende 20-GByte-Variante wird vermutlich später kommen.


Spacko 26. Apr 2008

Nachdem mehr Zeit verstrichen ist, wissen wir, dass die Spiel in der Tat nicht besser...

mc_race 08. Mär 2007

Es gehört doch ohnehin zum guten Ton den Europäern etwas mehr abzuverlangen. Warten auf...

HAL 05. Mär 2007

Hallo liebe freunde des Konsolenkrieges zwischen PS3 und XBOX360. Ich will mich nicht...

MMJ 05. Mär 2007

Also ich finde die Grafik der PS 3 bombastisch habe selbst ein X BOX 360 und meines...

Matthias80 01. Mär 2007

Bitte nicht vergessen, daß Konsolen im Idealfall kein Betriebssystem OVERHEAD zu...

Kommentieren


Fortschrittarier / 23. Feb 2007

EU bekommt abgespeckte PS3 !



Anzeige

  1. Executive Assistant CTO (m/w)
    über delphi HR-Consulting GmbH, keine Angabe
  2. Teamleiter / Senior System Analyst EDI (m/w)
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  3. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt
  4. Softwareentwickler/-in
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Aktuelle Flash-Sicherheitslücken bereits in Exploit-Kits

  2. Airbus

    A350-Piloten bekommen WLAN-Zugang im Cockpit

  3. Laura Poitras

    "Wir leben in dunklen Zeiten"

  4. Streaming-Dienst

    Netflix-App für Amazons Fire TV ist da

  5. Pilot tot

    Spaceship Two stürzt in der Mojave-Wüste ab

  6. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  7. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  8. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  9. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  10. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



FTDI: Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
FTDI
Windows-Treiber kann Bastelrechner beschädigen
  1. FTDI Treiber darf keine Geräte deaktivieren
  2. Bei Windows Update gelöscht Keine Killer-Treiber mehr für gefälschte FTDI-Chips

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Sicherheit Der Arduino-Safeknacker aus dem 3D-Drucker
  2. Arduino Neue Details zum 3D-Drucker Materia 101
  3. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte

    •  / 
    Zum Artikel