Anzeige

Geotagging-Start-up Plazes bekommt 2,7 Millionen Euro

Doughty Hanson Technology Ventures investiert in den Ausbau des Systems

Das auf Geo- und Social-Tagging spezialisierte Start-up "Plazes" hat in einer Finanzierungsrunde 2,7 Millionen Euro Risikokapital einsammeln können. Das Unternehmen bietet Anwendern die Möglichkeit, auf Karten Ziele zu markieren, die beispielsweise Restaurants, WLAN-Hotspots, Büros und Ähnliches zeigen.

Anzeige

Das Impressum der Plazes-Website verweist auf eine Adresse in Zürich, gearbeitet wird aber in Berlin. Laut Pressemitteilung des Unternehmens wurde das Startkapital von Doughty Hanson Technology Ventures unter anderem für den weiteren Ausbau der Technik zur Verfügung gestellt.

Mit dem Geo- bzw. Social-Tagging können auch Bilder auf Landkarten verortet werden. Je mehr Endgeräte mit GPS-Empfängern ausgerüstet sind, desto interessanter dürfte die Funktion sein, einerseits ortsbasierte Suchen durchzuführen als auch selbst als Geotagger aktiv zu sein.

Yahoo und FlickR haben auf dem Kartendient von Yahoo bereits Geotagging eingeführt. Für FlickR gibt es auch Dienste, die die Georeferenzierung von Fotos auf Google Maps ermöglichen. Konkurrenten von Plazes sind beispielsweise Platial, Flagr und Frappr.

Plazes wurde im Dezember 2005 gegründet und erhielt 2006 eine Erstfinanzierung von Esther Dyson, Marc Andreessen und Martin Varsavsky. Die neue Version von plazes.com wird derzeit zusammen mit dem Partner Adaptive Path entwickelt.


eye home zur Startseite
Richard Tuzing 06. Feb 2007

ist sehr schnell und interessant für Reiseberichte oder alle Arten von GPS Berichten.

moogle 06. Feb 2007

... wie z.B. hier http://www.pixel-link.de/?pid=68

Jack Sparrow 06. Feb 2007

...gebt dem Flickr sein normales, schönes kleines r zurück. Den Camelcase hat er sich...

Info 06. Feb 2007

Am besten gefällt mir z.Z. www.locr.com Beim Anklicken der Bilder bekommt man nicht nur...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in für die Fachadministration Finanz- und Rechnungswesen
    Erzbistum Köln Generalvikariat, Köln
  2. Linux-Systemadministrator (m/w)
    energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  3. Java-Entwickler/in Crossmediale Austauschsysteme IT-Planung und Softwareentwicklung
    Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    Aspera GmbH, Aachen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       

  1. Telekom-Chef

    Konkurrenz soll aufhören zu "jammern"

  2. Android TV

    Google nimmt Nexus Player vom Markt

  3. Solid-State-Drive

    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

  4. Xperia X im Hands on

    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

  5. Autonomes Fahren

    Ethik-Kommission soll Leitlinien für Algorithmen entwickeln

  6. Keine freie Software

    Cryengine ist öffentlich auf Github verfügbar

  7. Siri-Lautsprecher

    Apple plant Konkurrenten zu Amazons Echo

  8. E-Paper

    E-Ink wird farbig

  9. Philips BDP7501 und BDP7301

    Ein dritter 4K-UHD-Blu-ray-Player kommt

  10. Smartphones

    Huawei verklagt Samsung wegen LTE-Patenten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Doom im Technik-Test: Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
Doom im Technik-Test
Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  1. Blackroom John Romero und das Shooter-Holodeck
  2. Doom Hölle für alle
  3. Doom Bericht aus der Bunnyhopping-Hölle

  1. Re: Im Allgemeinen versteht man unter 4K alles...

    RicoBrassers | 13:09

  2. Re: nicht aufgeben

    david_rieger | 13:08

  3. Re: Auflösung ist vernachlässigbar

    zZz | 13:08

  4. Re: CDs sind wie Floppys, Kassetten und VHSs

    plutoniumsulfat | 13:07

  5. Re: Also jeder Entwickler

    RicoBrassers | 13:06


  1. 13:07

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:06

  5. 12:05

  6. 11:55

  7. 11:41

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel