Abo
  • Services:
Anzeige

Wing Commander ist wieder da (Update)

... wenn auch nur als Xbox-Live-Arcade-Spiel

Electronic Arts hat stolz die Rückkehr seines "geliebten" Wing-Commander-Franchise in Form eines Xbox-Live-Arcade-Spiels für die Xbox 360 angekündigt. Deutlich mehr Liebe hat die Weltraum-Actionspiel-Serie Wing Commander in den letzten Jahren durch die kreativen Fans erhalten.

Wing Commander Arena (Xbox 360)
Wing Commander Arena (Xbox 360)
Das von EA angekündigte "Wing Commander Arena" wird gemeinsam mit Gaia Industries entwickelt, ein auf Handy- und Mini-Spiele konzentriertes Studio, das derzeit auch am Kampf- und Rennspiel "Street Trace NYC" sowie am PlayStation-3-Titel "211: Master Thief" arbeitet.

Anzeige

Die ursprünglichen Wing-Commander- und Privateer-Spiele stammten von Origin Systems. Der erste Wing Commander erschien 1990, der fünfte im Jahr 1997; ein Jahr später folgte das damals kostenlos per Internet angebotene Episodenspiel "Wing Commander Secret Ops". Origin Systems wurde 1992 von EA übernommen und entwickelt nur noch das Online-Rollenspiel Ultima Online weiter.

Das Logo des neuen Spiels
Das Logo des neuen Spiels

Der Wing-Commander-Erfinder Chris Roberts machte sich dann 1996 mit Digital Anvil selbstständig, produzierte einen Wing-Commander-Filmflop (1999) und das Weltraumspiel Starlancer (2000), verkaufte Digital Anvil dann im Jahr 2001 an Microsoft und stieg aus, bevor Freelancer (2003) fertig gestellt wurde. Microsoft löste das Digital-Anvil-Team im Jahr 2005 schließlich auf.

Das ohne Beteiligung von Chris Roberts entstehende neue Wing Commander Arena soll nun vor allem Mehrspieler-Weltraumgefechte bieten, an denen bis zu 16 Spieler teilnehmen können. Es wird 8 verschiedene Spielarenen geben, darunter Team-Maps, universelle Maps und reine Duell-Maps. Xbox-Live-typisch können die Spieler ihre Erfolge vergleichen.

Wing Commander Arena (Xbox 360)
Wing Commander Arena (Xbox 360)
Ein Einzelspieler-Modus wurde auch angekündigt, allerdings wird er nicht mit den aufwendig erzählten Geschichten aufwarten, die den klassischen Wing-Commander-Titeln und der im gleichen Universum spielenden Privateer-Serie eigen waren. Welche der bekannten Raumschiffe der Serie ihren Weg in Wing Commander Arena finden werden, wurde noch nicht verraten.

Das für Xbox 360 angekündigte Wing Commander Arcade soll weltweit im Sommer 2007 über Xbox Live Arcade kostenpflichtig heruntergeladen werden können. Wer nicht so lange warten will oder lieber am PC spielt, der kann sich auch mit den Teils noch in Entwicklung befindlichen Spielen der verschiedenen Fan-Projekte vergnügen, darunter Wing Commander Saga (auf Basis des Freespace 2 SCP), Privateer Remake, Wing Commander Privateer Gemini Gold (beide nutzen die Vega-Strike-Engine) und das Wing Commander Online Rollenspiel.


eye home zur Startseite
iPervert 06. Apr 2010

Tja leider gibt es bald nur noch die grossen und immer mehr werden von denen gefressen...

McQueen 21. Mai 2009

klingt nach einem guten projekt. wenns kommt hier ich bin sofort einer der ersten user...

McQueen 21. Mai 2009

Ich hatte die Probs mit WC4 gar nicht obwohl es dadran liegen wird das ich es erst recht...

Wavrider1 21. Dez 2008

Man hatt es nicht leicht als Fan des Weltraum Actionsp iel Genre. Seit mit Freelancer die...

Damaged 28. Aug 2007

Ich kann mich dem nur anschließen: Das hat das WC-Universum nich verdient. Alles was WC...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Geocom Informatik GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  2. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  3. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  4. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  5. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  6. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  7. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  8. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  9. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  10. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

  1. Re: How about a nice game of chess?

    Trollversteher | 09:06

  2. Re: verwicklungsfreie Kamerafahren

    ml (golem.de) | 09:04

  3. Re: Und die Justiz wird übergangen!

    mcmrc1 | 09:04

  4. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    Trollversteher | 09:04

  5. Re: Werkschliessung im Moment eher ungewöhnlich

    chewbacca0815 | 09:02


  1. 08:59

  2. 08:44

  3. 08:21

  4. 08:18

  5. 06:01

  6. 22:50

  7. 19:05

  8. 17:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel