Web-Editor NetObjects Fusion in neuer Version

Verbesserungen versprechen leichtere Bedienung

Der WYSIWYG-Web-Editor NetObjets Fusion liegt in neuer Version für die Windows-Plattform vor und soll vor allem eine einfachere Bedienung bringen. Außerdem stehen Werkzeuge bereit, um Flash-Inhalte zu erstellen und CSS-Formatierungen zu verwenden.

Anzeige

NetObjets Fusion 10 bietet eine anpassbare Oberfläche, um die Arbeitsumgebung möglichst optimal zu nutzen. Eine Aufgabenliste soll helfen, den Überblick über anstehende Aufgaben zu behalten und häufig benötigte Werkzeuge lassen sich leicht zugänglich auf der Oberfläche ablegen. Paletten können gruppiert werden und eine Verlaufsfunktion erlaubt, gemachte Befehle rückgängig zu machen.

Mit speziellen Werkzeugen sollen sich Flash-Inhalte besonders einfach gestalten lassen, um diese in Webseiten einzubinden. So sollen damit Flash-Fotogalerien mit Überblendeffekten möglich sein. Zudem lassen sich mit der Software CSS-Formatierungen erstellen, ohne Erfahrungen bei der CSS-Kodierung zu besitzen. CSS-Inhalte werden so direkt bei der Gestaltung dargestellt und es gibt eine Präzisionskontrolle. Alle Funktionen basieren auf CSS 2.1 und es stehen vorformatierte CSS-Bibliotheken bereit.

NetObjects Fusion 10 soll ab sofort für die Windows-Plattform zum Preis von 199,99 Euro erhältlich sein. Das Upgrade kostet 109,99 Euro.


NetterMann2 07. Feb 2007

Toll, dass jetzt jeder seine Webseiten selbst gestalten kann, und das spielbar einfach...

ignoramus 07. Feb 2007

Das ist doch schneller erlernt, als die Bedienung einer Software wie NOF (Behauptung ins...

ignoramus 07. Feb 2007

Einige schon. Und die benutzen dann LaTeX. ;-)

ignoramus 07. Feb 2007

Das ist das Schöne an WP: die Programmierer legen sehr viel Wert auf w3c-Konformität...

Blitzmerker 07. Feb 2007

Na und? Die Entwickler von Textverarbeitungsprogrammen muten einem ja auch nicht zu...

Kommentieren



Anzeige

  1. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  2. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel