Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft verteilt Schadsoftware per Messenger

Reklame im Windows Live Messenger wirbt für Scareware

Nach verschiedenen Medienberichten hat Microsofts Instant Messenger Werbung für Schadsoftware verteilt. Der Fehler soll nun behoben sein und Microsoft liefert die betreffende Werbung nicht mehr aus. Bei der Schadsoftware handelte es sich um so genannte "Scareware", die unbedarfte Nutzer durch Falschinformationen zum Herunterladen und Kauf der Software bringen will.

Die in diesem Fall beworbene Scareware Winfixer gibt vor, dass der verwendete Windows-Rechner Probleme mache und verspricht, diese umgehend zu bereinigen. Dazu muss lediglich die Software installiert und für rund 40,- US-Dollar gekauft werden. Mit dieser Angstmasche versucht das dahinter stehende Unternehmen, weniger versierte Windows-Nutzer in Panik zu versetzen und zum Kauf des Produktes zu verleiten.

Anzeige

Im Windows Live Messenger erschien in den letzten Tagen Werbung für die Scareware Winfixer, wie Microsoft erst auf Nachfrage von Pressevertretern eingestand. In einer an die Presse verteilten E-Mail-Antwort entschuldigte sich Microsoft passiv dafür. Eine offizielle Stellungnahme zu dem Vorfall gibt es nicht. Der Fehler soll nun behoben sein und Microsoft hat nach eigenen Aussagen sämtliche Werbeschaltungen dafür abgeschaltet. Wie es zu dem Fehler kam, ist bislang nicht bekannt.

Unklar ist auch, in welchen Regionen Nutzer des Windows Live Messenger die Werbung zu Gesicht bekamen.


eye home zur Startseite
MeinNameIstHase 24. Feb 2007

Sorry, und dann wundert ihr euch wenn es verallgemeinert heisst ... Linux Benutzer...

Laszlo 23. Feb 2007

Für diese simple Sache, würde ich nen Timer benutzen: NSTimer *timer = ; ; ; Ich wei...

jojojij2 22. Feb 2007

waaas du hast auch einen A3 gewonnen... booh unfair.. ;-)

jojojij2 22. Feb 2007

Wenn sie hier nicht klicken werden Sie 10 Jahre Unglück haben und Ihnen fällt der Pimel...

cab 22. Feb 2007

Mir gefällt Adium (nur schon rein optisch) viel besser. Der einzige Nachteil ist, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. Syna GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 31.03.)
  2. (-75%) 4,99€
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  2. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  3. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

  4. Tinker-Board

    Asus bringt Raspberry-Pi-Klon

  5. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  6. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  7. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  8. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  9. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  10. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Re: Locky mit .odin Dateierweiterung

    Thinney | 03:52

  2. Technikgläubigkeit...

    B.I.G | 03:03

  3. Re: Bandbreitendiebstahl?

    MaxBub | 02:56

  4. Re: und nun?

    GenXRoad | 02:26

  5. Re: Hyperloop BUSTED!

    Eheran | 02:20


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel