Anzeige

Pornos für alle: Sicherheitspanne bei Fotodienst flickr.com

Private Fotos Fremder im eigenen Photostream

Im Laufe des letzten Wochenendes ereignete sich bei Flickr-Anwendern eine peinliche Panne. Bilder, die von den Besitzern als privat gekennzeichnet waren, erschienen plötzlich auch anderen eingeloggten Anwendern.

Anzeige

Die Panne ist mittlerweile behoben. Flickr, das seit Ende März 2005 zu Yahoo gehört, hatte unbewusst die Fehler verursacht. Die privaten Bilder wurden aber nicht einfach auf den Seiten ihrer Besitzer, sondern in den Bilderserien (Photostreams) Dritter teils unter falschem Titel angezeigt. Dadurch verschwanden eigene Bilder und wurden durch die Phantomfotos ersetzt.

Bei den fehlerhaft eingeblendeten Bildern handelte es sich nach dokumentierten Screenshots der empörten und teils auch belustigten Flickr-Anwender auch um "sehr" private, nicht jugendfreie Aufnahmen.

Im entsprechenden Forum von Yahoo/Flickr schlugen die Wellen hoch, mittlerweile hat sich Yahoo entschuldigt und erklärt, dass es sich dabei nicht um einen Angriff von außen, sondern einen fehlerhaften Server handelte. Wer noch immer die falschen Aufnahmen sieht, sollte seinen Browser-Cache leeren, riet Yahoo/Flickr.


eye home zur Startseite
subcyber 20. Feb 2007

es ist nicht mal möglich sich anzumelden... was für´n rotz!

Netspy 20. Feb 2007

Wie lange brauchen die denn, um diesen Fehler endlich zu beheben? Es werden nämlich immer...

Buster 19. Feb 2007

Nein, irgendwas mit Open...

Bananasplit 19. Feb 2007

235423543534534... 19. Feb 2007

kwt

Kommentieren


Sharepointer / 20. Feb 2007

Sharepoint-Schnuppertag

stohl.de / 19. Feb 2007



Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Komponentenverantwortliche/r für Windowsserver
    Landeshauptstadt München, München
  3. Product and Media Data Expert (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. TV-Serien Einstieg auf Blu-ray reduziert
    (u. a. Arrow, Hannibal, The Originals, Banshee, The Big Bang Theory, Silicon Valley)
  3. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Codename U.N.C.L.E 8,94€, Chappie 9,97€, San Andreas 9,99€, Skyfall 6,19€)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kupferkabel

    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

  2. Facebook

    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

  3. Prozessoren

    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

  4. CCIX

    Ein Interconnect für alle

  5. Service

    Telekom-Chef kündigt Techniker-Termine am Samstag an

  6. Ausstieg

    Massenentlassungen in Microsofts Smartphone-Sparte

  7. Verbot von Geoblocking

    Brüssel will europäischen Online-Handel ankurbeln

  8. Konkurrenz zu DJI

    Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne

  9. Security-Studie

    Mit Schokolade zum Passwort

  10. Lenovo

    Moto G4 kann doch mit mehr Speicher bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Re: Danke amazon! Danke netflix! Danke maxdome!

    ndakota79 | 18:54

  2. Re: Wäre schön, wenn sie wenigstens absagen würden...

    Eheran | 18:54

  3. und dann noch HD+ Extra bezahlen!

    Accolade | 18:52

  4. Re: hat der gekifft ?

    it-fuzzy | 18:51

  5. Re: Kosten die 850 evos inzwischen nicht genauso...

    Hotohori | 18:51


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel