Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Delphi-Versionen für Win32- und PHP-Entwicklung

CodeGear führt Borland-Entwicklungs-Tools weiter

Die Borland-Tochter CodeGear hat zwei neue Versionen der Entwicklungsumgebung Delphi veröffentlicht. Delphi 2007 für Win32 erweitert die Software um Unterstützung für Windows Vista und Ajax-Techniken. Mit Delphi für PHP möchte CodeGear auch Webprogrammierern ein Werkzeug für die schnelle Anwendungsentwicklung zur Verfügung stellen.

Mit Delphi 2007 für Win32 sowie Delphi für PHP hat CodeGear zwei neue Versionen der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE) Delphi veröffentlicht, die insbesondere für die schnelle Applikationsentwicklung - Rapid Application Development (RAD) - eingesetzt wird. Delphi für PHP ist dabei insbesondere für die Programmierung datenbankgestützter Webanwendungen gedacht. Dabei wird die Open-Source-Komponentenbibliothek Visual Component Library (VCL) genutzt. VCL stammt aus der Windows-Welt und wurde von Borland entwickelt. Die PHP-Variante bietet über 50 Komponenten, die sich in den eigenen Anwendungen einsetzen lassen.

Anzeige

Zu den unterstützten Datenbanksystemen zählen InterBase, MySQL, Microsoft SQL sowie Oracle. Ein PHP-Debugger ist ebenso integriert wie ein Werkzeug zur Internationalisierung der Anwendungen. Der Quelltexteditor bietet darüber hinaus Techniken wie Code Insight, Code Explorer und Code Templates und Delphi für PHP unterstützt die Verteilung der Anwendungen auf unterschiedliche Plattformen wie Windows, Linux und Solaris.

Die Software soll ab März 2007 für 219,- Euro erhältlich sein.

Bei der neuen Delphi-Version für die Windows-Anwendungsentwicklung fällt vor allem die Unterstützung von Windows Vista auf. Die mit Delphi 2007 programmierten Applikationen nutzen unter Vista auch die neue Aero-Oberfläche, wobei es keine Rolle spielt, ob die Entwicklung selbst unter Windows 2000, XP oder Vista erfolgt. Für Webanwendungen gibt es zudem Ajax-Unterstützung. Auch Delphi 2007 für Win32 unterstützt gängige Datenbanksysteme wie MySQL und Oracle und bietet mit DBX4 außerdem eine Architektur, die die Einbindung von Datenbanken vereinfachen soll.

Delphi 2007 für Win32 soll ebenfalls ab März 2007 erhältlich sein und erscheint in einer Professional-Variante für knapp 799,- Euro, deren Update-Preis 349,- Euro beträgt. Die Enterprise-Fassung kostet 1.749,- Euro, das Update 1.149,- Euro. Die Enterprise-Edition unterstützt dabei zusätzliche Datenbanksysteme wie Oracle 10g und bringt eine erweiterte Ajax-Unterstützung mit, die besonders für den Unternehmenseinsatz gedacht ist.


eye home zur Startseite
Dado 08. Mai 2007

Für alle die es evtl. interessiert http://forum.golem.de/read.php?16126,871224,948650...

Dado 08. Mai 2007

Trendy Testballon würde ich Kylix nicht nennen, es gab durchaus Firmen die noch heute mit...

Steffen Forkmann 26. Apr 2007

Das sehe ich genauso. Delphi for PHP kann leider nicht mal Remote Debugging. Einen...

delphi4php-forum 26. Mär 2007

Für die, die es interessiert, habe icg mal ein Forum zu diesem Thema aufgemacht. http...

Tobias Eckl 28. Feb 2007

Hallo Herr Salzgeber, wollte auf diesem Weg meine Freude über eine neue Version von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden
  2. PTA GmbH, München
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  4. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitsrisiko Baustellenampeln

    Grüne Welle auf Knopfdruck

  2. Altiscale

    SAP kauft US-Startup für 125 Millionen US-Dollar

  3. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  4. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  5. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  6. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  7. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  8. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  9. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  10. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Re: dabei war das System super

    DetlevCM | 06:55

  2. Re: Traurig...

    DetlevCM | 06:53

  3. Re: Finger weg von Blau.de

    tomacco | 06:49

  4. Re: Seit vorletzter Woche Freitag ist mächtig was...

    whitbread | 06:32

  5. Re: Zu teuer

    pk_erchner | 06:08


  1. 07:00

  2. 19:10

  3. 18:10

  4. 16:36

  5. 15:04

  6. 14:38

  7. 14:31

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel