Anzeige

Schäuble hat keine Angst vor einem Trojaner

Laptops könnten bei einer Durchsuchung übersehen werden

Datenschützer sind nicht moralisch höherwertig, weil sie mehr Gewicht auf die Freiheit legen und er kein schlechterer Mensch, weil er mehr Gewicht auf den Schutz vor Verbrechern lege, sagte Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble im Interview mit der taz.

Angst, mit einem Trojaner selbst ausspioniert zu werden, hat Schäuble nicht, denn er "öffne grundsätzlich keine Anhänge von E-Mails, die ich nicht genau einschätzen kann." Außerdem sei er anständig, daher müsse ihm das BKA auch keine Trojaner schicken, so Schäuble gegenüber der taz.

Anzeige

Der Bundesinnenminister geht davon aus, dass es in der Frage um heimliche Online-Durchsuchungen einen Kompromiss in der großen Koalition geben werde, auch wenn Bundesjustizministerin Brigitte Zypries dies skeptischer sehe: "Ich habe von niemand gehört, dass wir gar nichts machen sollen", wird er in der taz zitiert.

Es reicht nach Ansicht von Schäuble nicht aus, Computer bei einer Hausdurchsuchung zu beschlagnahmen, daher bedürfe es der heimlichen Überwachung. So könnten Ermittlungen "vorschnell gestört werden, wenn die Polizei eine Hausdurchsuchung macht". Hintermänner und Komplizen würden gewarnt und könnten ausweichen. "Außerdem ist ein Laptop ja auch leicht zu verstecken, vielleicht wird er bei einer Durchsuchung gar nicht gefunden. Ans Internet muss er aber immer wieder", so Schäuble weiter.

Zwar respektiere er die Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zum Schutz der Privatsphäre, "aber wir müssen auch sehen, dass dieser Schutz in der Alltagswirklichkeit praktikabel bleibt. Verbrecher und Terroristen sind klug genug, so etwas auszunutzen. Die tarnen ihre Informationen dann zum Beispiel als Tagebucheintrag", warnt der Innenminister.


eye home zur Startseite
Die Erde ist... 13. Feb 2007

Das Wort ist nicht billig nur weil man es umsonst bekommt. Love!

Youssarian 13. Feb 2007

[...] Ich dachte mir, dass Du keine Substanz zu liefern vermagst. Hehre Worte sind...

Die Erde ist... 13. Feb 2007

Dann macht die Diskussion keinen Sinn mehr. Brauch ich nicht! Kommunikationsnormen sind...

@ 13. Feb 2007

http://forum.golem.de/read.php?15975,862496,862496#msg-862496

Die Erde ist... 13. Feb 2007

Das bestreite ich. Zur Pflicht gehört zunächst mal das richtige Verständnis von der...


Man schlägt sich so durch... / 27. Feb 2007

Bundestrojaner kurz und knapp

First Bug - die QA Seite / 11. Feb 2007

Aus dem Killerspiele Untergrund...

GreenSmilies.com / 10. Feb 2007

Schäuble mag selbst keinen Trojaner!

blog.to-tell / 10. Feb 2007

FDP-PI / 09. Feb 2007

netzpolitik.org / 09. Feb 2007

Taz-Interview mit Wolfgang Schäuble



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GfE Metalle und Materialien GmbH, Nürnberg
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. T-Systems International GmbH, Hamburg, Dresden
  4. Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach, Offenburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 134,98€
  2. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Autotracker Tanktaler: Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
Autotracker Tanktaler
Wen juckt der Datenschutz, wenn's Geld gibt?
  1. Ubeeqo Europcar-App vereint Mietwagen, Carsharing und Taxis
  2. Rearvision Ex-Apple-Ingenieure entwickeln Dualautokamera
  3. Tod von Anton Yelchin Verwirrender Automatikhebel führte bereits zu 41 Unfällen

Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    plutoniumsulfat | 01:57

  2. Re: Verdammt!

    plutoniumsulfat | 01:55

  3. Re: Aus diesem Grund keine Klamotten mehr bei Amazon

    quineloe | 01:53

  4. Re: Digitaler Content ist das Problem

    quineloe | 01:51

  5. who cares?

    Baron Münchhausen. | 01:51


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel