Abo
  • Services:
Anzeige

Pornos für alle: Sicherheitspanne bei Fotodienst flickr.com

Private Fotos Fremder im eigenen Photostream

Im Laufe des letzten Wochenendes ereignete sich bei Flickr-Anwendern eine peinliche Panne. Bilder, die von den Besitzern als privat gekennzeichnet waren, erschienen plötzlich auch anderen eingeloggten Anwendern.

Die Panne ist mittlerweile behoben. Flickr, das seit Ende März 2005 zu Yahoo gehört, hatte unbewusst die Fehler verursacht. Die privaten Bilder wurden aber nicht einfach auf den Seiten ihrer Besitzer, sondern in den Bilderserien (Photostreams) Dritter teils unter falschem Titel angezeigt. Dadurch verschwanden eigene Bilder und wurden durch die Phantomfotos ersetzt.

Anzeige

Bei den fehlerhaft eingeblendeten Bildern handelte es sich nach dokumentierten Screenshots der empörten und teils auch belustigten Flickr-Anwender auch um "sehr" private, nicht jugendfreie Aufnahmen.

Im entsprechenden Forum von Yahoo/Flickr schlugen die Wellen hoch, mittlerweile hat sich Yahoo entschuldigt und erklärt, dass es sich dabei nicht um einen Angriff von außen, sondern einen fehlerhaften Server handelte. Wer noch immer die falschen Aufnahmen sieht, sollte seinen Browser-Cache leeren, riet Yahoo/Flickr.


eye home zur Startseite
subcyber 20. Feb 2007

es ist nicht mal möglich sich anzumelden... was für´n rotz!

Netspy 20. Feb 2007

Wie lange brauchen die denn, um diesen Fehler endlich zu beheben? Es werden nämlich immer...

Buster 19. Feb 2007

Nein, irgendwas mit Open...

Bananasplit 19. Feb 2007

235423543534534... 19. Feb 2007

kwt


Sharepointer / 20. Feb 2007

Sharepoint-Schnuppertag

stohl.de / 19. Feb 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  2. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig
  3. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Bonn, Bremen, Hamburg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Grundig 55 VLE 8510 SL 55"-FHD-TV)
  2. 10,00€ inkl. Versand
  3. 35,13€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schrott im Netz: Wie Social Bots das Internet gefährden
Schrott im Netz
Wie Social Bots das Internet gefährden
  1. Netzwerk Wie Ausrüster Google Fiber und Facebooks Netzwerk sehen
  2. Secret Communications Facebook-Messenger bald mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung
  3. Social Media Ein Netzwerk wie ein Glücksspielautomat

Masterplan Teil 2: Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
Masterplan Teil 2
Selbstfahrende Teslas werden zu Leihautos
  1. Projekt Titan Apple Car soll später kommen
  2. Nissan Serena Automatisiert fahrender Minivan soll im August erscheinen
  3. Elon Musk Tesla-Chef arbeitet an neuem Masterplan

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

  1. Re: Des Menschen Logik

    Analysator | 06:20

  2. Re: Riecht irgendwie faul...

    ve2000 | 03:18

  3. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    ve2000 | 03:17

  4. Re: 5 jahre für pkw

    ecv | 03:11

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    sardello | 02:58


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel