Abo
  • Services:
Anzeige

Linspire: Ubuntu statt Debian

Linux-Distributor Linspire arbeitet mit Ubuntu-Firma Canonical zusammen

Noch setzt die kommerzielle Linux-Distribution Linspire, ebenso wie ihr Ableger Freespire, auf Debian GNU/Linux auf. Künftig wird jedoch das ebenfalls auf Debian basierende Ubuntu die Grundlage bilden. Dies beschlossen Linspire und der Ubuntu-Hauptsponsor Canonical gemeinsam. Ubuntu wird dafür Zugriff auf den Software-Marktplatz Click-and-Run bekommen.

Linspire setzt künftig auf Ubuntu
Linspire setzt künftig auf Ubuntu
Anstatt Debian bildet künftig Ubuntu die Grundlage für Linspire und die kostenlose Freespire-Variante. Zwar ist Debian die Grundlage von Ubuntu, Letzteres konzentriert sich jedoch auf den Desktop-Einsatz und hat dementsprechend Funktionen zur besseren Benutzerfreundlichkeit eingebaut. Hiervon sollen künftig auch Linspire-Nutzer profitieren. Freespire 2.0 wird bereits auf Ubuntu 7.04 basieren und im zweiten Quartal 2007 erscheinen, womit sich der ursprüngliche Termin nach hinten verschiebt.

Anzeige

Linspire wird auch künftig proprietäre Treiber, Codecs und Anwendungen in der eigenen Distribution ausliefern. Ubuntu bekommt im Zuge der Zusammenarbeit Zugriff auf den Software-Marktplatz Click-and-Run, der ohnehin nach und nach für weitere Distributionen geöffnet werden soll. Hierüber ist es möglich, per Mausklick Anwendungen zu installieren, wobei es neben Open-Source-Software auch kommerzielle Programme zu kaufen gibt. Bereits in Ubuntu 7.04, das im April 2007 erscheint, wird die Unterstützung integriert sein.

Doch schon bevor Linspire ankündigte, Click-and-Run zu öffnen, war im Gespräch, das System für Ubuntu anzubieten.


eye home zur Startseite
draco2111 15. Feb 2007

Ich bin über die Technik-Spielphase mittlerweile drüber weg. Naja fast. Hauptsächlich...

theGimp 14. Feb 2007

Also mit vista kommst beim besten willen nicht dazu zu arbeiten, denn dein rechner...

tss 10. Feb 2007

Es gibt neben stable und unstable auch noch als Kompromiss testing. Das ignorierst Du...

foobert 09. Feb 2007

gpl lesen und versetehen .. und für euch gibts auch nurn Fischstäbchen, das ist leichter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  3. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 44,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Trojaner Fantom gaukelt kritisches Windows-Update vor

  2. Megaupload

    Gericht verhandelt über Dotcoms Auslieferung an die USA

  3. Observatory

    Mozilla bietet Sicherheitscheck für Websites

  4. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  5. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  6. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  7. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  8. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  9. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  10. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    DrWatson | 01:38

  2. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    DrWatson | 01:36

  3. Re: Wozu?

    Tamarrah | 01:22

  4. Re: Darf Russland den Dotcom auch verhaften?

    lear | 01:13

  5. Re: Ist bei allen Onlineauftritten von Computer...

    tundracomp | 01:03


  1. 13:49

  2. 12:46

  3. 11:34

  4. 15:59

  5. 15:18

  6. 13:51

  7. 12:59

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel