Manhunt 2 - Die Menschenjagd geht weiter

... mit mehr Story zum Gemetzel

Mit der Ankündigung von Manhunt 2 geraten Publisher Take Two und Entwicklerstudio Rockstar Games wieder ins Rampenlicht. Das erste Spiel hatte auf Grund seines gewalttätigen Szenarios bereits weltweit für Aufregung gesorgt - und wurde 2004 in Deutschland indiziert und beschlagnahmt.

Anzeige

In dem von Rockstar Games entwickelten ersten Manhunt steuert der Spieler einen Todesstrafenkandidaten, der eigentlich schon eine Giftspritze bekommen hat. Anstatt zu sterben, wacht er aber in einem Gebäude auf, wo er sich als unfreiwilliger Hauptdarsteller eines Snuff-Movies ziemlich übler Gegner mit den verschiedensten Hieb-, Stich- und Feuerwaffen erwehren und dabei auch viel schleichen muss. Bei dem recht linearen Spielverlauf der Menschenjagd aus der Beobachterperspektive geht es dabei in eher einfacher Grafik ziemlich blutig zur Sache, auch wenn das Spiel mit brutalen Horrorfilmen bzw. Schockern nicht so recht mithalten kann. Manhunt gibt es für PlayStation 2 (2003), Xbox 1 und PC (beide 2004).

Das gerade für den Sommer 2007 angekündigte Manhunt 2 soll hingegen für die PlayStation 2, die PlayStation Portable (PSP) und Wii erscheinen, die Xbox 1 und deren Nachfolgerin Xbox 360 wurden bisher nicht erwähnt. Wie der in Deutschland indizierte Vorgänger wird auch bei Manhunt 2 wieder auf Schock-, Stealth- und Action-Elemente gesetzt. Allerdings verspricht Sam Houser, der Gründer und Produktionsleiter von Rockstar Games, dass dabei mehr Wert auf die Hintergrundgeschichte und den Spielablauf gelegt wird.

Die Entwicklung von Manhunt 2 übernimmt das neue Rockstar-Studio Rockstar London in Zusammenarbeit mit Rockstar North. Um die Wii-Version von Manhunt 2 wird sich Rockstar Toronto kümmern. Dass sich das Spiel an Erwachsene und nicht an Kinder richtet, zeigt die offizielle Webseite www.rockstargames.com/manhunt2.


Lord Worm 27. Mai 2008

Nachrichten haben meist einen wahren kern und die informationen die verfälscht sind kann...

Lord Worm 26. Mai 2008

manhunt ist ganz bestimmt keine abgeschwächte form von bush oder von kinderfickern, wenn...

Lord Worm 19. Mai 2008

ging es jetzt um computerklau, oder um ein verbot von spielen wie manhunt? ich denke...

Splatter 28. Feb 2008

meine rede!!^^ für mich kanns nie brutal genug sein :-)

Ghost Buster 23. Feb 2008

Nachrichten sind von Natur aus zensiert. Kann ja nicht überall ein Reporter rumstehen...

Kommentieren




Anzeige

  1. Senior BI Solutions Architekt (m/w)
    SolarWorld AG, Bonn
  2. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  3. Release- und Projekt-Manager mobile - international (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. IT-Projektleiter/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

    •  / 
    Zum Artikel